Nutzung des Hochschul-Adressverzeichnisses

Im Webmail-System oder mit dem Thunderbird-Programm


Nutzung des Hochschul-Adressbuches im Webmail-System

Aus dem Webmail-System Convergence kann direkt auf das Hochschul-Adressbuch zugegriffen werden. Loggen Sie sich im Webmail-System ein und klicken Sie auf Adressbuch. Wählen Sie an dieser Stelle das Firmenadressbuch aus. Über die Suchfunktion sind alle Hochschul-Adresse zufreifbar.

Als 2. Funktion können Sie an dieser Stelle nach Gruppen, bzw. Mail-Verteilern suchen. Bei dynamischen Listen bzw. Gruppen erhalten Sie nur ein Auskunft über die Gruppe. Bei statischen Mail-Gruppen erhalten Sie ebenfalls eine Information zu den enthaltenen Gruppen-Mitgliedern.

Um innerhalb des Mozilla Thunderbird-E-Mail-Client auf das Hochschul-Adressverzeichnis zuzugreifen sind einige Einstellungen notwendig. Sie folgenden Screenshots zeigen Ihnen die notwendigen Schritte.


Nutzung des Hochschul-Adressbuches im Thunderbird E-Mail-Client

Um innerhalb des Mozilla Thunderbird-E-Mail-Client auf das Hochschul-Adressverzeichnis zuzugreifen sind einige Einstellungen notwendig. Sie folgenden Screenshots zeigen Ihnen die notwendigen Schritte.

Wichtige Konfigurationangaben:

Name: <frei wählbar>

Serveradresse: smtp.hs-nb.de

Basis-DN: o=hs-nb.de,o=root

Port-Nummer: 636

Bind-DN (Studierende): uid=<Ihr Hochschul-Account>,ou=Studenten,ou=people,o=hs-nb.de,o=root

Bind-DN (Mitarbeiter): uid=<Ihr Hochschul-Account>,ou=mitarbeiter,ou=people,o=hs-nb.de,o=root

Verschlüsselte Verbindung (SSL) verwenden