Sophos-Antivirus an der Hochschule Neubrandenburg

An der Hochschule Neubrandenburg wird "Sophos-Antivirus" als zentrale Antivirensoftware eingesetzt. Es existiert ein landesweiter Vertrag über die Nutzung dieser Antivirensoftware an den Hochschulen und Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern.
Auf allen PC-Arbeitsplätzen im Campus-Netz unserer Hochschule ist „Sophos-Antivirus“ installiert und wird regelmäßig aktualisiert.

Alle Hochschulangehörigen, insbesondere auch Studierende, dürfen aufgrund des landesweiten Vertrages auf Ihren privaten Geräten diese Antivirensoftware nutzen. Auf dem Hochschul-Portal (https://portal.hs-nb.de) gibt es die Möglichkeit des Downloads. Wählen Sie dazu im Hochschul-Portal den Menüpunkt „Software-Download“. Ausführliche Angaben zu Installation und Konfiguration finden Sie an gleicher Stelle im Hochschul-Portal (PDF-Dateien). 

 

Hinweis

Ab Windows Version 8.1  hat Microsoft seine Antivirenlösung „Windows Defender“ standardmäßig im Betriebsystemsystem integriert,  so dass die Installation von Sophos-Antivirus in diesem Fall optional ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Hinweise zum Basisschutz Ihres privaten Gerätes finden Sie auch hier:

BSI für Bürger