Schwarzes Brett ... aktuelle Termine und Veranstaltungen


Nur Beton? - Kunst am Bau

Die Kammergruppe Mecklenburgische Seenplatte beteiligt sich als Kooperationspartner des Regionalmuseums Neubrandenburg an der Vorbereitung und Durchführung des Ausstellungsprojektes NUR BETON? Moderne in Neubrandenburg im Jahr 2018/2019.

Die nächste Veranstaltung der Reihe findet am Donnerstag, dem 24.10.2019 um 19:00 Uhr in der Hochschule Neubrandenburg, Brodaer Straße 2, Hörsaal 2, Haus 1 statt.

Kunst am Bau

Martin Maleschka, Architekturfotograf, berichtet über die baubezogene Kunst in der DDR und ihre verblichenen Überreste in der Gegenwart.

Neben den zahlreichen Plattenbauten gehören zum architektonischen Erbe der DDR die vielfältigen Kunstwerke an Gebäuden und im öffentlichen Raum. Die Arbeiten von zahlreichen Künstler*innen wie beispielweise Erhard Großmann oder Wolfram Schubert sind auch heute 30 Jahre nach der Wiedervereinigung noch in Neubrandenburg zu entdecken. Teils sind es nur dekorative Elemente, aber eben auch idealisierte Szenen eines sozialistischen Gesellschaftssystems, die die Künstler*innen schufen. Durch Sanierungen oder Abriss sind seit der Wiedervereinigung viele Arbeiten verloren gegangen. Sie wurden übermalt, abgetragen und eingelagert oder vernichtet.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Nur Beton? Moderne in Neubrandenburg“ statt, das am Regionalmuseum Neubrandenburg beheimatet ist und gefördert wird durch den Fonds „Stadtgefährten“ der Kulturstiftung des Bundes.

[Sprecherrat der Kammergruppe Mecklenburgische Seenplatte, 18.10.2019]

Flyer


Nur Beton? - Der Kulturpark in Neubrandenburg

Die Kammergruppe Mecklenburgische Seenplatte beteiligt sich als Kooperationspartner des Regionalmuseums Neubrandenburg an der Vorbereitung und Durchführung des Ausstellungsprojektes NUR BETON? Moderne in Neubrandenburg im Jahr 2018/2019.

Hinweisen möchten wir auf die Eröffnung der Sonderausstellung NUR BETON? am 12.11.2019 um 18 Uhr und den Vortrag von Frau Prof. Rolka "Der Kulturpark in Neubrandenburg - Gartenkunst als Nationales Aufbauwerk" am 15.01.2020 um 19 Uhr - die ursprünglich für den 25.09.2019 geplante Veranstaltung musste verschoben werden.

[Sprecherrat der Kammergruppe Mecklenburgische Seenplatte, 18.10.2019]

Flyer