Stellenangebote

21.09.2020 - Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt „Netzwerk Daseinsvorsorge“ - Kennziffer: 11640314/2020

An der Hochschule Neubrandenburg ist im Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik im Projekt „Netzwerk Daseinsvorsorge“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Wissenschaftlichen Mitarbeit (all genders welcome)

in Teilzeit (50%, 20 Stunden)

befristet bis zum 31.12.2021 vorbehaltlich der Zuweisung der Haushaltsmittel zu besetzen.

Aufgaben:

  • Aufbau und wiss. Begleitung einer online-gestützten und bedarfsorientierten „Wissensdatenbank regionale Daseinsvorsorge“,
  • Netzwerkmanagement, Projektmanagement und Organisation eines bundesweiten Netzwerks,
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Fachöffentlichkeitsarbeitskonzepts für das Netzwerk (z.B. Webseite, Social Media, Fotodatenbank)

Ausschreibungstext

 

16.09.2020 - Systemadministration zentraler Systeme - Kennziffer: 40370103_3/2020

An der Hochschule Neubrandenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für die

Systemadministration zentraler Systeme (all genders welcome)

in Vollzeit, befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen.
Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe E 11 TV-L.

Aufgaben:

  • Bereitstellung und Administration der Hardware und virtueller Umgebungen für zentrale Applikationen für das Datenmanagement im Campus (Dokumentenmanagement, Campusmanagement, Customer-Relationship-Ma-nagement, Management des Bildbestandes der Hochschule)
  • Administration dieser zentralen Applikationen
  • Nutzer-, Rollen-, Rechtemanagement, sowie Bereitstellung der Zugänge für Benutzer zu diesen Applikationen
  • Unterstützung der Einführung dezentraler Services innerhalb der internen Fachbereiche und der Verwaltung
  • Koordination und Durchführung von Wartungsmaßnahmen und System-Updates in Abstimmung mit Anbietern, Nutzern und der IT-Administration

Ausschreibungstext

 

26.08.2020 - W2-Professur „Pflegewissenschaft“ - Kennziffer: 151005/2020

An der Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences - ist im Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management eine

W2-Professur für das Fachgebiet „Pflegewissenschaft“ (all genders welcome)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle kann Vollzeit oder in Teilzeit vergeben und ausgeübt werden.

Aufgabengebiet:
Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber der Professur „Pflegewissenschaft“ vertritt das gesamte Fachgebiet der allgemeinen Pflegewissenschaften und ihre Grundlagen in den pflegebezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen des Fachbereichs Gesundheit, Pflege, Management sowie in der Forschung. Die Professur übernimmt eine wesentliche Bedeutung für die Entwicklung einer pflegewissenschaftsbasierten Handlungskompetenz der Studierenden und unterstützt ein evidenzbasiertes Arbeiten pflegerischer Tätigkeiten. Sie trägt dazu bei, eine erweiterte und vertiefte Pflegepraxis zu vermitteln, auf welche die Lehrinhalte der weiteren Pflegeprofessuren aufbauen.

Ausschreibungstext

 

26.08.2020 - W2-Professur „Hochkomplexe Pflege“ - Kennziffer: 151016/2020

An der Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences - ist im Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management eine

W2-Professur für das Fachgebiet „Hochkomplexe Pflege“ (all genders welcome)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle kann Vollzeit oder in Teilzeit vergeben und ausgeübt werden.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen die anwendungsorientierte Lehre im Bachelorstudiengang Nursing- berufsanerkennendes Studium zur Pflegefachperson, der im Wintersemester 20/21 erstmalig startet.
Die*der Stelleninhaber*in vertritt das Fachgebiet in der Lehre. Erwartet werden profunde Kenntnisse und einschlägige Erfahrungen in folgenden Gebieten:

  • Pflegerisches Wissen in Theorie und Praxis
  • Pflegerische Diagnostik bei unterschiedlichen Pflegephänomenen und in unterschiedlichen Settings und bei unterschiedlichen Zielgruppen
  • Interprofessionelle Pflege in der Versorgungspraxis
  • Hochkomplexe pflegerische Bedarfe und Versorgung in verschiedenen Settings und bei verschiedenen Zielgruppen
  • Kommunikation, Interaktion und Beratung in hochkomplexen Versorgungssituationen gestalten

Ausschreibungstext

 

26.08.2020 - W2-Professur „Landschaftsökologie, Vegetationskunde, Botanik“ - Kennziffer: 116005/2020

An der Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences - ist im Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik eine

W2-Professur für das Fachgebiet „Landschaftsökologie, Vegetationskunde, Botanik“ (all genders welcome)

zum Sommersemester 2021 zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen die anwendungsorientierte Lehre für die Studiengänge Naturschutz und Landnutzungsplanung (Bachelor) und Landnutzungsplanung (Master) sowie eigenständige Forschungsarbeiten im Rahmen des Fachgebietes. Die Lehrveranstaltungen umfassen Vorlesungen, Seminare, Exkursionen und Projektarbeiten. Die Zusammenarbeit mit Nachbarstudiengängen wird als selbstverständlich vorausgesetzt. Erwartet werden hervorragende und umfassende

  • Artenkenntnisse der spontanen und der angebauten Vegetation in Natur- und Kulturlandschaften,
  • vegetationskundliche Kenntnisse im Zusammenhang mit vegetationsökologischen und pflanzensoziologischen Methoden und Verfahren,
  • Kenntnisse auf den Gebieten der Landschafts- und der Stadtökologie

Ausschreibungstext

 

07.07.2020 - W2-Professur für das Fachgebiet „Bewertung, Liegenschaftskataster, Planung“ - Kennziffer: 112009/2020

An der Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences – ist im Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik eine

W2-Professur für das Fachgebiet „Bewertung, Liegenschaftskataster, Planung“ (all genders welcome)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen die anwendungsorientierte Lehre für die Studiengänge der Geodäsie und Geoinformatik und eigenständige Forschung im Rahmen des Fachgebietes. Die Lehrveranstaltungen umfassen Vorlesungen, Seminare, Exkursionen und Projektarbeiten. Es wird Deutsch auf Qualifikationsniveau C1 erwartet. Die Bereitschaft, Lehrveranstaltungen im Masterstudiengang in englischer Sprache zu halten, wird vorausgesetzt. Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Nachbarstudiengängen ist erwünscht.

Ausschreibungstext