Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter*innen an der Hochschule Neubrandenburg

Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung sind uns besonders wichtig. Die Weiterbildung der Lehrenden sowie aller Beschäftigter ist ein Bestandteil der Qualitätsentwicklung an der Hochschule Neubrandenburg. 

1. Das ZWW bietet Vorträge, Einzelworkshops oder andere Weiterbildungsformate für den kollegialen und fachbereichsübergreifenden Austausch zu lehrreleventen Themen. Diese Angebote richten sich vorrangig an Hochschulangehörige mit Lehraufgaben. Aber auch interessierte Beschäftigte der Hochschule sind herzlich eingeladen. 

2. Wir unterstützen unsere Beschäftigten, um sie bestmöglich auf die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen vorzubereiten. Dazu bietet die Hochschule Neubrandenburg ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit als Gasthörende oder Studierende an hochschuleigenen berufsbegleitenden Studiengängen teilzunehmen. Hier besteht die Möglichkeit einer (anteilmäßigen) Kostenübernahme bzw. (teilweisen) Freistellung. Das Antragsformular dazu finden Sie im Portal unter Punkt 2.5.

Unser berufsbegleitendes Studienangebot finden Sie hier


Aktuelle Weiterbildungsangebote 2020


Donnerstag, 27.02.2020

14:00 Uhr - 16:00 Uhr 

Workshop zur Anwendung Videoconference mit Adobe Connect

Adobe Connect ist eine Konferenzlösung, die sich aufgrund ihres großen Funktionsumfangs vor allem für das Generieren virtueller Klassenzimmer eignet. Von Online-Veranstaltungen wie Meetings im kleinen Rahmen bis hin zu Webinaren mit bis zu 200 Teilnehmern ist alles möglich. Auf Grund der Komplexität der Anwendung ist eine tiefere Einarbeitung in die Funktionen anzuraten.

Einladung zum Workshop


Donnerstag, 19.03.2020 

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Workshop zur Anwendung von owncloud an der Hochschule Neubrandenburg

ownCloud ist eine freie Software für das Speichern von Daten (Filehosting) auf einem eigenen Server. Bei Einsatz eines entsprechenden Clients wird dieser automatisch mit einem lokalen Verzeichnis synchronisiert. Dadurch kann von mehreren Rechnern auf einen konsistenten Datenbestand zugegriffen werden.

Einladung zum Workshop - abgesagt


Dienstag, 12.05.2020    10:00 Uhr - 11:30 Uhr 

oder

Donnerstag, 14.05.2020  14:00 Uhr - 15:30 Uhr

sowie

Dienstag, 20.10.2020    10:00 Uhr - 11:30 Uhr 

oder

Donnerstag, 22.10.2020  14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Digitale Bücher und Zeitschriften in der Lehre: Angebote der Hochschulbibliothek

Mit der Medienvielfalt und der stetig wachsenden Datenmenge wird die Suche nach wissenschaftlichen Informationen immer komplexer. Die Hochschulbibliothek Neubrandenburg bietet vielfältige Rechercheangebote über die Sie gedruckte und zunehmend digitale Literatur für Studium, Lehre und Forschung finden können.

Termine im Mai abgesagt


Montag, 08.06.2020       09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anleitung und Motivation zum Selbststudium geben

Wie motiviere ich meine Studierenden zum Selbststudium? Das Selbststudium ist kein Selbstläufer. Es ist vielmehr lt. Modulbeschreibung ein integrierter Teil der Lehrveranstaltung. Studierende, insbesondere in den ersten Semestern, müssen häufig die eigenverantwortliche 
und selbstorganisierte Auseinandersetzung mit Themen erst lernen. 

auf 2021 verschoben


Montag, 20.08.2020       10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Online-Workshop "Strukturierung und Gestaltung von digitalen Lerninhalten"

Welche Lernmedien sind für welche Lernziele geeignet? Mit welchen digitalen Elementen kann die Lehre bereichert werden? Sie wollen Lehrvideos oder inzeraktive Lernanwendungen für das Selbststudium Ihrer Studierenden bereitstellen? 

Der Online-Workshop gibt einen kurzen Überblick über digitalisierte Lehr- und Lernszenarien. Anhand kleiner Übungsphasen können die Teilnehmenden sich orienteiren. 

Dozent: Sven Harder 


Mittwoch, 23.09.2020         14:00 Uhr bis 15:30 Uhr 

Aktuelles aus dem Lern-Management-System MOODLE

Vorstellung der neuen moodle-Funktionalitäten

Best practice aus dem digitalen Somersemester

Aus organisatorischen und verwaltungstechnischen Gründen ist eine Anmeldung zur Veranstaltung notwendig. Diese erfolgt über den LMS-Kursraum, der in Kürze geöffnet wird. 


Montag, 28.09.2020       09:00 Uhr - 16:00 Uhr 

Eine starke Stimme für die Lehre

Wer im Alltag viel sprechen muss, benötigt eine leistungsfähige Stimme. Innerhalb dieses Workshops soll die Stimme aber auch als Ausdrucksmittel der Persönlichkeit im Mittelpunkt stehen. Ob sie nun "stimmt", ist von vielen Faktoren abhängig - so ist ein ganzheitliches Grundkonzept die Basis dieses Kurses. Ziel ist es für die eigene Stimme und Sprechweise zu sensibilisieren und sie in einem neuen Kontext kennen zu lernen.

Einladung zum Workshop folgt


Dezember 2020
 

Digitalisierung in der Lehre - Vorstellung von hochschulinternen Projekten

Im Workshop werden aktuelle Projekte aus der hochschulinternen Forschungsförderung zum Digitalisierungsvorhaben in Studium und Lehre von den Projektleitenden und/oder den -mitarbeitenden vorgestellt. Der Tag soll dazu dienen, über die Umsetzung von Digitalisierung in der Lehre in Diskussion zu kommen und Anregungen zu finden. 

Das Programm folgt.


Anmeldung

 

Für eine Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung (telefonisch / per Mail) notwendig.
Ansprechpartner: Frau Judith Petitjean
Mail: petitjeanhs-nbde
Tel. (0395) 5693-1120

 


Hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot der Universität Rostock

Das Angebot zur Kompetenzentwicklung Lehrender orientiert sich in Inhalt und Umfang an den bundesweit üblichen Standards hochschuldidaktischer Weiterbildung. Es ist ausgerichtet auf die Handlungsfelder lehrender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Interessierte aus anderen Tätigkeitsfeldern sind ebenfalls herzlich eingeladen teilzunehmen. 

www.uni-rostock.de/weiterbildung/lehren-und-lernen/hochschuldidaktik 

Ansprechpartnerin:
Gabriele Rettmer / Zentrum für Qualitätsssicherung in Studium und Weiterbildung (ZQS)
Telefon: (0381) 498-1129
Fax: (0381) 498-1241
E-Mail: hochschuldidaktik(at)uni-rostock(dot)de