Studiengang Geoinformatik (B.Eng.) > 

Nachrichten des Fachbereichs

Mathematik-Vorkurs ...lesen

Bewerben Sie sich jetzt! ...lesen

Projekt "UniDorf Ahlbeck" ...lesen

Hilfe

Schriftgröße: 

Service des Fachbereichs

Bewerben Sie sich jetzt!

Liebe Studieninteressierte, ab sofort können Sie sich für Ihren ausgewählten zulassungsfreien Studiengang an unserer Hochschule bewerben. Bis zum 31. August sollten Sie sich bei uns als Bewerberin bzw. Bewerber online ...lesen

Geoinformatik studieren in Neubrandenburg

Flyer Geoinformatik

Die Geoinformatik bildet einen Brückenschlag zwischen den Geo-Wissenschaften und der angewandten Informatik. Wir bieten ein interessantes, vielseitiges und praxisbezogenes Studium, das ausdrücklich auch für Frauen geeignet ist. Motivierte und kompetente Dozenten vermitteln ihr Fachwissen auf einem hohen Niveau, unterstützt durch einen umfangreichen Bestand an Fachliteratur in der Bibliothek. Unsere Unterrichtsräume sind modern und auf hohem technischen Niveau ausgestattet. Kleine Lerngruppen bieten ein effektives Studieren. Enge Kontakte zu verschiedensten regionalen und überregionalen Betrieben, Institutionen und Forschungseinrichtungen gestatten eine anwendungsorientierte Wissensvermittlung auf der Höhe der Zeit. In den Campus integrierte Wohnheime garantieren kurze Wege.

Die große Nachfrage nach Spezialisten der Geoinformatik garantiert gute Berufsaussichten nach dem Studienabschluss als Bachelor of Engineering. Im Anschluss an den Bachelor kann bei uns auch der Master erworben werden.

Wir freuen uns auf offene, neugierige und motivierte Studienanfänger, die eine gute Grundlagenausbildung und ein Interesse in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern mitbringen.

 

>> Bewirb Dich jetzt

News

3D- Modellierungs-Kurs vom 25. bis 27. April 2016

Zum ersten Male findet im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogrammes mit der Ecole Nationale Supérieure de Géologie (ENSG), Nancy, ein Kurs im Bereich der 3D-Modellierung statt. Frau Margaux Raguenel, eine Mitarbeiterin von RING (Research for Integrative Numerical Geology) aus Nancy, wird in diesem Semester einen dreitägigen Modellierungskurs anbieten

...mehr

 

Das erwartet Dich auch im Studiengang Geoinformatik

Exkursionen
Abschlussarbeiten
Wir studieren Geoinformatik

Campus

Durchstarten beim GFZ

Max Noja studierte an der Hochschule Neubrandenburg von 2005 bis 2010. Während seines Bachelorstudiums absolvierte er sein Praktikum am GeoForschungsZentrum Potsdam, wo er später seine Master-Arbeit schrieb und anschließend eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter aufnahm.

Max Noja, Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches Geoforschungszentrum (GFZ)


Standort Neubrandenburg

Die Stadt der vier Tore

Das Stadtbild Neubrandenburgs zeichnet sich insbesondere durch die guterhaltene mittelalterliche Stadtbefestigung mit den bekannten vier gotischen Toren sowie durch den zentrumsnahen Tollensesee aus. Der Standort der Hochschule ist dabei optimal in Fußnähe gelegen.

 

 

>> Lageplan Hochschule

>> Stadt Neubrandenburg

Mecklenburg-Vorpommern - Natur pur

Feldberger Seen, Foto: Matthias Durstewitz (Quelle)

Die Region um Neubrandenburg bietet viele Möglichkeiten um die Natur zu genießen und dem Studienalltag zu entfliehen. Die Mecklenburgische Seenplatte liegt quasi direkt vor der Tür und auch zum Müritz-Nationalpark ist es nicht weit.

 

 

 

>> Mecklenburgische Seenplatte

Nur ein Katzensprung bis Berlin

Berlin, Foto: Nico Trinkhaus (Quelle)

Wer zur Abwechslung eine Portion Großstadtleben tanken will, der hat es auch nicht weit bis in die Landeshauptstadt. So lässt sich die Wochenendplanung auch schnell mal in die Clubs und Shopping-Meilen Berlins verlegen.

 

 

 

>> Deutsche Bahn

>> MeinFernbus

 

zurücknach obenDruckansichtDrücken Sie Ctrl-D um ein Lesezeichen hinzuzufügen