Bewerbungsverfahren für den Studiengang Soziale Arbeit

Informationen zum Dialogorientierten Serviceverfahren

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Bewerbungsverfahren für diesen Studiengang.

Abschluss

Bachelor of Arts

Regelstudienzeit

6 Semester

Zulassungsbeschränkung

JA - In zulassungsbeschränkten Studiengängen steht nur eine vorher festgelegte Anzahl von Studienplätzen zur Verfügung. Die Studienplätze werden zu 20 % nach Wartezeit (Zeit zwischen Erreichen der Hochschulreife und Aufnahme des Studiums, unter Abzug von eventuellen anderen Studienzeiten) und zu 80 % nach Qualifikation (Note der Hochschulzugangsberechtigung unter Berücksichtigung eventueller weiterer Qualifikationen) vergeben.

Sonderantrag

Zum Ausgleich persönlicher Härten und Nachteile können Sie in bestimmten Fällen Sonderanträge stellen. Wenn Sie schon ein Studium mit gleichem akademischen Grad abgeschlossen haben, müssen Sie einen Antrag auf Zulassung zum Zweitstudium stellen.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist:

  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • die Fachhochschulreife oder
  • ein Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- bzw. Fachschulprüfung oder
  • Zeugnis der Hochschulzugangsprüfung

BewerberInnen, die durch vorzeitigen Schulabgang den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben haben, beachten bitte folgende Hinweise.

Weitere Informationen finden Sie in den Studien- und Prüfungsordnungen.

Bewerbung möglich

erstes Fachsemester nur zum Wintersemester
höhere Fachsemester auch zum Sommersemester

Bewerbungsschluss

15. Juli für das Wintersemester
28. Februar für das Sommersemester (nur höhere Fachsemester)

Freischaltung des Bewerbungsportals

Anfang Mai für das Wintersemester
Ende November für das Sommersemester

Sie haben noch Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt auf zur zentralen Studienberatung:

Ansprechpartnerin:
Malve Ihrke
Telefon: 0395 5693 - 1101
Fax: 0395 5693 - 1199
zsb(at)hs-nb(dot)de
Büro: R. 257 - Haus 1

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Bachelor of Arts, 6 Semester

Informationen zum Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV)

Die Hochschule  Neubrandenburg nimmt zum Wintersemester 2019/20 mit dem Studiengang Soziale Arbeit am Dialogorientierten Serviceverfahren für grundständige Studiengänge teil. Das Dialogorientierte Serviceverfahren unterstützt die Hochschulen bei ihren Zulassungsprozessen und trägt zur Vermeidung frei bleibender Studienplätze bei.

Was heißt das für Ihre Bewerbung an unserer Hochschule?

Schritt 1

Im ersten Schritt müssen Sie sich im Bewerbungsportal von hochschulstart.de registrieren.

Eine mehrfache Registrierung ist nicht zulässig. Sollten Sie sich mehrfach registrieren, wird nur über die eingegangenen Bewerbungen der zeitlich letzten Registrierung entschieden. Überzählige Registrierungen werden mit allen zu ihnen gehörenden Bewerbungen gelöscht und nehmen nicht am weiteren Verfahren teil. Eine Löschung kann nicht rückgängig gemacht werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Benutzerkonto, das Sie durch Ihre Registrierung angelegt haben, auch für Bewerbungen in späteren Verfahren nutzen können. Eine weitere Registrierung würde eine unzulässige Mehrfachregistrierung darstellen.

Haben Sie Fragen zur Registrierung? Dann informieren Sie sich gerne unter https://sv.hochschulstart.de oder senden Sie eine E-Mail an servicehochschulstartde. Für die Registrierung geben Sie Ihre persönlichen Daten ein.

Danach erhalten Sie eine Bewerber-ID (BID) und eine BAN (Bewerber-Authentifizierungs-Nummer). Diese benötigen Sie zur Bewerbung in unserem Hochschul-Bewerbungsportal.  

Schritt 2

Nachdem Sie sich dann im zweiten Schritt im Bewerberportal (rechter Bildrand) unserer Hochschule angemeldet haben, bewerben Sie sich hier für den Studiengang „Soziale Arbeit“. Dabei müssen Sie die BID und BAN an gegebener Stelle eintragen.

Bitte beachten Sie, dass Änderungen Ihrer Daten nur dort vorgenommen werden können, wo Sie sich beworben haben.

Termine und Fristen

Welche Termine müssen Sie für Ihre Bewerbung beachten? Sie können sich ab dem 15.04.2019 bis zum 15.07.2019 registrieren bzw. bewerben (Bewerbungsphase).

Die letzte Bewerbung (von bundesweit insgesamt maximal zwölf Bewerbungen) können Sie bis zum 15.07.2019 um 24 Uhr abgeben. Nach der Abgabe Ihrer Bewerbung können Sie den Status Ihrer Bewerbungen sowie Angebote der Hochschulen in Ihrem Benutzerkonto im Bewerbungsportal von hochschulstart.de einsehen. Sie können ein Angebot annehmen oder abwarten, ob Sie noch ein Angebot für eine höher priorisierte Bewerbung erhalten. Bei Annahme eines Angebots erhalten Sie eine Zulassung sowie einen entsprechenden Bescheid.Solange Sie noch kein Angebot angenommen haben, können Sie bis zum 18.08.2019 Ihre Studienwünsche priorisieren. Diese Priorisierung ist entscheidend für die Ermittlung der für Sie bestmöglichen Zulassung. Im weiteren Verfahren wird Ihnen nur noch das bestmögliche Angebot angezeigt. Niedriger priorisierte Bewerbungen entfallen. Ausführliche Informationen zum Bewerbungsablauf erhalten Sie auf der Website.