Virtuelle Desktops

von "überall" im PC-Pool der Hochschule arbeiten

Fragen und Antworten

Sie als Dozierender möchten lizensierte Software (z.B. MAXQDA) mit Studierenden außerhalb der Hochschule Nutzen

Sprechen Sie mit Ihrem Systemadministrator im Fachbereich. Er prüft gemeinsam mit dem ZIMT, ob diese Software auf virtuellen PC's nutzbar ist.
Zu kären ist dann:

  1. Sind zusätzlichen Lizenzen erforderlich, wenn ja – Beschaffung/Finanzierung
  2. Wie viele Rechner werden für die Arbeit mit den Studierenden parallel benötigt und wer (welche Studiernden) soll darauf zugreifen können.