Gesamtpersonalrat der Hochschule Neubrandenburg

Herzlich Willkommen auf der Website des GPR der Hochschule Neubrandenburg

"Der Gesamtpersonalrat ist zuständig für die Behandlung von Angelegenheiten, die ... mehrere Personalräte einer Dienststelle betreffen und nicht durch die einzelnen Personalräte ... geregelt werden können." (§ 74 PersVG M-V)

Der Gesamtpersonalrat besteht aus gewählten Vertreterinnen und Vertretern der nichtwissenschaftlichen und wissenschaftlichen Beschäftigten.  Der Gesamtpersonalrat ist dem nichtwissenschaftlichen und wissenschaftlichen Personalrat nicht übergeordnet, koordiniert und vertritt aber deren gemeinsame Belange. Die Mitglieder werden für 4 Jahre gewählt. Sie nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr.

Der Gesamtpersonalrat trifft sich regelmäßig, um Probleme bzw. eingebrachte Anträge zu besprechen und Beschlüsse zu fassen, die dann von dem Vorsitzenden oder dem Vorstand des Gesamtpersonalrats umgesetzt werden. Der Gesamtpersonalrat verhandelt über Dienstvereinbarungen mit der Hochschulleitung und beschließt diese zusammen mit ihr. Er vertritt Anregungen, Beschwerden der wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter gegenüber der Hochschulleitung und kümmert sich um die Interessen der Schwerbehinderten in Zusammenarbeit mit der Schwerbehindertenvertretung. Im Rahmen der vertrauensvollen Zusammenarbeit treffen sich Mitglieder aller Personalräte und die Hochschulleitung regelmäßig einmal im Monat, um strittige Angelegenheiten zu besprechen und Informationen auszutauschen.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und werden uns verantwortungsbewusst für die Wahrung Ihrer Interessen einsetzen.

Vorstand

Vorsitzende

Dipl.-Päd./eTrainerin Claudia Emrich
FB Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung: Medienarbeit - Neue Medien/Einführung in wissenschaftl. Arbeiten
Raum 231 - Haus 1
+49 0395 5693 - 5601
+49 0395 5693 - 75601

Stellvertretende Vorsitzende

Dipl.-Ing. (FH) Jeanette Höfner M.Sc.
SG Naturschutz und Landnutzungsplanung (FB LG): fachpraktische Mitarbeiterin
Raum 303 - Haus 2
+49 0395 5693 - 4604
+49 0395 5693 - 4999

Weitere Mitglieder

Martin Dumann
SG Naturschutz und Landnutzungsplanung (FB LG): technischer Mitarbeiter
Raum 231- Haus 2
+49 0395 5693 - 4602
+49 0395 5693 - 74602
Hendrik Grassel
Zentrum f. Informations- u. Medientechnologie: Mitarbeiter - HS-Netz und Außenanbindung
Raum 269 - Haus 1
+49 0395 5693 - 1409
+49 0395 5693 - 71489
Katja Kuternoga
Dez. I - Studium und Prüfungen: Mitarbeiterin im Immatrikulations- und Prüfungsamt, Sachbearbeitung von Studiengängen
Raum 253 - Haus 1
+49 0395 5693 - 1103
+49 0395 5693 - 1199
Bianca Utesch
Dez. II - Personal und Finanzen: Sachbearbeiterin - Beschaffungen, Stellenausschreibungen, Rechnungswesen Drittmittel
Raum 410 - Haus 1
+49 0395 5693 - 1208
+49 0395 5693 - 1297
Dipl.-Ing. agr. Bernd Schulze
SG Agrarwirtschaft (FB AL): fachpraktischer Mitarbeiter Bereich Pflanze
Raum 121 - Haus 3
+49 0395 5693 - 2204
+49 0395 5693 - 72204

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

E-mail: gpr(at)hs-nb(dot)de

Anschrift:
Hochschule Neubrandenburg
Gesamtpersonalrat
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg

Dienstvereinbarung zur Regelung der Arbeitszeit für die nichtwissenschaftlich Beschäftigten im Rahmen der "Gleitenden Arbeitszeit" (29.01.2010)

Dienstvereinbarung zur Regelung der Arbeitszeit für die nichtwissenschaftlich Beschäftigten im Rahmen der "Gleitenden Arbeitszeit" (29.01.2010)

Präambel:

Die Hochschulleitung und der Personalrat stimmen in ihrer Auffassung überein, dass die gleitende Arbeitszeit den nichtwissenschaftlich Beschäftigten die zeitliche Anpassung ihrer Arbeitsleistung an die dienstlichen Bedürfnisse und Erfordernisse ermdglichen soll. Sie räumt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Freiraum ein, in dem sie ihre Arbeitszeit unter Wahrung der dienstlichen Belange sowie des Arbeits- und Tarifrechts selbst bestimmen konnen. Damit bieten sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der Basis von Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Gemeinsamkeit neue Möglichkeiten der Gestaltung ihrer Arbeitszeit.


Diese Dienstvereinbarung gilt grundsäitzlich für nichtwissenschaftliche und fachpraktische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Neubrandenburg; hiervon ausgenommen sind die Kraftfahrerin bzw. der Kraftfahrer und die Hausmeisterinnen bzw. die Hausmeister.

Alle Dokumente sind im HS-Portal unter Dokumente, Informationen --> Dienstvereinbarungen zu finden.

Dienstvereinbarung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (12.01.2011)

Dienstvereinbarung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (12.01.2011)

Das Eingliederungsmanagement gemäß § 84 Abs. 2 SGB IX ist ein Angebot an alle Beschäftigten der Hochschule Neubrandenburg mit dem Ziel, die Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Es leistet einen Beitrag, um Arbeitszufriedenheit und Motivation zu steigern.

Die Vereinbarung gilt für alle Beschäftigten und Auszubildenden der Hochschule Neubrandenburg, die innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind.
Verantwortlich für die Durchführung des BEM ist das Dezernat II der Hochschule Neubrandenburg.

Alle Dokumente sind im HS-Portal unter Dokumente, Informationen --> Dienstvereinbarungen zu finden.

Dienstvereinbarung für die Einführung von wechselnder Tele- und Heimarbeit (13.06.2012)

Dienstvereinbarung für die Einführung von wechselnder Tele- und Heimarbeit (13.06.2012)

Die Hochschulleitung und der beteiligte Personalrat der nichtwissenschaftlichen Beschäftigten verfolgen mit der wechselnden Tele- und Heimarbeit das Ziel, eine räumliche und zeitliche Flexibilisierung der Arbeitsorganisation sowohl im Interesse der Dienststelle als auch der Beschäftigten sinnvoll zu gestalten.

Diese Dienstvereinbarung gilt für alle nichtwissenschaftlichen, fachpraktischen und Verwaltungsmitarbeiter/Verwaltungsmitarbeiterinnen der Hochschule Neubrandenburg, sofern deren Arbeits- oder Dienstverhältnis mit der Hochschule Neubrandenburg länger als ein Jahr andauert.
Auszubildende sind nicht von der Dienstvereinbarung erfasst.
Befristet Beschäftigte sind von der v. g. Ein-Jahresregelung ausgenommen.

Alle Dokumente sind im HS-Portal unter Dokumente, Informationen --> Dienstvereinbarungen zu finden.

Dienstvereinbarung über die Einrichtung und Anwendung elektronischer Schließsysteme (17.06.2014)

Dienstvereinbarung über die Einrichtung und Anwendung elektronischer Schließsysteme (17.06.2014)

Diese Dienstvereinbarung bezieht sich auf die Einführung und Anwendung elektronischer Schließysteme mit Speicher- oder Verarbeitungsfähigkeit.
Der Geltungsbereich dieser Dienstvereinbarung umfasst alle von der Hochschule Neubrandenburg genutzten Liegenschaften.

Alle Dokumente sind im HS-Portal unter Dokumente, Informationen --> Dienstvereinbarungen zu finden.