Hauptpersonalrat (K) beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Zuständigkeit:

Der HPR(K) ist für alle dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V nachgeordneten Dienststellen zuständig.

 

Arbeitsgrundlage:

Personalvertretungsgesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern vom 24. Februar 1993 / § 46 PersVG M-V Stufenvertretung / Abs. 1 :

''Für den Geschäftsbereich mehrstufiger Verwaltungen … werden … bei den obersten Dienstbehörden Hauptpersonalräte gebildet (Stufenvertretungen)''

 

Aufgaben des HPR(K):

Sie entsprechen vom Grundsatz her denen der örtlichen Personalrates, u.a.:

  • Beteiligung in Personalangelegenheiten (gem. § 68 PersVG M-V),
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten (gem. § 69 PersVG M-V)
  • Mitbestimmung in organisatorischen Angelegenheiten (gem. § 70 PersVG M-V)

 

Kommt zwischen einer Einrichtung und dem dortigen Personalrat in einer Angelegenheit eine Einigung nicht zustande, so kann die Dienststelle (hier das BM) entscheiden, diesen Vorgang zur erneuten Beurteilung an den HPR(K) zu übergeben (Stufenverfahren). Lehnt auch der HPR(K) die Zustimmung ab, so kann der Vorgang in der Einigungsstelle verhandelt werden.

Vertreter der Hochschule Neubrandenburg

Mitglied im HPR (K)

Dr. rer. nat. Martin Nitschke
SG'e Geoinformatik, Messtechnik, Geodäsie (FB LG): Mitarbeiter Mathematik und Datenverarbeitung
Raum 201 - Haus 2
+49 0395 5693 - 4200
+49 0395 5693 - 74200

Ersatzmitglieder

Ross Copeland
Sprachenzentrum: Leiter - Sprachlektor Englisch
Raum 368 - Haus 1
+49 0395 5693 - 1600
+49 0395 5693 - 71600
Dipl.-Ing. (FH) Jeanette Höfner M.Sc.
SG Naturschutz und Landnutzungsplanung (FB LG): fachpraktische Mitarbeiterin
Raum 303 - Haus 2
+49 0395 5693 - 4604
+49 0395 5693 - 4999
:
Raum