Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter*innen an der Hochschule Neubrandenburg

Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung sind uns besonders wichtig. Die Weiterbildung der Lehrenden sowie aller Beschäftigter ist ein Bestandteil der Qualitätsentwicklung an der Hochschule Neubrandenburg. 

1. Das ZWW bietet Vorträge, Einzelworkshops oder andere Weiterbildungsformate für den kollegialen und fachbereichsübergreifenden Austausch zu lehrreleventen Themen. Diese Angebote richten sich vorrangig an Hochschulangehörige mit Lehraufgaben. Aber auch interessierte Beschäftigte der Hochschule sind herzlich eingeladen. 

2. Wir unterstützen unsere Beschäftigten, um sie bestmöglich auf die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten. Dazu bietet die Hochschule Neubrandenburg ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit als Gasthörende oder Studierende an hochschuleigenen berufsbegleitenden Studiengängen teilzunehmen. Hier besteht die Möglichkeit einer (anteilmäßigen) Kostenübernahme bzw. (teilweisen) Freistellung. Das Antragsformular dazu finden Sie im Portal unter Punkt 2.5.

Unser berufsbegleitendes Studienangebot finden Sie hier

Aktuelle Weiterbildungsangebote 2021

14-tägig donnerstags:

18.11.2021
02.12.2021
16.12.2021
13.01.2022
27.01.2022

Lehre-Werkstatt

Sie wollen neue oder andere Methoden, Konzepte, Werkzeuge und Tools für Ihre Online- und/oder Präsenz-Lehrveranstaltungen und Arbeitsprozesse kennenlernen und ausprobieren und dabei mit anderen Lehrenden und Mitarbeitenden in Austausch kommen um z.B. gemeinsam über Sinn und Unsinn, Nutzen und Kosten, Freude und Frust, Spaß und Ernst im Hochschulalltag zu reflektieren? Besuchen Sie die Lehre-Werkstatt, die semesterbegleitend alle zwei Wochen stattfindet: Im bündigen und intensiven Format von jeweils max. einer Stunde haben Sie Gelegenheit, verschiedene Lehrszenarien, Methoden und Techniken für die Lehrveranstaltung genauer unter die Lupe zu nehmen und auszuprobieren. Jedes Treffen behandelt ein spezielles Thema: Ob analoge oder digitale Methoden und Werkzeuge, kurze Aktivitäten oder umfassendere Lehrkonzepte - die Lehre-Werkstatt hat für jede/n was auf Lager. Weitere Infos finden Sie unter: https://www.hs-nb.de/hochschule/ueber-uns/digitalisierung/digital-lehren-und-lernen/lehre-werkstatt/


Muss aufgrund zu geringer
Teilnehmerzahl leider
entfallen!

Hochschuldidaktische Grundlagen - Lehre planen und gestalten

Die insgesamt zweitägige Veranstaltung beinhaltet grundlegende Schlüsselthemen des didaktischen Handelns in der Hochschullehre und zielt auf die theoretisch fundierte und reflektierte Auseinandersetzung mit den eigenen Lehrprozessen. Die Teilnehmer*innen erwerben theoretisches (e-)didaktisches Wissen, insbesondere über Bedingungen von Lehr/Lernprozessen, über Lehr/Lerntheoretische Zusammenhänge, über Möglichkeiten und Grenzen von Motivations- und Interaktionsprozessen sowie über teilnehmer- und handlungsorientierte Gestaltungsformen. Wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung ist die systematische Betrachtung und Potentialentfaltung der eigenen Rolle und der Handlungsoptionen als Lehrende. Darüber hinaus bietet der interaktiv gestaltete Kurs Gelegenheit, die behandelten Konzepte, Methoden und Prinzipien unmittelbar mitzuerleben, auszuprobieren und im interaktiven Diskurs zu bewerten sowie auf die eigene Lehre zu übertragen und anzupassen.

Entfällt aufgrund der aktuellen

Corona-Lage!!

Montag, 29.11.2021

Nicht nur das Fach allein - Studierende bei der Entwicklung eines umfassenden professionellen Selbstverständnisses unterstützen

Der Workshop ist als Denkraum und Ideenschmiede konzipiert, aus dem Sie Impulse sowie konkrete Herangehensweisen mitnehmen, um Studierende beim Aufbau einer professionellen Haltung zu fördern und zu fordern. Auf der Basis von Erkenntnissen aus der Professionsforschung reflektieren Sie die oft unausgesprochenen Anforderungen in Ihrem fachlichen Umfeld und typische studentische Verhaltensweisen. Dabei formulieren wir Konsequenzen für Lehre und entwickeln didaktisch-methodische Ideen.

https://lms.hs-nb.de/moodle/mod/booking/view.php?id=84505&whichview=showactive&searchtext&searchlocation&searchinstitution&searchname&searchsurname#goenrol


erster Donnerstag im Monat

Die Anwendung von owncloud an der Hochschule Neubrandenburg

OwnCloud ist eine freie Software für das Speichern von Daten(Filehosting) auf einem eigenen Server. Bei Einsatz eines entsprechenden Clients wird dieser automatisch mit einem lokalen Verzeichnis synchronisiert. Dadurch kann von mehreren Rechnern auf einen konsistenten Datenbestand zugegriffen werden. Im Gegensatz zu kommerziellen Speicherdiensten kann ownCloud auf einem privaten Server oder Webspace ohne Zusatzkosten installiert werden. Somit können gerade bei sensiblen Daten die Bedenken gegenüber einer Datenweitergabe und der damit einhergehenden Abgabe der Kontrolle über die Daten zerstreut werden. https://www.hs‐nb.de/zimt/it‐dienste/online‐dienste/owncloud‐cloud‐services‐an‐der‐hsnb/


2021

Moodle Grundlagen

https://lms.hs-nb.de/moodle/course/view.php?id=2069
In diesem Kurs lernen Sie die grundlegenden Funktionen, Einstellungen und Einsatzmöglichkeiten von Moodle kennen. Der Kurs richtet sich hauptsächlich an Lehrende und MitarbeiterInnen, die Moodle bislang wenig oder noch gar nicht verwendet haben.  


2021

H5P Einstieg

https://lms.hs-nb.de/moodle/course/view.php?id=2069
Ziel dieses Kurses ist es Ihnen die grundlegenden Elemente der interaktiven Aktivitäten von H5P zu erklären und Sie mit der Erstellung vertraut zu machen.


2021

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

https://lms.hs-nb.de/moodle/course/view.php?id=2069
In diesem Kurs finden Sie Informationen, Anleitungen und didaktische Hilfestellungen zum Einsatz digitaler Medien in der Online-Lehre. Dabei erhalten Sie sowohl Tipps, wie Sie Medien finden und verwenden können und wie Sie eigenes Lernmaterial einfach selbst erstellen (z.B. Lehrvideos).


Anmeldung

 

Für eine Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung (telefonisch / per Mail) notwendig.
Ansprechpartner: Hendrik Klähn
Mail: klaehn@hs-nb.de
Tel. (0395) 5693-1120

 


Hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot der Universität Rostock

Das Angebot zur Kompetenzentwicklung Lehrender orientiert sich in Inhalt und Umfang an den bundesweit üblichen Standards hochschuldidaktischer Weiterbildung. Es ist ausgerichtet auf die Handlungsfelder lehrender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Interessierte aus anderen Tätigkeitsfeldern sind ebenfalls herzlich eingeladen teilzunehmen. 

https://www.uni-rostock.de/weiterbildung/hochschuldidaktik/startseite/

Ansprechpartnerin:
Gabriele Rettmer / Hochschuldidaktik der Universität Rostock
Telefon: 0381-4981229
Fax: 0381-4981259
E-Mail: hochschuldidaktik(at)uni-rostock(dot)de