inspired 2020

Trotz Corona! Wegen Corona! Eure innovativen Ideen sind wertvoller denn je!

Trotz der gegenwärtigen Ausnahmesituation wird auch in diesem Jahr der landesweite Ideenwettbewerb „inspired“ durchgeführt!
Ihr habt eine Idee für eine innovative technische Lösung oder eine Dienstleistung? Ihr wollt diese Idee sichern, vermarkten oder sogar in eine Unternehmensgründung überführen? Bewerbt Euch bei

inspired. Der Ideenwettbewerb. In MV!

Aufgerufen sind ab sofort alle Studierenden, Absolventen und Forscher/-innen unserer Hochschule, ihre Ideen einzureichen. Es winken Prämien in Höhe von insgesamt 10.000 EUR und Sonderpreise von je 1.000 EUR.

Die Teilnahme am Ideenwettbewerb lohnt sich auch darüber hinaus! Die individuellen Erfahrungen beim Erstellen der Wettbewerbskonzepte machen fit für die Verwertung Eurer Ideen. Eure eingereichten Konzepte können als Basis für einen Antrag auf EXIST-Gründerstipendium, EXIST-Forschungstransfer oder auch für das Landesgründerstipendium genutzt werden. Zudem bieten wir im Rahmen des Wettbewerbs attraktive Veranstaltungen, Seminare und Workshops an.

Der Aufwand ist denkbar gering: Zunächst reicht es, Eure Idee lediglich in einem Satz zu benennen. Im zweiten Schritt werden diese dann als wettbewerbstaugliche Konzepte (ca. 3-5 Seiten) ausformuliert. Hierbei werden wir Euch gern unterstützen. Eine Gliederungshilfe (nicht zwingend zu verwenden) stellen wir Euch zur Verfügung. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie Informationen zu Teilnahmebedingungen, Prämien und Terminen findet Ihr auf den nachfolgenden Seiten.

Selbstverständlich werden alle Wettbewerbsbeiträge vertraulich behandelt.

Wir freuen uns auf spannende Projekte und innovative Ideen!

Mehr Informationen zum Wettbewerb sowie einen Rückblick der Wettbewerbsrunde 2019 findet Ihr unter: www.ideenwettbewerb-mv.de

Das Projekt "Inspired. Der Ideenwettbewerb. In MV!" wird aus Mitteln des Europäischen Sozialsfonds der Europäischen Union finanziell gefördert.

 

Rückschau 2019

Seit 2013 werden an der Hochschule Neubrandenburg Studierende und Forschende aufgerufen sich mit innovativen Ideen am Ideenwettbewerb „inspired" zu beteiligen. In einem zweistufigen Verfahren bewertet die Jury, die aus Hochschulangehörigen, Unternehmern der Stadt und jeweils einem Vertreter der Stadtverwaltung und dem Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH besteht, zum einen die schriftlichen Konzepte der Teilnehmenden und zum anderen deren Präsentationen. Der Jury wurden auch in diesem Jahr vielfältige und innovative Konzepte vorlegt, sodass es den Juroren oftmals nicht leicht fiel Bewertungen abzugeben. Am 18. Juni fiel die Entscheidung, die den Preisträgern im Rahmen der Jahresversammlung des Hochschulfördervereins mitgeteilt wurde. Die Gewinner lauten:
Studierende:

1. Platz: Nino Beisler/Sabrina Mann: HoBi - Hochschulbier
2. Platz: Robbin Hansen: BABap - Pflegeberatung
3. Platz: Rebecca Schnaak, Laura Glöde, Paul Netzel: kronKORKen

Forschende:

1. Platz: Daniela Kuptz/Almut Roos: Trockenresistente Pflanzungen
2. Platz: Matthias Koch: BeamerMeApp


Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Schielke und Herrn Jaster von der data experts gmbh, Herrn Mandt von der Mandt Büroorganisation, Herrn Wilke von den Wirtschaftsjunioren NB und den Hochschulförderverein, die Prämien zur Verfügung gestellt haben.
 

Nähere Informationen zu den Ideen gibt es hier Link.


Angebote