Prof. Dr. Luzia Valentini

 

 

Professur Klinische Diätetik und Ernährung
Direktorin: In-Institut für evidenzbasierte Diätetik (NIED)

Hochschule Neubrandenburg
University of Applied Sciences
Studiengang Diätetik
Brodaer Str. 2
17033 Neubrandenburg

Raum: 328-2 - Haus 3
Telefon: +49 (0) 395 5693 - 2512
E-Mail: valentinihs-nbde 

Prof. Dr. rer. nat. Luzia Valentini
SG Diätetik (FB AL): Klinische Diätetik und Ernährung
Raum 328.2 - Haus 3
+49 0395 5693 - 2512
+49 0395 5693 - 72512

Publikationen

Peer- reviewed Publikationen

2019

Meyer F und Valentini L. Disease-Related Malnutrition and Sarcopenia as Determinants of Clinical Outcome. Visc Med 2019; 35(5): 282-291.

Kohlenberg-Müller K, Ramminger S, Kolm A, Barkmeijer A, Gast C, Adam M, Le Bruyn B, Heine-Bröring R, Rachman-Elbaum S, Werkmand A, Vanherlee K, Höld E, Wewerka-Kreimel D, Valentini L. Nutrition assessment in process-driven, personalized dietetic intervention – The potential importance of assessing behavioural components to improve behavioural change: Results of the EU-funded IMPECD project. Clin Nutr ESPEN 2019; 32: 125-134.

von Grundherr J, Koch B, Grimm D, Salchow J, Valentini L, Hummel T, Bokemeyer C, Stein A, Mann J. Impact of taste and smell training on taste disorders during chemotherapy - TASTE trial. Cancer Manag Res 2019; 11: 4493-4504.

Scherf KA, Lindenau AC, Valentini L, Collado MC, García-Mantrana I, Christensen M, Tomsitz D, Kugler C, Biedermann T, Brockow K. Cofactors of wheat-dependent exercise-induced anaphylaxis do not increase highly individual gliadin absorption in healthy volunteers. Clin Transl Allergy 2019; 9: 19.

2018

Vanherle K, Werkman AM, Baete E, Barkmeijer A, Kolm A, Gast C, Ramminger S, Höld E, Kohlenberg-Müller K, Ohlrich-Hahn S, Walters ME, Wewerka-Kreimel D, Adam M, Valentini L. Proposed standard model and consistent terminology for Monitoring and Outcome Evaluation in different Dietetic Care settings: Results from the EU-sponsored IMPECD project. Clin Nutr 2018; 37(6 Pt A): 2206-2216.

Habs M, Binder K, Krauss S, Müller K, Ernst B, Valentini L, Koller M. A Balanced Risk-Benefit Analysis to Determine Human Risks Associated with Pyrrolizidine Alkaloids (PA)-The Case of Herbal Medicinal Products Containing St. John's Wort Extracts (SJW). Nutrients 2018;10(7):pii: E804.

2017

Valentini L, Ramminger SAuswirkungen des Alterungsprozesses im Orogastrointestinaltrakt auf den Ernährungszustand beim Menschen. Aktuel Ernahrungsmed 2017, 42(5):406-421.

Kolm A, Ohlrich-Hahn S, Wewerka-Kreimel D, Höld E, Werkman A, Vanherle K, Kohlenberg-Müller K, Valentini  L. Virtuelle Patienten für die Diätetik im EU-Projekt IMPECD. Therapie Lernen 2017; 6(6):36-41.

Habs M, Binder K, Krauss S, Müller K, Ernst B, Valentini L, Koller M. A Balanced Risk–Benefit Analysis to Determine Human Risks Associated with Pyrrolizidine Alkaloids (PA)—The Case of Tea and Herbal Infusions. Nutrients 2017; 9(7):717.

Ohlrich-Hahn S, Buchholz D, Wewerka-Kreimel D, Ramminger S, Valentini LLeichte Vollkost - Relevanz und Präzision der Vorgaben durch das Rationalisierungsschema aus Sicht von Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung und Ausbildungsstätten für Diätetik in Deutschland und Österreich. Aktuel Ernahrungsmed 2017; 42(02):100-109.

Cederholm T, Barazzoni R, Austin P, Ballmer P, Biolo G, Bischoff SC, Compher C, Correia I, Higashiguchi T, Holst M, Jensen GL, Malone A, Muscaritoli, M, Nyulasi I, Pirlich M, Rothenber E, Schindler K, Schneider SM, de van der Schueren MAE, Sieber C, Valentini L, Yu JC, Van Gossum A, Singer P. ESPEN guidelines on definitions and terminology of clinical nutrition. Clin Nutr 2017; 36(1):49-64.

2016

Quidde J, von Grundherr J, Koch B, Bokemeyer C, Escherich G, Valentini L, Buchholz D, Schilling G, Stein A. Improved nutrition in adolescents and young adults after childhood cancer - INAYA study. BMC Cancer 2016;16(1):872.

Kolm A, Werkman A, Vanherle K, Kohlenberg-Müller K, Valentini L. Innovatives Lernkonzept für die Diätologie in Europa am Beispiel IMPECD. Nutrition News der AKE 2016; (3): Online-Version [zitiert am 23.01.2017] URL: www.medicom.cc/medicom-de/inhalte/nutrition-news/entries/NuNe316/07-Innovatives-Lernkonzept-fuer-die-Diaetologie.php.

Jansen I, Prager M, Valentini L, Büning C. Inflammation-driven malnutrition: A new screening tool predicts outcome in Crohn‘s disease. Br J Nutr 2016; 116(6):1061-1067.

Kolm A, Vanherle K, Werkman A, Kohlenberg-Müller K, Valentini L. Aktuelles aus der Forschung: Ausbildung von Gesundheitsfachkräften in der Diätetik am Beispiel IMPECD. Ernährungs Umschau 2016; 63(5): M259.

Ostan R, Béné MC, Spazzafumo L, Pinto A, Donini LM, Pryen F, Charrouf Z, Valentini L, Lochs H, Bourdel-Marchasson I, Blanc-Bisson C, Buccolini F, Brigidi P. Franceschi C, d’Alessio PA. Impact of diet and nutraceutical supplementation on inflammation in elderly people. Results from the RISTOMED study, an open-label randomized control trial. Clin Nutr 2016; 35(4):812-8.

Kolm A, Kohlenberg-Müller K, Werkman A, Valentini L, Vanherle K. Diätetik-Ausbildung für das 21. Jahrhundert – Beispiel IMPECD: Herausforderungen für das Gesundheitssystem in Europa: Demographischer Wandel und gesellschaftliche Veränderungen. JEM 2016; 18 (2):28-29.

Kolm A, Kohlenberg-Müller K, Valentini L, Werkman A, Vanherle K. Aus den FHs: Trainieren an virtuellen PatientInnen in der Diätologie. Das EU-Projekt IMPECD Diaetologen. Journal für Ernährungsmanagement und –therapie 2016; 2: 30-31.

2015

Büning C, von Kraft C., Hermsdorf M, Gentz E, Wirth EK, Valentini L, Haas V. Visceral Adipose Tissue in Patients with Crohn’s Disease correlates with disease activity, inflammatory markers, and outcome. Inflamm Bowel Dis 2015; 21(11):2590-7.

Veronese N, Cereda E, Solmi M, Fowler SA, Manzato E, Maggi S, Manu P, Abe E, Hayashi K, Allard J, Arendet B, Beck AM, Chan M, Audrey YJP, Lin WY, Hsu HS, Lin SS, Diekmann R, Kimyagarov S, Miller M, Cameron I, Pitkala KH, Lee J, Woo J, Nakamura K, Smiley D, Umpierrez G, Rondanelli M, Sund-Levander M, Valentini L, Schindler K, Torma J, Volpato S, Zuliani G, Wong M, Lok K, Kane JM, Sergi G, Correll CU. Inverse relationship between body mass index and mortality in older nursing. Obes Rev 2015; 16(11):1001-15.

Buchholz D, Ohlrich S, Valentini L. Akademisierung der Diätetik in Deutschland am Beispiel der Hochschule Neubrandenburg. Aktuel Ernahrungsmed 2015; 40(06):379-383.

Valentini L, Pinto A, Bourdel-Marchasson I, Ostan R, Brigidi P, Turroni S, Hrelia S, Hrelia P, Bereswill S, Fischer A, Leoncini E, Malaguti M, Blanc-Bisson C, Durrieu J, Spazzafumo L, Buccolini F, Pryen F, Donini LM, Franceschi C, Lochs H. Impact of personalized diet and probiotic supplementation on inflammation, nutritional parameters and intestinal microbiota – the “Ristomed project”: Randomized, controlled trial in healthy older people. Clin Nutr 2015; 24(4):593-602.

Brockow K, Kneissl D, Valentini L, Zelger O, Grosber M, Kugler C, Werich M, Darsow U, Matsuo H, Morita E, Ring J. Using a gluten oral food challenge protocol to improve diagnosis of wheat-dependent exercise-induced anaphylaxis. J Allergy Clin Immun 2015; 135(4):977-84.e4.

2014

Valentini L, Ramminger S, Haas V, Postrach E, Werich M, Fischer A, Koller M, Swidsinski A, Bereswill S, Lochs H, Schulzke JD.Small intestinal permeability in older adults. Physiological Reports 2014, 22;2(4):e00281; doi: 10.14814/phy2.281; PMID:24771689.

Valentini L.Book review for: Eggert Holm, Björgulf Herberger: Ernährung bei Übergewicht und metabolischem Syndrom. Ratgeber für Ernährungsberatung, Diätetik und Ernährungsmedizin. Umschau Zeitschriften Verlag, Wiesbaden 2013. Ernährungs Umschau 2014; 61(4):M231.

Valentini L, Volkert D, Schütz T, Ockenga J, Pirlich M, Druml W, Schindler K, Ballmer PE, Bischoff SC, Weimann A, Lochs H. Suggestions for terminology in clinical nutrition. e-SPEN 2014; 9(2):e97-e108.

Valentini L, Weimann A. Trinknahrungen – Wann und wie? Intern. Praxis 2014; 54(2):285-94.

2013

Valentini L, Volkert D, Schütz T, Ockenga J, Pirlich M, Druml W, Schindler K, Ballmer PE, Bischoff SC, Weimann A, Lochs H. Leitlinie der Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM). DGEM-Terminologie in der Klinischen Ernährung. Aktuel Ernahrungsmed 2013; 38:97-111.

Postrach E, Aspalter A, Elbelt U, Koller M, Longin R, Schulzke JD, Valentini L.Determinants of weight loss success in users of the internet-based weight loss program KiloCoach™. J Med Internet Res 2013;15(10):e219. doi:10.2196/jmir.2648,PMID:24126250.

Koller M, Schütz T, Valentini L, Kopp I, Pichard C, Lochs H. Outcome models in clinical studies: Implications for designing and evaluating trials in clinical nutrition. Clin Nutr 2013; 32(4):650-7.

Valentini L, Gläser S, Schuetz T, Omar A, Kasim E, Kroencke T, Tietge UJF, Lochs H, Schulzke JD, Brabant G, Ockenga J. Serum bile acids and leptin interact with glucose metabolism in patients with liver cirrhosis. Clin Nutr 2013; 32(1):122-9.

2012

Norman K, Pirlich M, Schulzke J, Smoliner C, Lochs H, Valentini L, Bühner S. Increased intestinal permeability in malnourished patients with liver cirrhosis. Eur J Clin Nutr 2012; 66(10):1116-9.

Valentini L, Roth E, Jadrna K, Postrach E, Schulzke JD. The BASA-ROT table: An arithmetic-hypothetical concept for easy BMI-, age-, and sex-adjusted bedside estimation of energy expenditure. Nutrition 2012; 28(7-8):773-8.

Stobäus N, Pirlich M, Valentini L, Schulzke JD, Norman K.Determinants of bioelectrical phase angle in disease. Br J Nutr 2012; 107:1217-20.

D’Allesio P. Ostan R, Valentini L, Bourdel-Marchasson I, Pinto A, Buccolini F, Franceschi C, Bené MC. The Ristomed Study: Gender differences in response to dietary supplementation. Prime July-Aug 2012; 2(5):30-37.

Norman K, Stobäus N, Reiß J, Schulzke J, Valentini L, Pirlich M. Effect of sexual dimorphism on muscle strength in cachexia. J Cachexia Sarcopenia Muscle 2012; 3(2):111-6.

Ockenga J*, Valentini L*, Schuetz T, Wohlgemuth F, Glaeser S, Omar A, Kasim E,  duPlessis D, Featherstone K, Davis JR, Tietge UJF, Kroencke T, Biebermann H, Köhrle J, Brabant G. Plasma bile acids are associated with energy expenditure and thyroid function in humans. J Clin Endocrinol Metab 2012; 97(2):535-42.
* equally contributed

2011

Valentini L, Schuetz T, Omar A, Gläser S, Kasim E, Nowotny P, Kroencke T, Ockenga J. Abnormal plasma peptide YY(3-36) levels in patients with liver cirrhosis. Nutrition 2011; 27(7-8):880-4.

Valentini L, Schulzke JD. Mundane, yet challenging: The assessment of malnutrition in inflammatory bowel disease. Eur J Intern Med 2011; 22:13-5.

2010

Norman K, Valentini L, Lochs H. Pirlich M. Proteinkatabolie und Mangelernährung bei Leberzirrhose – Möglichkeiten der oralen Ernährungstherapie. Z Gastroenterol 2010; 48(7):763-70.

Norman K, Stobäus N, Smoliner C, Zocher D, Scheufele R, Valentini L, Lochs H, Pirlich M. Determinants of hand grip strength, knee extension strength and functional status in cancer patients. Clin Nutr 2010; 29(5):586-91.

2009

Valentini L, Eggers J, Ockenga J, Haas V., Bühner S, Winklhofer-Roob B., Hengstermann S, Sinn B, Weigel A, Norman K, Pirlich M, Lochs H. Association between intestinal tight junction permeability and whole body electrical resistance in healthy individuals. A hypothesis. Nutrition 2009; 25(6):706-14.

Valentini L. Kommentar zu: M. Hiesmayr et al. Decreased food intake is a risk factor for mortality in hospitalized patients: The NutritionDay survey 2006. Aktuel Ernahrungsmed 2009; 34(6):247.

Valentini L. Harte und weiche Outcome-Parameter in Interventionsstudien. Aktuel Ernahrungsmed 2009; 34(5):220-225.

Norman K, Valentini L, Pirlich M. Authors’ reply. Comment on “Is bioelectrical impedance vector analysis of value in the elderly with malnutrition and impaired functionality? Nutrition 2009; 25(3):371-2.

Valentini L*, Schindler K*, Schlaffer R, Bucher H, Mouheddine M, Steininger K, Tripamer J, Handschuh M, Schuh C, Volkert D, Lochs H, Sieber CC, Hiesmayr M.The first nutritionDay in nursing homes: Participation may improve malnutrition awareness. Clin Nutr 2009; 28(2):109-16.

Valentini L, Wirth EK, Schweizer U, Hengstermann S, Schaper L, Körnicke T, Dietz E, Norman K, Buning C, Winklhofer-Roob BM, Herbert Lochs.Circulating adipokines and the protective effects of hyperinsulinemia in inflammatory bowel disease. Nutrition 2009; 25(2):172-81.

Haas V, Büning C, Bühner S, Von Heymann C, Valentini L, Lochs H. Clinical relevance of measuring colonic permeability. Eur J of Clin Invest 2009; 39(2):139-44.

2008

Hengstermann S, Valentini L, Schaper L, Buning C, Körnicke T, Buhner S, Tillinger W, Regano N, Guglielmi F,Maritschnegg M, Winklhofer-Roob BM, Lochs H. Altered status of antioxidant vitamins and fatty acids in patients with inaktive inflammatory bowel disease. Clin Nutr 2008; 27(4):571-8.

Valentini L, Schaper L, Buning C, Hengstermann S, Körnicke T, Norman K, Buhner S, Schütz T, Pirlich M, Lochs H.Malnutrition and impaired muscle strength in patients with Crohn’s disease and ulcerative colitis in remission. Nutrition 2008; 24(7-8):694-702.

2007

Norman K, Smoliner C, Valentini L, Lochs H, Pirlich M.Is Bioelectrical Impedance Vector Analyses of value in the elderly with malnutrition and impaired functionality? Nutrition 2007; 23(7-8):564-69.

Norman K, Smoliner C, Kilbert A, Valentini L, Lochs H, Pirlich M.Disease-related malnutrition but not underweight by BMI is reflected by disturbed electric tissue properties in the bioelectrical impedance vector analysis. Br J Nutr 2008; 100(3):590-5.

2006

Valentini L, Schütz T, Howard P, Allison S, Pichard C, Lochs H (eds.).ESPEN Guidelines on Enteral Nutrition. Clin Nutr 2006; 25:177-359. (in total 348 times cited (8/2009).

Lochs H, Dejong C, Hammarqvist F, Hebuterne X, Leon-Sanz M, Schütz T, van Gemert W, van Gossum A, Valentini L.ESPEN Guidelines Enteral Nutrition: Gastroenterology. Clin Nutr 2006; 25(2):260-74.

Schütz T, Valentini L, Herbst B, Lochs H.ESPEN guidelines on enteral nutrition – summary. Z Gastroenterol 2006; 44(8):683-97.

Schütz T, Valentini L, Herbst B, Lochs H.ESPEN Leitlinien Enteral Ernährung – Zusammenfassung. Aktuel Ernahrungsmed 2006; 31:196-7.

J. Ockenga, Valentini L.Thalidomide: an effective anabolic agent in gastrointestinal cancer cachexia: authors’ reply. Aliment Pharmacol Therap 2006; 23:445-7.

Körner U, Bondolfi A, Buhler E, MacFie J, Meguid MM, Messing B, Oehmichen F, Valentini L, Allison SP.Ethical and legal aspects of enteral nutrition. Clin Nutr 2006; 25(2):196-202.

Vor 2006

Ockenga J, Valentini L.Review article: Anorexia and cachexia in gastrointestinalc Cancer. Aliment Pharmacol Therap 2005; 22:583-94.

Schütz T, Valentini L, Plauth M.Screening auf Mangelernährung nach den ESPEN-Leitlinien 2002. Aktuel Ernahrungsmed 2005; 30:99-103.

Valentini L, Jadrna K. Zehn Jahre Ernährungsteams in Österreich: Definitionen, Aufgaben und Perspektiven. J Ernaehrungsmed 2004; 2:17-23.

Valentini L. Der Body Mass Index (BMI) von allgemeinchirurgischen und internistischen Patienten in Österreich und seine Konsequenzen für die Ernährungstherapie. OEKZ 2003; 05:33-6.

Valentini L. AKE-Screening zur Erhebung des Mangelernährungsrisikos. Nutrition News 2004; 1(2):6-7.

Juretic A, Vegar V, Predrijevac D, Pavlica V, Dosen D, Sustic A, Peric M, Teskera D, Valentini L, Schimetta W. Nutritional screening of patients undergoing surgery or oncological treatment in four Croatian hospitals. Croat Med J 2004; 45(2):181-7.

Roth E, Valentini L. Ursachen, Bedeutung und Prophylaxe der Tumorkachexie. DA&EMB News 2002, 2/2002, 12-4.

Valentini L. Klinische und ökonomische Vorteile der klinischen Ernährung. AKE Report 2001, No 9, 4-6.

Valentini L. Ernährungsteams – eine interprofessionelle Herausforderung. J Ernaehrungsmed 2000; 1:20-21.

Hiesmayr M, Holzenbein Th, Valentini L, Sautner Th, Karner J, Roth E. Human Growth Hormone Kinetics in Critically Ill Patients. Wien Klin Wochenschr 1996; 108(12):352-57.

Valentini L, Roth E. Einsatz von rekombinantem menschlichen Wachstumshormon (rhGH) und rekombinantem menschlichen Insulin-like Growth Factor I (rhIGF-I) in proteinkatabolen Zuständen. Ernährung 1995; 19:622-625.

Valentini L, Holzenbein Th, Winkler S, Sautner Th, Ollenschlager G, Hortnagl H, Karner J, Roth E.Acute Effects of Insulin-like Growth Factor I on interorgan glucose and lactate flux in protein-catabolic dogs. J Surg Res 1995; 59:606-13.

Roth E, Valentini L, Semsroth M, Holzenbein Th, Winkler S, Blum W, Ranke M, Schemper M, Hammerle A, Karner J.Resistance of nitrogen metabolism to growth hormone treatment in the early phase after injury of patients with multiple injuries. J Trauma 1995; 38:136-41.

Roth E, Valentini L, Holzenbein T, Winkler S, Sautner T, Hortnagl H, Karner J. Acute Effects of Insulin-like Growth Factor I on inter-organ amino acid flux in protein catabolic dogs. Biochem J 1993; 296:765-9.

Roth E, Karner J, Roth-Merten A, Winkler S, Valentini L, Schaupp K. Effects of alpha-ketoglutarate infusions on organ balances of glutamine and glutamate in anaesthetized dogs in the catabolic state. Clin Sci Lond 1991; 80:625-31.

Roth-Merten, Karner J, Winkler S, Valentini L, Schaupp K, Roth E. Influence of alpha-ketoglutarate infusion on glutamate and glutamine metabolism. Clin Nutr 1990; 9(3):46-7.

Buchkapitel

Ohlrich S, Valentini L.Energie- und Nährstoffbedarf von Gesunden und Kranken. In: Weimann A, Schütz T,  Ohlrich-Hahn S, Fedders M, Grünewald G (eds.): Ernährungsmedizin, Ernährungsmanagement, Ernährungstherapie. 2nd revised and enlarged ed. Landsberg: ecomed Medizin; 2019: 28-37.

Valentini L,Kahl A, Lindenau AC. Nutritional Status and Gastrointestinal Health in the Elderly. In: Malavolta M,  Mocchegiani E (eds.): Molecular Basis of Nutrition and Aging, 1st ed. London: Academic Press; 2016: 361-371.

Ohlrich S, Valentini L.Energie- und Nährstoffbedarf von Gesunden und Kranken. In: Weimann A, Schütz T, Fedders M, Grünewald G, Ohlrich S (eds.): Ernährungsmedizin, Ernährungsmanagement, Ernährungstherapie. 1st ed. Landsberg: ecomed Medizin; 2013: 43-35.

Ockenga J, Valentini L. Organisationsstruktur der ernährungsmedizinischen Kompetenz, Ernährungsteams und -kommissionen. In: Biesalski HK, Bischoff S, Puchstein C et al. (eds.): Ernährungsmedizin. 4st ed, Stuttgart: Georg Thieme Verlag;  2010: 1062-1070.

Valentini L,Jadrna K. Struktur der Ernährungsmedizin in Österreich. In: Widhalm K (ed.): Ernährungsmedizin. 3rd revised ed. Wien: ÖÄK Verlag; 2009: 125-133.

Valentini L. Nährstoffbedarf und Empfehlungen zur Nährstoffzufuhr. In: Widhalm K (ed.):  Ernährungsmedizin. 3rd revised ed. Wien: ÖÄK Verlag; 2009: 177-187.

Schütz T, Herbst B, Valentini L,Koller M. Entwicklung der DGEM Leitlinie enterale und parenterale Ernährung. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin, DGEM Leitlinie Enterale und Parenterale Ernährung. 1st ed. Stuttgart: Thieme; 2007: XV-XVIII.

Valentini L,Jadrna K. Struktur der Ernährungsmedizin in Österreich. In: Widhalm K (ed.): Ernährungsmedizin. 2nd revised ed. Wien: ÖÄK Verlag; 2005, 107-114.

Valentini L. Nährstoffbedarf und Empfehlungen zur Nährstoffzufuhr. In: Widhalm K. (ed.): Ernährungsmedizin.  2nd revised and enlarged ed. Wien: ÖÄK Verlag; 2005, 155-164.

Valentini L. Nährstoffbedarf und Empfehlungen zur Nährstoffzufuhr. In: Widhalm K, Diallo-Ginstl E (eds.): Ernährungsmedizin. 1st ed. Wien: ÖÄK Verlag; 2000, 147-161.

Valentini L.Ernährung und Wundheilung. In: Kozon V, Fortner N (eds.): Bildung und Professionalisierung in der Pflege. Wien: ÖGVP; 1999, 141-53.

Kongressbeiträge - Posterpräsentationen und freie Vorträge

2019

Freier Vortrag: Renter R, Ghafari H, Lange K, Ramminger S, Laininger L, Ohlrich-Hahn S, Strauß O, Horst M, Meyer T, Valentini L. 6-Monatsergebnisse zur Machbarkeit und Effektivität des neuen Internetgestützten Ernährungsprogramms ARMONIA für die betriebliche Gesundheitsförderung. 18. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 09-11/10/2018, Berlin.

Freier Vortrag: Ruhs F, Mühlberg R, Fuhse K, Sautter L, Keil JP, Valentini L. Detaillierte Erfassung der Nahrungsaufnahme von akutgeriatrischen Patienten im Zentrum für Geriatrie des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums am Standort Altentreptow. Aktuel Ernahrungsmed 2019, 44(02): 49, Nutrition 2019, 16-18/05/2019, Bregenz (Österreich).

Freier Vortrag: Jentsch A, Straka D, Ramminger S, Valentini L. Aktueller Versorgungszustand erwachsener Phenylketonurie (PKU) Patienten in Deutschland. Aktuel Ernahrungsmed 2019, 44(02): 7, Nutrition 2019, 16-18/05/2019, Bregenz (Österreich).

Posterpräsentation: Rupieper K, Wieckhorst W, Ramminger S, Valentini L. Bedarfsanalyse für ein angepasstes Ernährungsberatungskonzept zur Sekundärprävention bei Brustkrebsüberlebenden. Aktuel Ernahrungsmed 2019, 44(02): 36, Nutrition 2019, 16-18/05/2019, Bregenz (Österreich).

Posterpräsentation: Esau S, Ramminger S, Sander C, Valentini L. Die Rolle der Angst in der Ernährung von Morbus Crohn Patienten in Remission. Aktuel Ernahrungsmed 2019, 44(02): 45, Nutrition 2019, 16-18/05/2019, Bregenz (Österreich).

Posterpräsentation: Bunzel C, Ramminger S, Wagner A, Valentini L. Vergleich der psychischen Verfassung von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen nach sozioökonomischem Status der Eltern am Beispiel des Adipositas-Interventionsprogrammes KLAKS in Leipzig. Aktuel Ernahrungsmed 2019, 44(02): 30, Nutrition 2019, 16-18/05/2019, Bregenz (Österreich).

2018

Freier Vortrag: Vienenkötter U, Gille J, Mai F, Mumm A, Drebenstedt S, Ramminger S, Valentini L. Body composition, nutrition status and hand grip strength of people with mental disabilities in Northern GermanyEFAD Conference 2018, 28-29/09/2018, Rotterdam, Niederlande

Posterpräsentation: Vanherle K, Werkman AM, Baete E, Barkmeijer A, Kolm A, Gast C, Ramminger S, Höld E, Kohlenberg-Müller K, Ohlrich-Hahn S, Walters ME, Wewerka-Kreimel D, Adam M, Valentini LMonitoring and Outcome Evaluation in different Dietetic Care settingsEFAD Conference 2018, 28-29/09/2018, Rotterdam, Niederlande

Posterpräsentation: Engelskirchen J, Beritsch L, Heitland S, Helwig L, Von der Weiden N, Seegler S, Zühlke-Krisun A, Ramminger S, Keil J, Valentini L. Energy intake of geriatric patients is inadequate and correlates with care dependency: Evaluations at home and in hospital. EFAD Conference 2018, 28-29/09/2018, Rotterdam, Niederlande

Posterpräsentation: Ramminger S, Holzapfel C Hauner H, Drabsch T, Kohlenberg-Müller K, Englert I, Keil JP, Jadrna K, Valentini LBlood pressure is associated with resting energy expenditure and body composition in healthy, non-obese 18-39 year-olds: Results of the IC-BASAROT projectESPEN-Congress 2018, 1-4/09/2018, Madrid, Spanien

Freier Vortrag: von der Weiden N, Beritsch L, Engelskirchen J, Heitland S, Helwig L, Seegler S, Ramminger S, Valentini L, Keil JP. Energie- und Proteinaufnahmen sowie Ernährungsqualität bei nicht mangelernährten Hochbetagten zu Hause und während des stationären Aufenthaltes. Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 219. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Berghof N, Valentini L, Ramminger S, Weber MM, Fottner C. Mainzer Mangelernährungsscreening versus NRS-2002 zur Beurteilung des Mangelernährungsrisikos bei stationären Patienten. Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 221. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Ramminger S, Holzapfel C Hauner H, Drabsch T, Kohlenberg-Müller K, Englert I, Keil JP, Jadrna K, Valentini LZusammenhang zwischen Blutdruck und Ruheenergieumsatz bei gesunden, normal- bis übergewichtigen 18 – 39-Jährigen. Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 225. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Deisel E, Buchholz D, Valentini L, Ramminger S, Klotter C. Stellenwert der Ernährungsberatung durch DiätassistentInnen in der Therapie von Anorexia und Bulimie nervosa. Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 227. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Hofmann V, Valentini L, Ramminger S, Angstwurm M, Vogt A. Ernährungsmanagement von internistischen Intensivpatienten der Medizinischen Klinik IV des Klinikums der Universität München. Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 228. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Rupieper K, Kaiser F, Drechsler I, Bunzel C, Zocher S, Barkow-Hauswald A, Ramminger S, Valentini L. Konventionelles Markenprodukt, Light und Bio: Beeinflussen Produktlinien den Geschmack bei Jugendlichen?  Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 230. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Daume F, Boscheri A, Ramminger S, Valentini L, Halle M. Relevanz der begleitenden Ernährungstherapie bei übergewichtigen Typ-2-Diabetikern im Rahmen des TK-Präventionsprogramm „Sport als Therapie.“ Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 233. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Posterpräsentation: Hellmann D, Beyer F, Ghafari H, Graffigna V, Blank S, Ramminger S, Gottschalk U, Valentini L. Die Untersuchung der zeitlich optimalen Zufuhr von niedermolekularen Kohlenhydraten und deren Einfluss auf das Leistungsverhalten nach definierter körperlicher Ausbelastung. Aktuel Ernahrungsmed 2018; 43(03): 238-239. Ernährung 2018, 21-23/07/2018, Kassel

Freier Vortrag: Kolm A, Kohlenberg-Müller K, Vanherle K, Werkman AM, Valentini L. Fallbasierte Online-Lehre in der Diätetik. 60. Bundeskongress des Verbands der Diätassistenten, 20-21/4/2018, Wolfsburg 

2017 

Posterpräsentation: Ramminger S, Elbelt U, Jens-Peter Keil, Lamers D, Kohlenberg-Müller K, Valentini LSuitability of the equations by Harris-Benedict and Müller, Scalfi and Schebendach for estimating resting energy expenditure in moderately to severely underweight women. Abstract ESPEN-Congress 2017, The Hague, The Netherlands

Posterpräsentation: Jentsch A, Menge A, Ramminger S, Keil JP, Valentini L. Beginn der postoperativen oralen Nahrungsaufnahme und Ernährungsaufklärung bei viszeralchirurgischen Patienten. Aktuel Ernährungsmed 2017, 42 (03): PP-11, Ernährung 2017, 29/06-01/07/2017, Zürich 

Posterpräsentation: Bretträger V, Kramer H, Ramminger S, Valentini L. Patientenbefragung zur Beschwerdefreiheit nach der Diagnose einer Laktosemalabsorption mittels des Laktasebiopsieschnelltest. Aktuel Ernährungsmed 2017, 42 (03): PP-12, Ernährung 2017, 29/06-01/07/2017, Zürich 

Posterpräsentation: Ramminger S. Elbelt U, Hammerschmitt de Lima J, Keil JP, Kohlenberg-Müller K, Valentini L. Die Eignung der Schätzformeln nach Scalfi, Schebendach, Harris-Benedict und Müller zur Einschätzung des Ruheenergieumsatzes bei untergewichtigen Frauen. Aktuel Ernährungsmed 2017, 42 (03): PP-30, Ernährung 2017, 29/06-01/07/2017, Zürich 

Posterpräsentation: Chibanguza T, Plaumann M, Ramminger S, Valentini LBedeutung der der präbariatrischen Ernährungsberatung für Patienten bis 3 Jahre nach bariatrischer Operation. Aktuel Ernährungsmed 2017, 42 (03): PP-37, Ernährung 2017, 29/06-01/07/2017, Zürich 

Posterpräsentation: Diehl B, Schröder U, Valentini L. Energie und Proteinversorgung von Patienten in der ambulanten muskuloskelettalen Rehabilitation am Beispiel der Sportklinik Bad Nauheim. Aktuel Ernährungsmed 2017, 42 (03): PP-44, Ernährung 2017, 29/06-01/07/2017, Zürich 

Posterpräsentation: Kolm A, Huber M, Höld E,  Kohlenberg-Müller K, Vanherle K, Werkman AM, Hahn S, Gast C, Adam M, Van Vlaslaer V, Baete E, Aerts H, Le Bruyn B, Buchholz D, Ohlrich-Hahn S, Rachman-Elbaum S, Wewerka-Kreimel D, Roemeling-Walters M, Heine-Bröring R, Valentini L. Ausbildung in der Diätetik am Beispiel IMPECD. 3. Interprofessioneller Ausbildungskongress für Lehrende in Gesundheitsfachberufen, 09-10/03/2017, Bielefeld

2016

Posterpräsentation: Kolm A, Kohlenberg-Müller K, Vanherle K, Werkman A, Valentini L. Ausbildung von Gesundheitsfachkräften in der Diätetik für das 21. Jahrhundert am Beispiel IMPECD.Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 05-07/10/2016, Berlin

Posterpräsentation: Regueme SC, Ostan R, Pinto A, Valentini L, Durrieu J, Balnc-Bisson C, Donini LM, Lochs H, Franceschi C, Bourdel-Marchasson I. Effects of a 2-month diet and nutraceutical intervention on quality of life and depression with respect to inflammaging: Ristomed, an open label intervention trial (SUN-P108). Espen Congress, 17-20/10/2016, Kopenhagen, DNK

Posterpräsentation: Otto S, Weimann, Valentini L. Wissensstand und Relevanz der krankheitsbedingten Mangelernährung in der ambulanten Allgemeinmedizin - Mündliche Befragung von ambulanten Hausärzten/-innen in Leipzig. Aktuel Ernährungsmed 2016, 41 (03), Ernährung 2016, 09-11/06/2016, Dresden

Posterpräsentation: Von Grundherr J, Koch B, Bokemeyer C, Escherich G, Valentini L. Effektivität einer Intervention zur Verbesserung des Ernährungsverhaltens von jungen Patienten nach überstandener Krebserkrankung im Kindes-, Jugend- und jungen Erwachsenenalter (AYAs) mit kardiovaskulärem Risiko - INAYA Studie. Aktuel Ernährungsmed 2016, 41 (03), Ernährung 2016, 09-11/06/2016, Dresden

Posterpräsentation: Ramminger S, Kohlenberg-Müller K, Hergenhan I, Jadrna K, Koller M, Valentini L. Einfluss der antihypertensiven Langzeittherapie mit Betablockern, ACE-Hemmern oder AT1-Antagonisten auf den Ruheenergieumsatz beim Menschen. Aktuel Ernährungsmed 2016, 41 (03), Ernährung 2016, 09-11/06/2016, Dresden

Posterpräsentation: Quidde J, Koch B, Bokemeyer C, Escherich G, Buchholz D, Valentini L, Stein A. Improved nutrition in adolescents and young adults after childhood cancer: INAYA – A pilot study. J Clin Oncol 2016; 34 (3):S (Abstract # 173) Cancer Survivorship Symposium, 15-16/01/2016, San Franscisco, CA, USA

Freier Vortrag:Von Grundherr J, Koch B, Bokemeyer G, Escherich G, Valentini L, Buchholz D, Stein A, Quidde J. Improved nutrition in adolescents and young adults after childhood cancer. INAYA – a pilot study. Oncol Res Treat 2016; 39(suppl 1): 36, 32. Deutscher Krebskongress 2016, 24-27/02/2016, Berlin

Posterpräsentation:Valentek F, Maier I, Gärtner P, Labadi C, Ramminger S, Esau S, Valentini L. Proteinsupplementierung bei Freizeitkraftsportler. Proc. Germ. Nutr. Soc. 2016; 21:47, 53. Kongress der DGE, 02-04/03/2016, Fulda

Posterpräsentation:Waibl S, Heerling C, Bretträger V, Baecker W, Strasen P, Kantner V, Ramminger S, ValentiniL. Kein Anstieg des Ernährungswissens bei Schülern von der ersten bis zur vierten Klasse in zwei Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Proc. Germ. Nutr. Soc. 2016; 21:74, Kongress der DGE, 02-04/03/2016, Fulda

Posterpräsentation:Hofmann V, Laurenz C, Wierling A, Spieker T, Heinze L, Diehl B, Ramminger S, Buchholz D, Valentini L.Bekanntsheitsgrad des Berufsbildes der Diätassistenten in Deutschland. Proc. Germ. Nutr. Soc. 2016; 21:59, Kongress der DGE, 02-04/03/2016, Fulda

Posterpräsentation: Deisel D, Süßmann M, Damrau F, Chibanguza T, Berghof N, Daume F, Buchholz D, Ramminger S, Valentini L. Akademisierung von Diätassistenten – Untersuchung des Interesses an der Akademisierung des Berufsbildes der Diätassistenten. Proc. Germ. Nutr. Soc. 2016; 21:7, Kongress der DGE, 02-04/03/2016, Fulda

2015

Posterpräsentation:Kantner V, Heerling C, Waibl S, Baecker W, Bretträger V, Strasen P, Ramminger S, Zühlke A. Valentini L. No increase in nutritional knowledge of primary school children during the 1st and the 4th grade, 9thEFAD-Conference, 23-24/10/2015, Amsterdam, NL

Posterpräsentation: Spieker T, Diehl B, Heinze L, Hofmann V, Lauenz C, Wierling A, Zühlke A, Ramminger S, Buchholz D, Valentini L. Dietetians are still widely unknown in the German population, 9th EFAD-Conference, 23-24/10/2015, Amsterdam, NL

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Early weight loss predicts long-term weight reduction and cardiovascular efficacy in a commercial web-based weight loss program and in unsupported weight loss attempts: a prospective evaluation over 12 months Wien Klin Wochenschr 2015; 127(17-18):744-745, 16. Jahrestagung der ÖAG, 09-10/10/2015, Graz, AUT

2014

Posterpräsentation: Pinto A, Hrelia S, Rosano A, De Stefano D, Asprino R, Toselli L, Malaguti M, Hrelia P, Valentini L, Bourdel-Marchasson I, Buccolini F, Pryen F, D’Alessio P, Lochs H, Franceschi C, Ostan R. Abitudini alimentari, infiammazione e stress ossidativo in un campione di soggetti anziani: risultati dello studio Europeo “RISTOMED” - New E-Services for a dietary approach to the elderly. SINU Riunione Nazionale 2014; ISBN-978-88-97843-14-6, page 38 (P33), SINU, 20-21/10/2014, Rom, ITA

2013

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Faktoren für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion bei AnwenderInnen des internetbasierten Gewichtsreduktionsprogrammes KiloCoach. Wien Klin Wochenschr 2013; 125(17-18):545-6, 14. Jahrestagung der ÖAG, 18-19/10/2013, Segau, AUT

Freier Vortrag: Valentini L, Pinto A, Bourdel-Marchesson I, Ostan R, Brigidi P, Turroni S, Hrelia S, Hrelia P, Buccolini F, Franceschi C, Lochs H. Open label, randomized multicentre study of the impact of diet on ‘inflamm-ageing’, oxidative stress and gut microbiota in elderly people: potential benefits of dietary advice alone or in conjunction with VSL#3® probiotic. UEG Journal Oct 2013; 1(Suppl 1):A134 (OP458), United European Gastroenterology Week, 12-16/10/2013, Berlin

Freier Vortrag: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Nutzung eines Internet-basierten Gewichtsreduktionsprogramms zur eigenverantwortlichen Gewichtsreduktion - Ergebnisse einer kontrollierten Interventionsstudie. Adipositas 2013; 7(3):A19, 29. Jahrestagung der DAG, 03-05/10/2013, Hannover

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Eigenverantwortliche Gewichtsreduktion mit und ohne Unterstützung durch ein Internet-basiertes Gewichtsreduktionsprogramm – eine kontrolliert Interventionsstudie Aktuel Ernahrungsmed. 2013; 38(3):PP29 DOI: 10.1055/s-0033-1343702, Ernährung 2013, 06-08/06/2013, Zürich, CH

Freier Vortrag: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Efficacy of self-managed body weight reduction with and without internet support. Obes Facts 2013; 6(suppl 1):1-246 (T5:RS2:3) (IMP=1.58), ECO 2013, 12-15/05/2013, Liverpool, GB

2012

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Self-reliant weight reduction by way of an Internet-based Program: A proof-of-principle study. Wien Klin Wochenschr 2012; 124(17-18):659 (IMP=0.8), 13. Jahrestagung der ÖAG, 28-29/09/2012, Segau, AUT

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Efficacy of an internet-based weight loss program – A proof-of-principle trial. J CyberTherapy Rehabilitation 2012;3(2):144-145, Cyber17, 25-28/09/2012, Brüssel, BE

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Efficacy of an internet-based weight loss program – A proof-of-principle trial. Clin Nutr Suppl 2012; 7(Suppl 1):217, Espen Congress, 08-11/09/2012, Barcelona, E

Posterpräsentation: Valentini L, Postrach E, Fischer A, Ramminger S, Bereswill S, Swidsinski A, Lochs H, Schulzke JD. Bridging cardiovascular risk with intestinal permeability and gut microbiota in healthy elderly humans. Clin Nutr Suppl 2012; 7(Suppl 1):63, Espen Congress, 08-11/09/2012, Barcelona, E

Posterpräsentation: Buccolini F, D’Alessio P, Pryen F, Saubade P, Bourdel-Marchasson I, Lochs H, Hrelia S, Hrelia P, Brigidi P, Franceschi C, Ostan R, Valentini L, Donini LM, Pinto A. E-Diet services and nutraceuticals for an active and successful ageing, contrasting risk factors in EU population: Ristomed trial. J Aging Phys Activ 2012 (Aug); 20 (Suppl):S241 (IMP 2.1), World Congress on Active Ageing, 13-17/08/2012, Glasgow, UK

Posterpräsentation: Postrach E, Aspalter R, Elbelt U, Koller M, Schulzke JD, Valentini L. Effektivität eines Internet-basierten Programms zur eigenverantwortlichen Gewichtsreduktion. Aktuel Ernahrungsmed. 2012; 37(3):183 (P5.1), Ernährung 2012, 14-16/06/2016, Nürnberg

Freier Vortrag: Valentini L, Postrach E, Fischer A, Ramminger S, Bereswill S, Swidsinski A, Lochs H, Schulzke JD. Bestehen Zusammenhänge zwischen kardiovaskulärem Risiko, intestinaler Barrierefunktion und Darmflora? Aktuel Ernahrungsmed. 2012; 37(3):170-171, Ernährung 2012, 14-16/06/2016, Nürnberg

2011

Posterpräsentation: Norman K, Stobäus N, Schulzke J, Valentini L, Pirlich M. Gender specific impact on muscle dysfunction in disease-related malnutrition. Clin Nutr 2011; Suppl 5(2):159 (PP348), Espen Congress, 03-06/09/2011, Gothenburg, SWE

2010

Posterpräsentation: Stobäus N, Zocher D, Valentini L, Pirlich M, Schulzke JD, Norman K. Determinants of bioelectrical phase angle in 770 hospitalised patients. Clin Nutr 2010; Suppl 5(2):159 (PP348), Espen Congress, 03-08/09/2010, Nice, FRA

Posterpräsentation: Tauchert K, Buccolini F, D’Alessio P, Melini A, Lochs H, Valentini L. Is internet-based nutritional coaching feasible in older adults? Clin Nutr 2010. Suppl 5(2):124, Espen Congress, 03-08/09/2010, Nice, FRA

Posterpräsentation: Tauchert K, Buccolini F, Melini A, Lochs H, Valentini L. Internet-based personalized dietary guidance is accepted and feasible in older adults. Aktuel Ernahrungsmed 2010; 35:146 (P3-6), Ernährung 2010, 17-19/06/2016, Leipzig

2009

Posterpräsentation: Valentini L, Novotny P, Schuetz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Kroencke T, Lochs H, Brabant G. Erhöhtes Serum Peptid YY bei dekompensierter Leberzirrhose könnte pathogenetisch bedeutsam für die Mangelernährung sein. Z Gastroenterol 2009; 47:P413, Viszeralmedizin 2009, 30/09-03/10/2009, Hamburg

Freier Vortrag: Valentini L, Ockenga J, Tietge U, Schuetz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Lochs H, Köhrle J, Brabant G. Is the bile acids (BAs) – cAMP-deiodinase type 2 – thyroid hormone pathway also relevant for humans?. ETA abstract book 2009, OP14, Annual Meeting of the European Thyroid Association, 05-09/09/2009, Lissabon, P

Posterpräsentation: Valentini L, Novotny P, Schuetz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Kroencke T, Lochs H, Brabant G. Increased fasting values of PYY and disturbed postprandial PYY response in patients with decompensated liver cirrhosis. Clin Nutr 2009, 4(suppl 2):52, Espen Congress, 29/08-01/09/2009, Wien, AUT

Freier Vortrag: Valentini L, Ockenga J, Tietge U, Schuetz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Lochs H, Köhrle J, Brabant G. Is energy expenditure in humans related to the bile acids (BAs) CAMP-deiodinase type 2- thyroid hormone pathway?. Endo Meeting Abstract Publication of the Endocrine Society, Endo 2009, 10-13/06/2009, Washington, DC, USA

Posterpräsentation: Valentini L, Novotny P, Schuetz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Kroencke T, Lochs H, Brabant G. Peptid YY (PYY) bei Patienten mit Leberzirrhose. Aktuel Ernahrungsmed, 2009; 34:P22, Ernährung 2009, 04-06/06/2009, Zürich, CH

2008

Posterpräsentation: Valentini L, Brabant G, Schütz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Lochs H, Ockenga J. Die Assoziationen zwischen zirkulierenden Gallensäuren und Energieumsatz bei Patienten mit Leberzirrhose und gesunden Kontrollen. Z Gastroenterologie 2008, 46(9), Meeting of the DGVS, 01-04/10/2008, Berlin

Posterpräsentation: Schlaffer R, Schindler K, Mouhieddine M, Steininger K, Bucher H, Schuh C, Hiesmayr M, Valentini L. NutritionDay in nursing homes 2007: Nutritional intake and body mass index correlates with mortality after 6 months. Clin Nutr 2008; 27(Suppl 1):63, Espen Congress, 13-16/09/2008, Florence, ITA

Freier Vortrag: Valentini L, Eggers J, Bühner S, Haas VA, Hengstermann S, Sinn B, Weigel A, Schütz T, Pirlich M, Ockenga J, Lochs H. Intestinal tight junction (TJ) permeability is related to wrist-ankle electrical resistance in healthy individuals. Clin Nutr 2008; Suppl 3 (1):14, Espen Congress, 13-16/09/2008, Florence, ITA

Freier Vortrag: Valentini L, Tietge U, Schütz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Lochs H, Brabant G, Ockenga J. Fasting and postprandial bile acids relate to energy expenditure in healthy subjects and subjects with compensated liver cirrhosis. Clin Nutr 2008; Suppl 3(1):14, Espen Congress, 13-16/09/2008, Florence, ITA

Freier Vortrag: Schlaffer R, Mouhieddine M, Schindler K, Steininger K, Schuh C, Hiesmayr M, Valentini L. NutritionDay in Pflegeheimen 2007: Outcome nach 6 Monaten. Aktuel Ernahrungsmed 2008, 33:153-4 (V8), Ernährung 2008, 12-14/06/2008, Hamburg

Freier Vortrag: Valentini L, Wirth E, Schweizer U, Hengstermann S, Schaper L, Körnicke T, Büning C, Lochs H, Ockenga J. Veränderungen im Adipokinprofil und Hyperinsulinämie bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Aktuel Ernahrungsmed, 2008, 33(3):152-3 (V5), Ernährung 2008, 12-14/06/2008, Hamburg

Posterpräsentation: Valentini L, Brabant G, Schütz T, Gläser S, Omar A, Kasim E, Lochs H, Ockenga J. Zirkulierende Gallensäuren und Energieumsatz bei Patienten mit Leberzirrhose und gesunden Kontrollen. Aktuel Ernahrungsmed 2008; 33:143 (A3_6), Ernährung 2008, 12-14/06/2008, Hamburg

Freier Vortrag: Schlaffer R, Schindler K, Steininger K, Mouhieddine M, Schuh C, Hiesmayr M, Valentini L. Ergebnisse des nutritionDay in Pflegeheimen 2007. Proceedings of the German Nutrition Society 2008, 12:30, Kongress der DGE, 13-14/03/2016, Bonn

Posterpräsentation: Valentini L, Wirth EK, Schweizer U, Hengstermann S, Schaper L, Körnicke T, Büning C, Lochs H, Ockenga J. Adipokine und das Insulinresistenz-Paradoxon bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Medizinische Klinik, 3/2008, 68 (PS199), DGIM, 29/03-02/04/2008, Wiesbaden

2007

Posterpräsentation: Schaper L, Koernicke T, Valentini L, Hengstermann S, Bühner S, Winklhofer-Roob BM, Büning C, Lochs H. Subclinical inflammation and alterations in plasma antioxidants in well-nourished patients with quiescent inflammatory bowel disease (IBD). Z Gastroenterol 2006; 44:835 (V33). (IMP 1.4), DGVS, 09/2007, Hannover

Posterpräsentation: Schaper L, Hengstermann S, Koernicke T, Büning C, Pirlich M, Winklhofer-Roob BM, Lochs H, Valentini L. Sarkopenie mit verminderter Muskelfunktion bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) in Remission. Z Gastroenterologie 2007. 45:771 (P094), Gastroenterologie, 11-15/09/2007, Bochum

Posterpräsentation: Valentini L, Schaper L, Hengstermann S, Büning C, Koernicke T, Wirth E, Schweizer U, Lochs H, Ockenga J. Adipozytokine bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Z Gastroenterologie 2007. 45:774 (P104), Gastroenterologie, 11-15/09/2007, Bochum

Posterpräsentation: Koernicke T, Schaper L, Hengstermann S, Büning C, Tillinger W, Bühner S, Lochs H, Valentini L. Prädiktiver Wert von Entzündungsparametern bei Morbus Crohn in Remission. Z Gastroenterologie 2007. 45:822 (P268), Gastroenterologie, 11-15/09/2007, Bochum

Freier Vortrag: Hengstermann S, Schaper L, Koernicke T, Büning C, Tillinger W, Guglielmi FG, Bühner S, Maritschnegg M, Winklhofer-Roob BM, Valentini L. Differiert der Anioxidanzien- und Fettsäurestatus bei Patienten mit inaktiver und aktiver chronischer entzündlicher Darmerkrankung (CED) im Vergleich zu Kontrollen? Z Gastroenterologie 2007. 45:772 (P097), Gastroenterologie, 11-15/09/2007, Bochum

Freier Vortrag: Hengstermann S, Schaper L, Koernicke T, Büning C, Buhner S, Tillinger W, Guglielmi FW, Maritschnegg M, Winklhofer-Roob BM, Lochs H, Valentini L. Comprehensive assessment of antioxidants and fatty acid profile in patients with inactive inflammatory bowel disease. Clin Nutr 2007. 26:Suppl 2:18, Espen Congress, 08-11/09/2007, Prag, CZE

Freier Vortrag: Valentini L, Schaper L, Hengstermann S, Büning C, Koernicke T, Wirth E, Schweizer U, Lochs H, Ockenga J. Adipocytokines in inflammatory bowel disease (IBD). Clin Nutr 2007. 26:Suppl 2:18-19, Espen Congress, 08-11/09/2007, Prag, CZE

Freier Vortrag: Hengstermann S, Schaper L, Koernicke T, Büning C, Bühner S, Tillinger W, Guglielmi FG, Winklhofer-Roob BM, Lochs H, Valentini L. Der Antioxidantien- und Fettsäurestatus bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) in Remission. Aktuel Ernahrungsmed. 2007; 32:128 (F2_1), Ernährung 2007, 31/05-02/06/2007, Innsbruck, AUT

Freier Vortrag: Valentini L. Erster Erfahrungsbericht von nutritionDay 2007 in Pflegeheimen. Aktuel Ernahrungsmed 2007.32:P1_2. DOI:10.1055/s-2007-983386, Ernährung 2007, 31/05-02/06/2007, Innsbruck, AUT

Posterpräsentation: Hengstermann S, Valentini L, Schaper L, Koernicke T, Büning C, Bühner S, Tillinger W, Guglielmi FW, Winklhofer-Roob BM, Lochs H. Antioxidant vitamins and fatty acids in inactive and active inflammatory bowel disease (IBD). Gastroenterology 2007; 132 Suppl.2:A-191, DDW, 19-24/05/2007, Washington, DC, USA

2006

Posterpräsentation: Valentini L, Büning C, Hengstermann S, Schaper L, Koernicke T, Schulz RJ, Bühner S, Tillinger W, Pirlich M, Lochs H. Verringerte Muskelmasse und reduzierte Muskelkraft bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in Remission. Aktuel Ernahrungsmed 2006;31(3):138 (P1_7), Ernährung 2006, 06/2006, Berlin

Posterpräsentation: Schlaffer R, Valentini L, Lapin A, Böhmer F. Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr von akutgeriatrischen Patienten sowie Pflegeheimbewohner. Aktuel Ernahrungsmed 2006; 31(3):152 (P6_2), Ernährung 2006, 06/2006, Berlin

Posterpräsentation: Hengstermann S, Valentini L, Büning C, Schaper L, Koernicke T, Schulz RJ, Pirlich M, Schütz T, Lochs H. Malnutrition in quiescent IBD cannot be diagnosed with standard tools. Gastroenterology 2006; 130(4) Suppl. S2: A-217, DDW, 20-25/05/2006, Los Angeles, USA

Posterpräsentation: Koernicke T, Schaper L, Valentini L, Hengstermann S, Schulz RJ, Bühner S, Winklhofer-Roob BM, Büning C, Lochs H. Subclinical inflammation causes alterations in serum antioxidant and fatty acid levels in quiescent inflammatory bowel disease. Gastroenterology 2006; 130(4) S2:A-702, DDW, 20-25/05/2006, Los Angeles, USA

Posterpräsentation: Bühner S, Valentini L, Hengstermann S, Schaper L, Büning C, Schütz T, Koernicke T, Werich M, Winklhofer-Roob BM, Lochs H. Local mucosal parameters in IBD do not correlate with systemic parameters. Gastroenterology 2006;130(4) Suppl. S2:A-208, DDW, 20-25/05/2006, Los Angeles, USA

2005

Posterpräsentation: Schaper L, Valentini L, Büning C, Hengstermann S, Schütz T,  Pirlich M, Schulz RJ, Kreymann G, Weber J, Bühner S, Lochs H. Low phase angle (PhA) despite normal nutritional status in patients with inflammatory bowel disease (IBD) in clinical remission. Z Gastroenterology 2005 43(5):P436, DGVS, 14-17/09/2005, Köln

Posterpräsentation: Hengstermann S, Valentini L, Büning C, Schaper L, Maritschnegg M, Pirlich M, Schütz T, Kreymann G, Bühner S, Winklhofer-Roob BM, Lochs H. Body cell mass and plasma fatty acid pattern remain abnormal in well-nourished patients with quiescent inflammatory bowel disease. Aktuel Ernahrungsmed 2005; 30(3):173-4, Nutrition 2005, 06/2005, Genf, CH

Posterpräsentation: Valentini L, Büning C, Pirlich M, Hengstermann S, Schaper L, Schütz T, Winklhofer-Roob BM, Kreymann G, Bühner S, Lochs H. Impaired functional status despite apparently normal nutritional status in patients with quiescent inflammatory bowel disease. Gastroenterology 2005; 128(4) Suppl 2: A551-2, DDW, 14-19/05/2006, Chicago, USA

 

 

 

 

 

Eingeladene Fachvorträge (Auswahl)

2016

„Probiotics to improve cardiovascular risk factors in older people”
5th Beneficial Microbes Conference, 10-12/10/2016, Amsterdam, NL

„Besondere Ernährungsweisen: vegetarisch, vegan, makrobiotisch – was ist wichtig zu wissen in der Onkologie?”
Fortbildung Integrative Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft, 16-17/9/2016, Wiesbaden

„Humanstudienkonzepte für die personalisierte Ernährung”
Konsortiumtreffen POP-MW, Institut für Immunologie der Universität Greifswald, 30/6/2016, Greifswald

„Isst Du noch oder ernährst Du Dich schon? Oder wann ist der Gast wirklich satt?”
Trends der Tourismusentwicklung – Neue Werte?!, Veranstaltung der Deutschen Kreditbank, 2/6/2016, Neubrandenburg

„Modifikation der Darmmikrobiota durch Ernährung zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit”
Jahreskongress des Verbandes Deutscher Diätassistenten (VDD), 22-23/4/2016, Wolfsburg

Journal Club – „Was kann ich aus Studien bzw. Publikationen tatsächlich herauslesen?”
Jahreskongress des Verbandes Deutscher Diätassistenten (VDD), 22-23/4/2016, Wolfsburg

„Einsatz von Probiotika bei Älteren: Entzündungs- und Ernährungsstatus”
Yakult Kolloquium, 14/4/2016, Bonn

„Was ist „gesunde Ernährung?
32. Deutscher Krebskongress 2016, 26/02/2016, Berlin

„Das menschliche Darmmikrobiom – ein Superorgan und seine Veränderung im Alter”
Seniorenhochschule der HS Neubrandenburg, 28/1/2016, Neubrandenburg

„Living and eating healthy – but how?”
European Student Parlament, Universität Rostock, 27/1/2016, Rostock

2015

„Prävalenz der Mangelernährung bei onkologischen Patienten und Relevanz einer leitlinienbasierten Ernährungstherapie”
26. GCP-Workshop, „Ernährungstherapie beim Tumorpatienten – eine interdisziplinäre Aufgabe”, 11-12/12/2015, Berlin

„Rund um den Energiebedarf des Menschen”
17. Pflegetag am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg, 02/12/2015, Neubrandenburg

„Dissemination and Sustainability & Impact Board”
Kick-off Meeting der Strategischen Partnerschaft IMPECD, 25/10/2015, Amsterdam, NL

„Aktuelles aus der Hochschule, Rückblick auf das 1. Jahr und Ausblick”
2. Treffen der Kooperierende Schulen, 26/3/2015, Neubrandenburg

„Dietary effects on gut microbiota to improve cardiovascular health”
Gut Microbiota for Health Summit, 14-15/03/2015, Barcelona, E

„Berufliche Bildung für Diätassistenten – Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft“
Tagung der AG Leitende Lehrkräfte an Diätschulen, 02/03/2015, Gießen

2014

„The bachelor course on dietetics at the University of Applied Sciences in Neubrandenburg”
Last Lab Meeting, 9-12/10/2014, Marco Island, FL, USA

„Besondere Ernährungsweisen: Vegetarisch, vegan, makrobiotisch – was ist wichtig zu wissen in der Onkologie”
Fortbildung Integrative Onkologie , 29-31/09/2014, Wiesbaden

„DGEM-Terminologie in der Klinischen Ernährung”
Kongress Ernährung 2014, 26-28/06/2014, Ludwigsburg

„Definition von Mangel- und Unterernährung”
Kongress Ernährung 2014, 26-28/06/2014, Ludwigsburg

„Einfluss der intestinalen Mikrobiota auf den Ernährungszustand”
Förderverein der Hochschule Neubrandenburg, 05/05/2014, Neubrandenburg

„Sportlerernährung”
Sportgymnasium Neubrandenburg, 24/4/2014, Neubrandenburg

2013

LLL Kurs: „Energiebilanz”
ESPEN Annual Conference, 02/09/2013, Leipzig

LLL Kurs: „Enterale Nahrungen”
ESPEN Annual Conference, 30/08/2013, Leipzig

„Krankheitsspezifische orale Nahrungssupplemente”
Ernährung 2013, 06-08/06/2013, Zürich, CH

„Praktisches zur Einschätzung des Energiebedarfs”
Ernährung und Medizin 2013; 55. Bundeskongress des VDD, 26/04/2013, Wolfsburg

„Diets, functional food, nutraceuticals and other supplements for enhancing recovery after a long catabolic state”
XXIX. Jahrestagung der tschechischen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (SKVIMP), 08/03/2013, Hradec Králové, CS

„Enterale Ernährung – Welche Nahrung für welchen Patienten?”
5. DGVS-Seminar Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie, 07/03/2013, Berlin

2012

„Terminologie und Definitionen in der klinischen Ernährung”
18. Leipziger Fortbildungsveranstaltung der DGE, 17/11/2012, Schloss Machern

„Terminologie und Definitionen in der klinischen Ernährung”
26. Irseer Fortbildungstage der DGE, 26/10/2012, Kloster Irsee

„Bestehen Zusammenhänge zwischen kardiovaskulärem Risiko, intestinaler Barrierefunktion und Darmflora?”
Yakult Kolloquium, 28/06/2012, Bonn

„New types of food for consumer health: New food products preventing cardiovascular diseases”
International Centre for Science and High Technology (ICS): Expert group meeting on 'Detection and health validation methods of bioactive compounds in plants and food products, 14/03/2012, Trieste, ITA


Vita

Beruflicher Werdegang


Seit 2/2016    
Professur „Klinische Diätetik und Ernährung”,  Studiengang Diätetik, Hochschule Neubrandenburg, Neubrandenburg

2013- 1/2016    
Vertretungsprofessur, Studiengang Diätetik, Hochschule Neubrandenburg, Neubrandenburg

Seit 5/2015   
Direktorin des In-Institutes für evidenzbasierte Diätetik (NIED), Hochschule Neubrandenburg, Neubrandenburg

2004-2013    
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Medizinische Klinik für Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie (einschl. Arbeitsbereich Ernährungsmedizin), Charité – Universitätsmedizin Berlin, CCM, Berlin

  • Wissenschaftliche Projektleitung (Auswahl):
    • Für den Partner „Charité” im EU-Projekt RISTOMED (FP7-SME-2007-1, GA 22230) „New E-Services for a dietary approach to the elderly”
    • Internationales, multizentrisches Projekt zur umfassenden Bestimmung des Ernährungsstatus von Patienten mit M. Crohn in Remission
    • Evaluation einer online-Webplattform zur Gewichtsreduktion (KiloCoachTM)
  • Organisation der Europäischen Leitlinien für Enterale Ernährung im Auftrag der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN) : ESPEN Guidelines on adult enteral nutrition; Clin Nutr 2006; 25:177-360
  • Initiierung und Durchführung des ersten „NutritionDay in Nursing Homes” im Rahmen der internationalen NutritonDay Initiative

1999-2003    
Aufbau und Leitung,Wissenschaftliches Service Center,  Österreichische Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung (AKE), Wien, A

  • Bundesweite Förderung des Aufbaus von Ernährungsteams in österreichischen Krankenhäusern – Erhöhung der Anzahl um das Fünffache von 1999- 2003 (damit höchste Ernährungsteamdichte in Europa)
  • Diverse Kooperationen mit Pflegeheimen zur Verbesserung der Ernährungsstatus von Bewohnern

1998-1999    
Stipendiatin, Nutrition Science Education and Research Fund (NSERF), Deaconess Hospital Boston, MA und SUNY Medical School, Syracuse, NY, USA

1995-1997    
Chefredakteurin, Österreichische Krankenhauszeitung (ÖKZ), Medizinische Fachzeitschriften GmbH, Wien, A

1989-1994    
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Chirurgische Universitätsklinik Wien, Wien, A

Akademischer Werdegang


04/2013
Habilitation
an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Venia Legendi im Fach “Experimentelle Medizin“

Thema: “Pathophysiological aspects of metabolism in patients with inflammatory bowel diseases and patients with liver cirrhosis: Relevance for clinical nutrition”

1995
Promotion
zum Doktor der Naturwissenschaften

Thema: “Administration of Human Growth Hormone and Insulin-like Growth Factor I in the Protein Catabolic State”

11/1990
Sponsion
zur Magistra der Naturwissenschaften

Thema: “Das menschliche Wachstumshormon – Untersuchungen zum Metabolismus und zur Beeinflussung des Protein- und Aminosäurenstoffwechsels bei chirurgischen Patienten”

1984-1990    
Studium irregulare Ernährungswissenschaften, Universität Wien, Wien, A

1983-1984    
Studium der Informatik, Technische Universität Wien, Wien, A

1975-1983    
Naturwissenschaftliches Realgymnasium, Wörgl, Tirol, A


Projekte

NIED - Neubrandenburg Institute of Evidence-based Dietetics

IMPECD

Über das Projekt

Im September 2015 startete das Projekt:

„Improvement of Education and Competences in Dietetics"IMPECD

Das Projekt wird im Rahmen der Erasmus + Strategic Partnership for Higher Education vom 01.09.2015 bis 01.09.2018 gefördert. Die Zunahme von ernährungsbedingten und durch Ernährung beeinflussbaren  Erkrankungen in einem zusammenwachsenden Europa stellt den Hintergrund des IMPECD-Projektes dar.

Ziele des Projektes:

  • die Vereinheitlichung bestehender Prozessmodelle in der Diätetik
  • die Entwicklung  öffentlich zugänglicher MOOC (Massive Open Online Course) mit Fallbeispielen aus der Ernährungstherapie
  • die Entwicklung und Durchführung von zwei Intensive Study Programs zur Evaluation der MOOC
Projektpartner
Lokale Projektleitung und Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. nat. Luzia Valentini

Direktorin: In-Institut für evidenzbasierte Diätetik (NIED)

Hochschule Neubrandenburg, Studiengang Diätetik
Brodaer Str. 2
17033 Neubrandenburg
Raum: 328-2 - Haus 3

Telefon: +49 395 5693 - 2512
E-Mail: valentinihs-nbde

IC-BASAROTs

Über das Projekt

Im Mai 2015 startete das Projekt:

"IC-BASAROTs: Überprüfung einer neuen Praxismethode zur genaueren Einschätzung des individuellen Energiebedarfs über indirekte Kalorimetrie"

In der ernährungsmedizinischen Praxis wird der Energiebedarf derzeit hauptsächlich über Faustregeln berechnet, bei denen nur die Körpergröße und das Körpergewicht berücksichtigt werden. Dies führt oft zu einer Über-oder Unterschätzung des täglichenKalorienbedarfes.
Auf Grund dieser Problematik wurden die sogenannten BASAROTs (BMI-, Age-, and Sex- Adapted Rules of Thumb = BASAROT) entwickelt. Diese neue Faustformel stellt ein arithmetisch-hypothetisches Modell dar, welches den Body Mass Index, das Alter und das Geschlecht in seinen Berechnungen mit einbezieht.

Ziel des internationale, multizentrische Projektes ist es nun, die bestehenden BASAROTs durch standardisierte Ruheenergieumsatz-Messungen mit Hilfe der indirekten Kalorimetrie zu ersetzen (IC-BASAROTS).

Ein Poster zu dem IC-BASAROTs Projekt finden Sie hier.

Teilergebnisse: 

 

Leitendes Studienzentrum

Hochschule Neubrandenburg,
Institut für evidenzbasierte Diätetik

Prof. Dr. rer. nat. Luzia Valentini, Direktorin: In-Institut für evidenzbasierte Diätetik (NIED)

Brodaer Str. 2
17033 Neubrandenburg
Raum: 328-2 - Haus 3

Telefon: 0395 5693 - 2512
E-Mail: valentinihs-nbde

Beteiligte Studienzentren
Ansprechpartner

Sara Ramminger

Hochschule Neubrandenburg,
Institut für evidenzbasierte Diätetik

Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
Telefon: +49 395 5693 1507
E-Mail: forschung_diaetetikhs-nbde


Sonstiges

Betreuung von Abschlussarbeiten

Betreuung von Abschlussarbeiten

Seit 2004 laufende Betreuung von:

  • Bachelorarbeiten
  • Masterarbeiten
  • Promotionsarbeiten
Auszeichnungen

Auszeichnungen

2016  
Abstractpreis, 15. Dreiländertagung der DGEM, AKE und GESKES, Dresden

2012   
Posterpreis, 17th Annual CyberPsychology and CyberTherapy Conference, Europäisches Parlament, Brüssel, BEL

2010
Ernennung zum Faculty Member der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN)

2009  
Aufnahme, Charité Mentoring Programm für exzellente Nachwuchswissenschafterinnen

2009   
Nominierung des Artikels „Circulating adipokines and the protective effects of hyperinsulinemia in inflammatory bowel disease“ (Nutrition 2009, 25:172-81) für den 13th John M Kinney Award, Kategorie “Nutrition and Metabolism″

2010
Ernennung zum Faculty Member der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN)

2005   
Posterpreis: Poster of distinction, “Impaired functional status despite apparently normal nutritional status in patients with quiescent inflammatory bowel disease”, Digestive Disease Week, Chicago, USA.

2000   
Forschungspreis der österreichischen Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung (AKE) für “Bioelektrische Impedanzanalysen zur Bestimmung des Ernährungszustandes bei internistischen und chirurgischen Patienten″

1992  
Forschungsstipendium der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN) für das Projekt “Effects of an IGF-I Infusion on Organ-Specific Metabolism in the Catabolic State″

Editorial Advisory Board Mitglied

Editorial Advisory Board Mitglied


Gutachtertätigkeiten

Gutachtertätigkeiten

Laufende ad hoc Gutachten unter anderem für:

Weitere Gutachtertätigkeiten unter anderem für:

  • Erasmus+ Program
  • Israeli Ministry of Health
  • Research Foundation Flandern -Belgium
  • Joint Programming Initiative Healthy Diet for Healthy Life (JPI HDHL)



Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften und Hochschulgremien

Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften und Hochschulgremien

AKE: Österreichische Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung (seit 1992)

  • Vorstandsmitglied 1999-2003
  • Mitglied der Arbeitsgruppe zur Erstellung der „AKE Empfehlungen für die enterale und parenterale Ernährungstherapie" (2000-2004)
  • Organisation und Redaktion der Diätetik-Beiträge für die Zeitschrift „NutritionNews"

DGEM: Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin (seit 2005)

  • Mitarbeit, Zertifizierungsprogramm für Ernährungsteams in Krankenhäusern (2009)
  • Leitung der Arbeitsgruppe zur Erstellung der DGEM-Terminologie in der klinischen Ernährung (2011-2013)
  • DGEM Expertin für den Bereich „Terminologie“ (ab 2015)

ESPEN: European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (seit 1992)

  • Verantwortlich für die Erstellung der 13 S3-Leitlinien der ESPEN Guidelines on Enteral Nutrition (2004-2006
  • Gruppenmitglied zur Erstellung von europäischen Consensusleitlinien für die Terminologie in der Klinischen Ernährung (ab 2015)

Hochschule Fulda

  • Beiratsmitglied für den dualen Studienganges Diätetik

Hochschule Neubrandenburg

  • Vorsitzende des Prüfungsausschusses Diätetik

VDD: Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V.

  • Beiratsmitglied (seit 2014)

VDOE: Berufsverband Oecotrophologie e.V. (seit 2015)

  • Mitglied des Arbeitskreises Ernährungsforschung (seit 2015)

VEÖ: Verband der Ernährungswissenschaftler Österreichs (seit 1989)

  • Vorstandsmitglied (1993-1997)
  • Verantwortlich für die Erstellung der Verbandszeitung “Einblicke″ (1993-1998)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats (ab 1997)