Aufbau des Studiums

Das Studium „Early Education – Bildung und Erziehung im Kindesalter“ umfasst 6 Semester, ist interdisziplinär ausgerichtet und schließt mit dem Grad Bachelor of Arts (BA) ab. Das Studium ist modularisiert und gliedert sich in 16 Module. Der Gesamtumfang des Studiums entspricht 180 ECTS-Punkten (credits). Die Gesamtzahl der credits ergibt sich aus der Teilnahme an den Lehrveranstaltungen und an Praxisphasen, Vor- und Nachbereitungszeiten, sowie der Erstellung der Bachelor-Arbeit. In jedem Modul ist eine studienbegleitende Prüfung abzulegen.

Eine detaillierte Beschreibung der Module beinhaltet das Modulhandbuch, das Bestandteil der Studienordnung ist. Das Modulhandbuch, die Studien- und Prüfungsordnung finden Sie unter <Dokumente>.

Ziele des Studiums

Das Ziel des Studiums besteht u.a. darin, bei den Studierenden eine professionellen Haltung sowie eine umfassenden Handlungskompetenz heraus zu bilden, die sie befähigt, Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsaufgaben, für Kinder im Lebensalter von 0 - 10 Jahren, zu übernehmen.

Besonders die Entwicklung spezifischen Wissens und sowie personaler und sozialer Kompetenzen finden dabei besondere Beachtung, da diese Grundlagen für die Gestaltung qualitativer Beziehungsgestaltungen im pädagogischen Alltag mit Kindern sind. Themen wie u.a die Sicherung von Chancengleichheit, Diversity, gendersensibler Pädagogik, Inklusion und Spiel bedürfen der interdisziplinären wissenschaftlichen Qualifikation von Kindheitspädagog*innen.

Infoflyer des Studiengangs (PDF)