Dr. Thomas Markert

FB Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung

Vertretungsprofessur - Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit, Bildung und Erziehung mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Telefon +49 0395 5693-5501

Raum 215 - Haus 1

Hinweise für Studierende

SPRECHZEIT:
nach Vereinbarung

HINWEISE ZU SCHRIFTLICHEN STUDIENLEISTUNGEN (HAUSARBEITEN):
Inhalt:
Schriftliche Studienleistungen müssen vorher mit mir thematisch und inhaltlich abgesprochen werden. Das bedeutet: Erst wenn ich einen ersten Gliederungsentwurf zu Ihrer Hausarbeit positiv beantworte, haben Sie die Arbeit bei mir angemeldet. Eingereichte Arbeiten, die ohne diese VORHERIGE Abstimmung bei mir eingehen, weise ich zurück.
AUSNAHME: Hausarbeiten in BASA G01 & G08 - hier gebe ich in den einzelnen Lehrveranstaltungen genaue Hinweise.

Form:
Bitte reichen Sie Ihre Ausarbeitungen ohne Dokumenthüllen oder Hefter, so einfach als geheftetes Dokument (Klammer, Tacker) ein.

BETREUUNG VON QUALIFIKATIONSARBEITEN - THEMEN:
Ich betreue als Erstgutachter BA- und MA-Arbeiten zu folgenden inhaltlichen Themen:

  • Jugend
  • Rechtspopulismus
  • Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit
  • Schulsozialarbeit
  • Soziale Arbeit und Ganztagsschule
  • Kindertageseinrichtung Hort
  • tiergestützte Soziale Arbeit in Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe
  • Pädagogik des virtuellen Raums

Handlungsmethoden und -ansätze:

  • Soziale Gruppenarbeit
  • Erlebnispädagogik

Forschungsmethoden:

  • Gruppendiskussion
  • Teilnehmende Beobachtung/Ethnografie
  • Problemzentrierte Interviews
  • schriftliche (Online-)Befragung und deskriptive Statistik
  • Dokumentarische Methode, Grounded Theory, Qualitative Inhaltsanalyse