Studienarchiv Umweltgeschichte

Archiv, Bibliothek und Forum zur ostdeutschen Umwelt- und Naturschutzgeschichte

Das Institut für Umweltgeschichte und Regionalentwicklung e.V. (IUGR), ein Institut an der Hochschule Neubrandenburg, betreibt als eines seiner Kernprojekte das sogenannte Studienarchiv Umweltgeschichte, die deutschlandweit größte Sammlung von privaten Vor- und Nachlässen zur ostdeutschen Naturschutz-, Umweltschutz- und Landschaftsgeschichte. Die Bestände des Archivs bieten zahlreiche Verknüpfungspunkte zu Forschung und Lehre insbesondere in den Studiengängen Naturschutz und Landnutzungsplanung, Landschaftsarchitektur und Agrarwirtschaft. Aus einem gemeinsamen Forschungsprojekt zwischen IUGR e.V. und Hochschule Neubrandenburg ging die Internetseite Naturschutzgeschichte Ostdeutschlands hervor. Darauf laden wir Sie ein zu einer Reise durch die Umwelt- und Naturschutzgeschichte der einstigen Sowjetischen Besatzungszone und dann der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zwischen 1945 und 1990 ein, dem Gebiet des heutigen Ostdeutschlands.