Prof. Dr. Torsten Lipp
Raum 309 - Haus 2
0395 5693-4527

Landschaftsplanung und Umweltgeschichte

 

In Lehre und Forschung beschäftige ich mich mit der Landschaftsplanung als vorsorgendes Instrument des Naturschutzes, der Umweltgeschichte, die uns tradiertes Wissen vermittelt und neuen Herausforderungen, um einen Beitrag zum verträglichen Miteinander von Umwelt und Gesellschaft beizusteuern.

Landschaftsplanung fasse ich dabei in einem weiteren Sinn auf, der nicht nur die klassischen Instrumente, sondern auch andere Formate und Themen einbezieht. Der Praxisbezug spielt dabei eine große Rolle, da Herausforderungen, die sich aus den natürlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen ergeben, bewältigt werden müssen. Dazu sind Forschungsvorhaben unter Berücksichtigung der tatsächlichen Rahmenbedingungen – und mit Akteuren aus der Praxis - notwendig. Solche Projekte dienen wiederum der forschungsbasierten Lehre.

Dementsprechend biete ich die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten bevorzugt in Zusammenarbeit mit Akteuren aus der Praxis an, um den Studierenden so einen Einstieg in die berufliche Zukunft zu erleichtern.  Das können Themen aus dem Bereich der "klassischen" Landschaftsplanung, der Prüfinstrumenten sowie sonstiger Fragestellungen mit Bezug zu Naturschutz und Landschaftsplanung sein. Weiterhin sind Themen im Zusammenhang mit (naturbasierter) Klimaanpassung und Klimaschutz möglich. Eine räumliche Einschränkung von Themen für Abschlussarbeiten gibt es grundsätzlich nicht, wobei ein Fokus auf Mecklenburg-Vorpommern wünschenswert ist.

In der Rubrik Lehre gibt es Themenbereiche, in denen Abschlussarbeiten möglich sind; eigene Ideen für Abschlussarbeiten können gerne an mich herantragen werden!

Aktuelle Veröffentlichung: 

Lipp, T. & M. Miechielsen 2024. Klimaschutz und Klimaanpassung in der Landschaftsplanung. BfN Schriften 678. 

https://www.bfn.de/publikationen/bfn-schriften/bfn-schriften-678-klimaschutz-und-klimaanpassung-der-landschaftsplanung

 

 

Fotoquelle: T. Hopfgarten
CV
  • 2024: Prodekan im FB Landschaftswissenschaften und Geomatik
  • 2023: Professor für Landschaftsplanung und Umweltgeschichte, Hochschule Neubrandenburg
  • 2020 - 2023: Leiter AG Landschaftsmanagement, Universität Potsdam
  • 2018: Berufung in den Naturschutzbeirat bei der obersten Naturschutzbehörde des Landes Brandenburg
  • 2014: Gastprofessor Hochschule Anhalt, Bernburg im internationalen Masterstudiengang "Landscape Architecture" und anschließend Lehrauftrag im Modul Sustainable planning and design (bis 2019)
  • 2013 - 2018: Sprecher des bundesweiten AK Landschaftsplanung im BBN
  • 2010 - 2022: Naturschutzbeirat der Landeshauptstadt Potsdam
  • 2009 - 2012: Bund beruflicher Naturschutz BBN, Sprecherteam Regionalgruppe Berlin/Brandenburg
  • seit 2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Potsdam
  • 2005: Promotion an der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock mit einem Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU
  • 1998 – 2005: Wiss. Mitarbeiter Universität Rostock und freier Landschaftsplaner
  • 1998: Dipl. Ing. Landeskultur und Umweltschutz, Universität Rostock

CV (english version)

  • 2024 Vice Dean, Department of Landscape Sciences and Geomatics
  • 2023: Professor for Landscape Planning and Environmental History, University of Applied Sciences Neubrandenburg
  • 2020: Head of Landscape Management, University of Potsdam
  • 2018: Appointment to the Nature Conservation Council, Federal state of Brandenburg
  • 2014: Visiting Professor University of applied science Anhalt in Bernburg, international Master "Landscape Architecture" and follow up teaching assignment  Modul Sustainable planning and design (until 2019)
  • 2013 - 2018: Speaker Working Group Environmental Planning, Association of professionals in Nature Conservation in Germany, BBN eV.
  • 2010 - 2022:  Nature Conservation Council, City of Potsdam
  • 2009 - 2012: Association of Professionals in Nature Conservation, Member of the Speakers Team Regional Group Berlin/Brandenburg
  • since 2005: Researcher and Lecturer University of Potsdam
  • 2005: phd University of Rostock; doctoral scolarship of the Federal Environmental Foundation (DBU)
  • 1998 – 2005: Researcher University of Rostock and free lance Landscape planner
  • 1998: Dipl. Ing. Landcultivation and Environmental Protection, University of Rostock
Lehre

Lehre im Bachelor Naturschutz und Landnutzungsplanung

NLP.21.016 Naturschutz und Landschaftsplanung

NLP.21.018 Projekt II/ Kompaktseminar (Landschaftsökologie und Landschaftsplanung) (wechselnde Themen)

NLP.22.024 Instrumente der Landschaftsplanung

NLP.21.028 Umwelt- und Naturschutzgeschichte (gemeinsam mit Prof. Stöckmann und Prof. Vollmuth)

NLP.22.012 GIS und Kartographie (gemeinsam mit Prof. Stöckmann)

NLP.21.046 Finanzierung und Projektentwicklung im Naturschutz

NLP.23.054 Landschaftsbild und Historische Kulturlandschaften (gemeinsam mit Prof. Stöckmann)

Lehre im Master Landnutzungsplanung

LNP.21.002 Leitbilder in der Umweltplanung

 

Themenbereiche für Abschlussarbeiten

Forschung

Aktuelle Forschungsprojekte an der Universität Potsdam:

https://www.uni-potsdam.de/de/umwelt/forschung/ag-landschaftsmanagement/forschungsprojekte

 

Mitglied der PAG im Forschungsprojekt 

  • Landschaftsplanung Digital - Evaluation, Erweiterung und Anpassung landschaftsplanerischer Werkzeuge, F+E-Vorhaben des Bundesamtes für Naturschutz (FKZ 3521811700)
Publikationen

Begutachtete Veröffentlichungen (Aufsätze und Buchbeiträge) 

Schneider, P., Walz, A., Albert, C. and T. Lipp. 2021. Climate change adaptation in cities: contributions of formal landscape planning and informal planning instruments. doi.org/10.1016/j.landusepol.2021.105722

Lipp, T. 2016: Landschaftsprogramm, Handbuch Landschaftsplanung, Springer

Lipp, T. 2016: Landschaftsrahmenplan, Handbuch Landschaftsplanung, Springer

Lipp, T. 2016: Schutzgutübergreifende Umweltvorsorge, Handbuch Landschaftsplanung, Springer [Link]

Lipp, T., Tervooren, St. 2016: Indikatoren zur Beobachtung des Landschaftswandels im urbanen Raum auf Basis der Landschaftsplanung am Beispiel Potsdams, in Wirksamkeit der Landschaftsplanung, Springer [Link]

Philips, A., Walz, A., Bergner, A., Graeff, T., Heistermann, M., Kienzler, S., Korup, O., Lipp, T., Schwanghart, W. and G. Zeilinger. 2015. Immersive 3D geovisualization in higher education. Journal of Geography in Higher Education 39(3), 1–13. http://dx.doi.org/10.1080/03098265.2015.1066314

Bechstein, F., Köhler, J., and T. Lipp. 2015. Urbane Landwirtschaft als Anpassung an den Klimawandel. In: Stadt + Grün/Das Gartenamt. Berlin-Hanover, 64, 42-47

Böhnke-Henrichs, A. & Lipp, T. 2012: Management der FFH-Gebiete in Deutschland: Eine Evaluation bisheriger Planungen, Natur und Landschaft 11/2012, 477 - 482

Wende, W., Wojtkiewicz, W., Marschall, I., Heiland, S., Lipp, T., Reinke, M., Schaal, P. & C. Schmidt 2012: Putting the plan into practice - Implementation of proposals for measures of local landscape plans, Landscape Research, Vol. 37, No.4, 483-500, August 2012

Wende, W., Marschall, I., Heiland, S., Lipp, T., Reinke, M., Schaal, P. & Schmidt , C. 2009: Umsetzung von Maßnahmenvorschlägen örtlicher Landschaftspläne, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 41. (5), 145 -149

Lipp, T. 2009: Berücksichtigung der biologischen Vielfalt in der raumbezogenen Umweltplanung, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 41. (2), 36-40

Manke, K. & Lipp, T. 2009: Berücksichtigung planungsrelevanter Arten in der Eingriffsregelung, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 41. (1), 21-27

Marschall, I., Lipp, T. & J. Schuhmacher 2008: Die Biodiversitätskonvention und die Landschaft, Natur und Recht, 30: 327 - 333

Lipp, T. 2007: Unterstützung von Planungsprozessen durch moderne Technologien am Beispiel der Landschaftsplanung und die damit verbundene Effektivierung der kommunalen Planung“, in: Natur und Landschaft, 4, 152 - 156

Lipp, T. 2007: Der Landschaftsplan Güstrow – online!“ Unterstützung der kommunalen Landschaftsplanung durch Planungsprozess begleitende Internetpräsentation, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 39. (1), 25 - 29

Lipp, T., Böhnke-Henrichs, A. & Kneiding, B. 2007: Strategische Umweltprüfung für den Landschaftsplan Potsdam: Entwicklung und Erprobung einer anwendungsorientierten Methodik, UVP-Report 3-2007, 208 - 214

Koslowski, S., Waldenmeyer, G. & Lipp, T., 2007: Erfolgskontrollen von Komensationsmaßnahmen für ausgewählte Reptilienarten des Anhangs IV der FFH-Richtlinie in Baden-Württemberg, UVP-Report 3-2007, 194 - 199

Lipp, T. 2006: Sölle in der Landschaftsplanung. Berücksichtigung eines typischen Landschaftselements in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 38. (9), 287 – 292.

Berg, E., Grünberg, K.-U., Lipp, T. & D. Müller 2005: Stand der Landschaftsplanung in Mecklenburg-Vorpommen. Landschaftsprogramm, Landschaftsrahmenpläne und Landschaftsplanung auf örtlicher Ebene. in: Naturschutz und Landschaftsplanung, 37. (8), 232-239.

Lipp, T. 2005: GIS und Internettechnologien zur Unterstützung von Planungsprozessen in der kommunalen Landschaftsplanung. Rostocker Materialien für Landschaftsplanung und Raumforschung, Heft 9, 170 S., ISBN 3-86009-290-1. Dissertation

 

Forschungsberichte, Leitfäden und Praxisempfehlungen

Lipp, T. & M. Miechielsen 2024. Klimaschutz und Klimaanpassung in der Landschaftsplanung. BfN Schriften 678. https://www.bfn.de/publikationen/bfn-schriften/bfn-schriften-678-klimaschutz-und-klimaanpassung-der-landschaftsplanung

Schulz, J., Zurell, A., Gedon, L., Krutzke, J. & T. Lipp 2022. Waldgärten im urbanen Raum, BfN Schriften 633. bfn.bsz-bw.de/frontdoor/deliver/index/docId/1124/file/Schrift633.pdf

Huber, B., Miechielsen, M. , Otto, A., Schmidt., K., Ullrich, S., Deppermann, L.H., Eckersley, P., Haupt, W., Heidenreich, A., Kristine Kern, Lipp, T., Neumann, N., Schneider, P., Sterzel, T., A. Thieken. 2022. Instrumente und Maßnahmen der kommunalen Klimaanpassung. doi.org/10.25932/publishup-56345 

Lipp, T. und K.-U. Grünberg (Bearbeitung) 2005: Umweltprüfung in Mecklenburg-Vorpommern Leitfaden zur Durchführung der Umweltprüfung in der Bauleitplanung für die Gemeinden, Planer und Behörden sowie die Öffentlichkeit. http://www.mv-regierung.de/wm/arbm/doku/PR_inhalt_Umweltpruefung.pdf

K.-U. Grünberg und T. Lipp (Bearbeitung) 2004: Kommunale Landschaftsplanung in Mecklenburg-Vorpommern. Leitfaden für die Gemeinden und Planer. https://www.lung.mv-regierung.de/dateien/kommunale_landschaftsplanung_mv.pdf

 

Tagungsbeiträge und Workshops

Schulz, J., Lipp, T., Zurell, A., 2020 Food forests as complex agroforestry systems for creating multifunctional urban green spaces through community gardening. 4th World Congress on Agroforestry, 20.-22.05.2020, Montpellier, Frankreich

Köhler,J., Bechstein, F. & T. Lipp 2017: Urban agriculture as a city planning adaptation measure to climate change, in: Kabisch, N., Stadtler, J. Duttfield, S. Korn, H. & A. Bonn (Eds.), Procedings of the European Conference "Nature based Solutions to Climate Change in Urban Areas and their Rural Surroundings", BfN-Skripten 456, DOI 10.19217/skr456

Lipp, T. , Schneider, L., Swiacki M., Ali H. A., Khamis M. K., Lippert, C. 2017. Garden City Drewitz goes Kikwajuni Zanzibar: transferring participative approaches in urban development planning. Uniscape conference Landscape Futures 19-21 June 2017, Copenhagen

Lipp, T. 2017. Garden City Drewitz goes Kikwajuni Zanzibar Transferring participative approaches in urban development planning. EUGIC 2017 Budapest 29-30 November 2017

Lipp, T. and Gäbler, T. 2014. Greening the cities by integrated governance approaches: local policies to adapt and mitigate climate change effects in urban areas. Global Land Project Open Science Meeting, 18-21 March 2014, Berlin

Lipp, T. 2010: Sustainable planning strategies for urban trees under conditions of climate change in post socialism urban districts. 27th ECLAS Conference in Istanbul, "Cultural landscape", Conference proceedings, 143 - 147
Lipp, T. 2010: Relevance of habitat demands and conservation status of endangered fauna species to support decisions in landscape planning and impact assessment, in: Macias, A. & Mizgajski, A.: Implementation of landscape ecological knowledge in practice. Proceedings of the 1st IALE-Europe Thematic Symposium, Poznan, 211 - 216

Lipp, T. 2009: Sustainable planning strategies for the maintanance and conservation of urban trees under conditions of climate change, in: Breuste, J., Kozová M. & Finka, M.: European Landscapes in Transformation: Challenges for Landscape ecology and management. European IALE Conference 2009, Salzburg, Bratislava. 273 - 277

Böhnke-Henrichs, A.& Lipp, T. 2008: Implementation of the Habitats Directive: Identifying challenges, 6th Conference on ecological restauration, Ghent, Belgium, 8-12/09/2008, Conference Abstract, 5 p.

Lipp, T. & Schröder, B. 2008: Integrating ecological modelling into urban planning processes considering biodiversity issues: a review, Müller, N., Knight, D. & Werner, P. (Eds.): Book of Abstracts, Third Conference of the Competence Network Urban Ecology (BfN-Skripten 229-1), 152

Lipp, T. et al. 2008: SUP für die Landschaftsplanung in der Praxis, Dokumentation des gleichnamigen Expertenworkshops auf Vilm, download unter: http://www.bfn.de/0312_landsch_planung.html

Lipp, T. 2007: Biologische Vielfalt in der Planung: Vorgehen in ausgewählten europäischen Ländern und der Beitrag der Landschaftsökologie, Abstracts der IALE-D Jahrestagung 2007 in Freising, 44

Lipp, T. 2007: Dealing with biodiversity and landscape structure in landscape planning and assessment, in: "Landscape Assessment - From Theory to Practice: Applications in Planning and Design", Proceedings of the 18th International Annual ECLAS Conference, Faculty of Forestry, Belgrade, Serbia 175 - 182

Lipp, T. 2007: European Directives, Environmental Planning and Geographic Information: The need of Standardisation. In: Kenneweg, H. & Tröger, U. (Eds.): 2nd International Congress on Environmental Planning and Management. Visions; Implementations; Results. Planning the Urban Environment, Schriftenreihe der Fakultät Architektur Umwelt Gesellschaft. Band S 20, Berlin, 133 - 137 (http://www.tu-berlin.de/fak7/luu/)

Lipp, T. et al. 2006: GIS-gestützte Landschaftsplanung zur Bewältigung neuer Anforderungen. Dokumentation des Expertenworkshops „GIS in der Landschaftsplanung“ vom 19.-21. September 2005 auf der Insel Vilm, Herausgegeben vom BfN, download unter:  http://www.bfn.de/0312_landsch_planung.html.

Lipp, T. 2006: Landschaftsstrukturmaße in der Landschaftsplanung – Aufgaben, Rahmen­bedingungen, Perspektiven. In: Kleinschmit, B. & Walz, U. (Hg.): Landschaftsstrukturmaße in der Umweltplanung,  Landschaftsentwicklung und Umweltforschung, Schriftenreihe der Fakultät Architektur Umwelt Gesellschaft. Band S 19, Berlin, 18 - 30 (http://www.tu-berlin.de/fak7/luu/)

Velázquez, J., Garcia Abril, A., Tejara, R., Manzanera, J.A. & Lipp, T. 2006: Environmental diagnosis: Quality, fragility and conservation status assessment in the forest space included in Natura 2000 network called "Pinar del Lillo" (León, Spain). NatureProtection:GIS. International Symposium on Geoinformatices in European Nature protection regions. Dresden 13-14 November 2006. Proceedings edited by P. Karrasch.