Dieses Studium qualifiziert für Tätigkeiten in den Einrichtungen der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege (u. a. Krankenhaus- und Rehabilitationswesen und Einrichtungen der Altenhilfe.)

Die zukünftigen Aufgabenfelder sind:

  • Ausübung praktischer Pflege in unterschiedlichen Settings mit dem Schwerpunkt komplexer und Hochkomplexer Pflege,
  • die Koordination der Arbeit in multidisziplinären Teams,
  • die Weiterentwicklung der Pflege durch Unterstützung empirischer Pflegeforschung,
  • die Implementierung von Forschungsergebnissen in die Praxis,
  • die Identifizierung und Erstellung von Konzepten,
  • sowie die Evaluation der Versorgungs- und Betreuungsqualität,
  • die Beratung und Anleitung von Mitarbeitern zu Fragen aktueller pflegerischer Versorgung,
  • und die Umsetzung von Veränderungen in Teams.
Foto: Lichthof Neubrandenburg