Berufsbild und Karriere ...

Mit dem erworbenen Bachelorabschluss in Diätetik und aufgrund der Berufszulassung zum/zur Diätassistent*in ergeben sich vielfältige berufliche Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten. Der Studiengang qualifiziert insbesondere für anspruchsvolle Tätigkeitsfelder in Einrichtungen des ambulanten und stationären Gesundheitswesens sowie in der Ernährungswirtschaft und in Forschungseinrichtungen.

Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen & Alten- und Pflegeeinrichtungen

Die Tätigkeitsfelder in Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen umfassen dabei insbesondere Positionen im Bereich der Patientenedukation und –beratung, sowie in der mittleren Führungsebene und Leitungsfunktionen verschiedener Fachabteilungen als auch Schulungs- und Therapieteams, wie in Ernährungsteams oder administrative Aufgaben im Verpflegungsmanagement.

Ernährungs- und gesundheitswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen

Die Absolventen*innen sind dazu qualifiziert in klinisch oder epidemiologisch orientierten Ernährungsforschungseinrichtungen tätig zu werden.

Ernährungswirtschaft

Die Absolventen*innen sind dazu qualifiziert in ernährungswirtschaftlichen und lebensmitteltechnologischen Einrichtungen tätig zu werden, z.B. in der Entwicklung neuer, diätetischer Lebensmittel, Catering-Unternehmen und Software-Entwicklung.

Aus- und Weiterbildung

Die Absolventen*innen sind fachlich dazu qualifiziert, in Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung tätig zu werden. Ob die im Studiengang vermittelten fachlichen und pädagogischen Kenntnisse ausreichend sind, um an einer Schule tätig werden zu können, variiert je nach Bundesland.