Gleichstellung


Aktuelles

Online-Workshop "Hatespeech widersprechen"

+++ Mo, 24.10.2022, 13.00-15.00 Uhr, offen für alle Hochschulangehörigen, Anmeldung möglich bis zum 23.10.22 +++


neu: feministischer Buchclub für alle!

+++ erste Sitzung am Die, 25.10.2022, 17.00 Uhr, SR 316 (H. 1), besprochen wird Chimamanda Ngozi Adichies "Mehr Feminismus!" +++


denkBar: "Anders und doch gleich?! Zur Darstellung von Geschlechternormen in Bilderbüchern"

+++ Die, 22.11.2022, 12.00-13.30 Uhr, mit Dr. Lars Burghardt (Uni Bamberg), online +++


***** Du bist wertvoll! *****

Stop-Hate-Speech-Initiative des AStA Soziales: Hier alle Aktionsplakate anschauen!




Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Hamburger Schülerinnen protestieren

"Wie bitte, ihr wollt ein Video zum Thema Gendersprache?“, dachte das gesamte Pinkstinks-Team, als wir die „Not Heidis Girl“-Gruppe zu ihren Wünschen zum Weltmädchentag befragten. Dass sie ein neues Musikvideo haben wollten, stand fest. Dass die Kids das Thema „generisches Maskulinum“ darin sehen wollten, hätten wir nie erahnen können. Dieses für die meisten Deutschen so anstrengende, sperrige Thema als Hip-Hop-Video: Wie sollte das gehen?

Pinkstinks Germany e. V. hat's möglich gemacht!
 


Geschlechterungerechtigkeit beim Nobelpreis