Dieses Studium qualifiziert insbesondere für Tätigkeiten in den Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, der Kranken- und Pflegekassen, im Management von Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und Altenpflegeeinrichtungen sowie in Unternehmensberatungen.

Die Ergebnisse unserer Absolventinnen- und Absolventenbefragungen zeigen, dass die Tätigkeiten dabei in folgenden Feldern liegen:

  • Gesundheitsförderung und Prävention,
  • Managementaufgaben wie Controlling, Marketing und Verwaltung,
  • Interne und Externe Qualitätssicherung,
  • Planung und Durchführung von Gesundheitsprojekten,
  • Integrierte Versorgung, Case-Management,
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung,
  • Gesundheitsberichterstattung in der Praxis,
  • Gesundheitsvorsorge.