Kulturgeschichte nach dem 2. Weltkrieg

Mit dem Zusammenbruch des ‚Dritten Reiches‘ beginnt die Nachkriegsgeschichte in Deutschland.

Wiederaufbau, Deutsche Teilung, Europäische Einigung, Ostblock, Koreakriese, Vietnamkrieg, Wettrüsten, Abrüsten, Wiedervereinigung etc. wären die politischen Meilensteine, vor deren Hintergrund die Kulturgeschichte fragt, welches waren die Filme, Romane, Architekturen, Musiken, Philosophien etc. im geteilten Deutschland und danach, die die kulturellen Identitäten in Deutschland prägten?

Die Vorlesung ist für alle Studiengänge geöffnet worden, sodass keine Anmeldung vorab erfolgen muss.

Referent: Herr Prof. Tischer

Veranstaltungsort: Hörsaal 2, Haus 1

 


Zurück zu allen Veranstaltungen