Warum Lebensmitteltechnologie studieren?

Lebensmitteltechnologie ist ein spannendes und abwechslungsreiches Studium, mit besten Berufsaussichten. Wir machen aus Konsumenten Produzenten. Schwerpunkt ist die Herstellung von qualitativ hochwertigen und sicheren Lebensmitteln im industriellen und handwerklichen Maßstab.

In sieben Semestern werden unter anderem naturwissenschaftliche und technologische Grundlagen, sowie die praktische Herstellung und Untersuchung verschiedenster Lebensmittel vermittelt. Der Kreativität und der Selbstständigkeit unserer Studierenden sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

 Mehr erfahren...

Was mache ich nach dem Studium?

Die meisten Absolventinnen und Absolventen arbeiten in der Lebensmittel-Produktion von kleinen regionalen Firmen, die z. B. Bio-Produkte herstellen, bis hin zu international agierenden Konzernen. Dabei kann man unter anderem in der Produktentwicklung, der Qualitätssicherung, im Produktionsbereich oder im Marketing tätig sein. Weitere Aufgabenfelder finden sich in wissenschaftlichen Institutionen und Laboratorien, im Maschinenbau, in der Lebensmittelüberwachung oder in der Forschung und Lehre an Hochschulen und Universitäten.

 Mehr erfahren...

Was sind meine Karriere-Perspektiven?

Das Studium an der Hochschule Neubrandenburg bietet einen optimalen und reibungslosen Berufseinstieg. Durch vielfältige Forschungsprojekte und Kooperationen besitzen wir einen hohen Vernetzungsgrad mit regionalen und internationalen Firmen. Durch die praxisnahe Ausbildung zum Generalisten sind unsere Studierenden in sämtlichen Bereichen der Lebensmittel-Branche überaus gefragt.

 Mehr erfahren...

Wie viel verdiene ich nach dem Studium?