Passwort-Richtlinie an der HSNB

Für den Hochschul-Account ist eine Passwortrichtlinie aktiv. Diese Passwort-Richtlinie besagt 2 wichtige Punkte:

 

  1. alle Nutzer von Hochschul-Accounts müssen Ihr Kennwort bei der ersten Anmeldung ändern.

  2. Das gewählte Kennwort muss den Sicherheitsanforderungen entsprechen.

 

Sicherheitsanforderungen für Passworte siehe Hilfe & Support > Sicherheitshinweise


"Wo Gefahr wächst, da wächst das Rettende auch."

Friedrich Hölderlin

Kennwort-Beispiele

Mit folgendem Button können Sie sich ein Beispiel-Kennwort erstellen:

Wie ändere ich das Kennwort???

  1. in einen PC-Pool der Hochschule gehen
  2. mit dem Hochschul-Account anmelden
  3. *Alt-Strg-Entf*drücken und auf Kennwort ändern klicken
  4. 1x das alte Kennwort und 2x das neue Kennwort eingeben
  5. FERTIG :-)

Allgemeine Hinweise zum Passwortaufbau

Passwörter müssen mindestens 8 Zeichen lang sein, dürfen aber 12 Zeichen nicht übersteigen

Passwörter müssen Zeichen aus drei der vier folgenden Kategorien enthalten:

 

  • Großbuchstaben von A bis Z (kein Ä Ö Ü)
  • Kleinbuchstaben von a bis z (kein ä ö ü ß)
  • Ziffern von 0 bis 9
  • andere Zeichen, Beispiele sind: - # = . ! - _ + * ( )


folgende Sonderzeichnen NICHT verwenden: $ " ' §°^ß

 

Beispiele

Der Satz:

!Ein Passwort ist immer geheim!

führt zu folgendem, kaum zu erratendem

Passwort: !1Pw=ig!

 

Ein weiterer Satz: Das ist ein neuer Dienst für mich!

ergibt als Passwort: Di1nD4m! 

Das Passwort darf nicht bestehen

  • aus dem Login-Namen (auch nicht rückwärts, groß geschrieben, doppelt, usw.)
  • aus dem Vor- oder Nachnamen in irgendeiner Form, aus dem Geburtsdatum, Spitznamen
  • Allgemein: Nicht aus Informationen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Person stehen wie z.B. Telefonnummer, Ausweis-, Auto-, Hausnummer, Wohnort, Straße, usw.
  • aus gleichartigen oder aufeinanderfolgenden Ziffern oder Buchstaben.
  • Umlaute und Sonderzeichen wie § $ " ' ° ^ ß dürfen nicht verwendet werden.

 

Das Passwort sollte:

  • nicht leicht zu erraten sein,
  • einfach zu merken sein, damit es schnell und blind eingegeben, dabei aber von anderen Personen nicht erfasst werden kann, Günstig ist z.B. die Bildung von Sätzen, wobei jeweils der erste Buchstabe eines Wortes verwendet wird - gemischt mit den benutzen Sonderzeichen.
  • Seien Sie kreativ ...