Studiengang Geodaesie und Messtechnik > 

Nachrichten des Fachbereichs

Mathematik-Vorkurs ...lesen

Projekt "UniDorf Ahlbeck" ...lesen

Erfolg im Wettbewerb "Zukunftsstadt" ...lesen

Hilfe

Schriftgröße: 

Service des Fachbereichs

Herzlich Willkommen...

...bei der Geodäsie und Messtechnik an der Hochschule Neubrandenburg. Der Studiengang verbindet die schon seit dem Altertum angewandten Geo-Wissenschaft mit modernen Technologien aller Art. Geodäten sind Wissenschaftler, die unsere Erde und das erdnahe Weltall mittels hochpräziser Technik erkunden, vermessen und anschließend grafisch darstellen. Die Ergebnisse solcher Vermessungen reichen von Stadt- und Gebäudeplänen, Land- und Seekarten bis zu ganzen Navigationssystemen.


Neues aus Geodäsie und Messtechnik

Alexandra Amschler

Institut Messen Forschen Prüfen stiftet Deutschlandstipendium für Erstsemester

„Wir wollen eine Alternative zu einem dualen Studium bieten und fördern deshalb bewusst begabte Studienanfänger, die gute Leistungen in Mathematik, Physik, Informatik aber auch Geografie aufweisen“, sagt Prof. Wilhelm Heger, Leiter des MFP-Instituts. Das Stipendium ist unser Beitrag, dem Fachkräfte-mangel im Bereich Geodäsie und Messtechnik entgegenzutreten.

Uwe Köster und Alexandra Amschler, selbst Deutschland-stipendiaten, würden sich jederzeit wieder für den Studiengang entscheiden. Näheres zum Deutschlandstipendium unter http://www.hs-nb.de/stipendien-hs-nb.

Geodäsie und Messtechnik studieren in Neubrandenburg

Flyer Geodäsie und Messtechnik

Wir bieten ein interessantes, vielseitiges und praxisbezogenes Studium, das ausdrücklich auch für Frauen geeignet ist. Motivierte und kompetente Dozenten vermitteln ihr Fachwissen auf einem hohen Niveau. Unsere Unterrichtsräume sind modern und technisch hervorragend ausgestattet. Kleine Lerngruppen bieten ein effektives Studieren. Enge Kontakte zu verschiedensten regionalen und überregionalen Betrieben, Institutionen und Forschungseinrichtungen gestatten eine anwendungsorientierte Wissensvermittlung auf der Höhe der Zeit. In den Campus integrierte Wohnheime garantieren kurze Wege.

Die große Nachfrage nach Spezialisten im Bereich der Geodäsie und Messtechnik garantiert gute Berufsaussichten nach dem Studienabschluss als Bachelor of Engineering. Im Anschluss an den Bachelor kann bei uns auch der Master erworben werden.

Wir freuen uns auf offene, neugierige und motivierte Studienanfänger, die eine gute Grundlagenausbildung und ein Interesse in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern mitbringen.

 

>> Bewirb Dich jetzt>> Näheres zum Studium>> Galerie

 

Events im Studiengang

Exkursion Hamburg
Norddeutsche Fachtage
Exkursion Marokko

Campus

Standort Neubrandenburg

Die Stadt der vier Tore

Das Stadtbild Neubrandenburgs zeichnet sich insbesondere durch die guterhaltene mittelalterliche Stadtbefestigung mit den bekannten vier gotischen Toren sowie durch den zentrumsnahen Tollensesee aus. Der Standort der Hochschule ist dabei optimal in Fußnähe gelegen.

 

 

>> Lageplan Hochschule

>> Stadt Neubrandenburg

Mecklenburg-Vorpommern - Natur pur

Feldberger Seen, Foto: Matthias Durstewitz (Quelle)

Die Region um Neubrandenburg bietet viele Möglichkeiten um die Natur zu genießen und dem Studienalltag zu entfliehen. Die Mecklenburgische Seenplatte liegt quasi direkt vor der Tür und auch zum Müritz-Nationalpark ist es nicht weit.

 

 

 

>> Mecklenburgische Seenplatte

Nur ein Katzensprung bis Berlin

Berlin, Foto: Nico Trinkhaus (Quelle)

Wer zur Abwechslung eine Portion Großstadtleben tanken will, der hat es auch nicht weit bis in die Landeshauptstadt. So lässt sich die Wochenendplanung auch schnell mal in die Clubs und Shopping-Meilen Berlins verlegen.

 

 

 

>> Deutsche Bahn

>> MeinFernbus

 

zurücknach obenDruckansichtDrücken Sie Ctrl-D um ein Lesezeichen hinzuzufügen