TRANSFERSTELLE DASEINSVORSORGE

Die Mitarbeitenden der Transferstelle sammeln bundesweit Erkenntnisse und Wissen zu lokaler und regionaler Daseinsvorsorge, um diese auszuwerten und sinnvoll in unsere Region zu übertragen. Im Vordergrund stehen die Weiterentwicklung und Umsetzung von Methoden, Instrumenten und Managementmodellen von integrierter Daseinsvorsorge- und Pflegesozialplanung mit regionalen und lokalen Partnern. Hierzu werden Lernnetzwerke kommunaler Akteure methodisch und prozessual beraten. Die Transferstelle vervielfältigt zudem die Erkenntnisse aus den Reallaboren „Mobilität“, „Leben im Alter“ und „Familienbildung“.

 

Erwartete Ergebnisse

  • Aufbau und Verstetigung der Transferstelle für kommunale und regionale Daseinsvorsorge sowie strategische, integrierte Daseinsvorsorge- und Pflegesozialplanung
  • Qualifizierung für den Umbau und die Anpassung der kommunalen und regionalen Daseinsvorsorge an den demografischen Wandel
  • Systematisierung von institutionellen und rechtlichen Lösungen für neue Modelle der Daseinsvorsorge

Kooperationspartner

  • Landkreise Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald
  • Regionale Planungsverbände Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern
  • Geoware GmbH
  • Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV
  • Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung MV
  • Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV
  • Regionalbeirat  Mecklenburgische Seenplatte

Ansprechpersonen

Prof. Dr. Peter Dehne
SG Naturschutz und Landnutzungsplanung (FB LG): Planungsrecht/Baurecht
Raum 306 - Haus 2
+49 0395 5693 - 4502
+49 0395 5693 - 4999
Prof. Dr. (MBA) Steffi Kraehmer
FB Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung: Professur für Sozialpolitik, Ökonomie sozialer Einrichtungen und sozialer Dienste
Raum 202 - Haus 1
+49 0395 5693 - 5108
Dipl.-Ing. Johann Kaether
Projekt HiRegion: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt
Raum 317- Haus 2
+49 0395 5693 - 4703
+49 0395 5693 - 7 4703
Jenny Pöller
Projekt HiRegion: Projekt "HiRegon - Hochschule in der Region" - Transferstelle Daseinsvorsorge
Raum 301 – Haus 1
+49 0395 5693 - 5510
+49 0395 5693 - 75510

Daseinsvorsorge Portal

Weitere Informationen

Weitere Informationen