Zulassungsverfahren

Ergebnisse des Zulassungsverfahrens für zulassungsbeschränkte Studiengänge zum Wintersemester 2018/19

StudiengangHauptverfahrenNachrückverfahren
 
Early Education (Bachelor)
nach Durchschnittsnote**bis Note 2,8alle Bewerber wurden zugelassen
nach Wartezeit4 Wartesemester
 
Berufspädagogik für Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Kindheitspädagogik (Bachelor)
nach Durchschnittsnotealle Bewerber wurden zugelassen-
nach Wartezeit--
 
Soziale Arbeit (Bachelor)
nach Durchschnittsnote**bis Note 2,5bis Note 2,7
nach Wartezeit5 Wartesemester4 Wartesemester und Note 3,1*
 
Beratung (Master)
nach Durchschnittsnote**bis Note 1,9alle Plätze im Hauptverfahren besetzt
nach Wartezeit2 Wartesemester
 
Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Master)
nach Durchschnittsnotealle Bewerber wurden zugelassen-
nach Wartezeit--

* unter den Bewerbern mit der gleichen HZB-Note entschied das Los
** Durchschnittsnote = HZB-Note, verbessert um Bonus 

Zulassungsauswahlkriteriensatzung für zulassungsbeschränkte Studiengänge

Zum Wintersemester 2009/10 hat die Hochschule Neubrandenburg in Übereinstimmung mit dem Hochschulzulassungsgesetz (HZG M-V) zusätzliche Auswahlkriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge eingeführt.

Bewerber mit einer Berufsausbildung, einem abgeleisteten Dienst oder einem mehr als 9-monatigen einschlägigen Praktikum können, in Abhängigkeit vom gewählten Studiengang, einen Bonus erhalten und damit die Durchschnittsnote der allgemeinen Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife verbessern.