Studiengang Diätetik > 

Termine im Studiengang und Fachbereich

Einladung Alumni-Treffen ...lesen

Die obere Leistungsklasse: Anforderungen an den Vertrieb landwirtschaftlicher Großmaschinen ...lesen

Aufgaben der „Bescheinigenden Stelle“ in Mecklenburg Vorpommern  ...lesen

Hilfe

Schriftgröße: 

Die Hochschule Neubrandenburg bietet ab dem Sommersemester 2014 einen verkürzten, auf die Ausbildung zur Diätassistentin/zum Diätassistenten  aufbauenden Bachelorstudiengang in Diätetik an. Damit reagiert die Hochschule Neubrandenburg auf  die dringend erforderliche Akademisierung der Berufsgruppe der Diätassistenten in Deutschland.

 

Akademische Diätassistentinnen und Diätassistenten

Wie in vielen Ländern ist auch in Deutschland der Beruf des Diätassistenten (engl. dietitian) gesetzlich geregelt. Die erfolgreich bestandene Ausbildung führt zur Berufszulassung zum Heilberuf bzw. Gesundheitsfachberuf „Diätassistentin / Diätassistent“. Diätassistenten stellen in Deutschland den einzigen Gesundheitsfachberuf dar, der unter anderem zur „eigenverantwortlichen Durchführung diättherapeutischer und ernährungsmedizinischer Maßnahmen auf ärztliche Anordnung (DiätAssG 1994)“ qualifiziert. Allerdings findet die vergleichsweise gute Ausbildung von Diätassistenten hierzulande an Berufsfachschulen und nicht wie international üblich, an Hochschulen statt.

Die nicht akademische Ausbildung von Diätassistentinnen und Diätassistenten in Deutschland bereitet nicht nur Probleme bei der Anerkennung des Berufsabschlusses im (europäischen) Ausland, sondern wirkt sich auch nachteilig auf die Versorgung der Patienten bzw. der Bevölkerung aus sowie auf die Forschung im Handlungsfeld Diätetik und auf die Weiterentwicklung der Berufsgruppe selbst.

Unter Berücksichtigung der nationalen Gesetzgebung und nationalen und europäischen Empfehlungen bietet daher die Hochschule Neubrandenburg als erste Hochschule in Deutschland einen verkürzten, berufsspezifischen Bachelor of Science in Diätetik an, der auf die Ausbildung zur Diätassistentin/ zum Diätassistenten aufbaut.

 

Die Absolventinnen und Absolventen dieses Studienganges sind somit doppelqualifiziert. Sie besitzen die Berufszulassung im Heilberuf bzw. Gesundheitsfachberuf „Diätassistent/in“ und einen berufsspezifischen Bachelorabschluss in Diätetik, den „Bachelor of Science in Diätetik (B.Sc. Diätetik)“

zurücknach obenDruckansichtDrücken Sie Ctrl-D um ein Lesezeichen hinzuzufügen