Was ist Mentoring?

Mentoring ist ein Prozess, in dem eine erfahrene Person (Mentor) Know-How und Erfahrungswissen an eine unerfahrenere Person (Mentee) weitergibt und somit die persönliche oder berufliche Entwicklung fördert.

Kernstück des Mentoring-Programms ist die fachliche Betreuung der Mentees. Die Mentor/-innen beraten die Mentees, vermitteln ihnen wichtiges Erfahrungswissen über Strukturen und Prozesse an der Hochschule Neubrandenburg sowie im Fachbereich und fördern so gezielt den effektiven Studienablauf. Die Unterstützung im Rahmen des Mentoring bezieht sich auf alle das Studium betreffende Bereiche, wie Studienplanung, Studienorganisation, Studiengangs- und Hochschulstrukturen, Arbeits- und Zeitplanung, Hinweise auf Angebote der Hochschule insbesondere Beratungsangebote, Vermittlung von Praktikumsstellen, Bildung von Lerngruppen, Organisation von Tutorien und insbesondere auch die Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung.

Das Verhältnis zwischen dem Mentoren und Mentee ist als mehrdimensional zu verstehen, denn beide Seiten lernen voneinander.

Die Einheit von Mentor/in und Mentee wird als "Tandem" bezeichnet. Die Tandempartner vereinbaren gemeinsam vertrauensvoll, wertschätzend und hierarchiefrei zusammenarbeiten zu wollen, damit sowohl Mentees als auch Mentor/innen die Mentoring-Beziehung als gewinnbringend erleben können.

Was sind Mentee?

Mentees sind Studierende aller Semester der beteiligten Fachbereiche, welche sich freiwillig an dem Mentoring-Programm beteiligen wollen.

Mentoren im Orientierungsmentoring

Als Mentoren fungieren im Orientierungsmentoring Studierende, die mindestens im 3. Semester an der Hochschule Neubrandenburg studieren.

Die Mentor/-innen treffen sich regelmäßig mit ihren Mentees und helfen ihnen bei der Organisation ihres studentischen Alltags und Studiums:

  • Unterstützung der Stundenplangestaltung,
  • Hilfestellung beim Studienverlauf,
  • Organisation von gemeinsamen Tutorien und Lerngruppen
  • Tipps zur Literaturrecherche und Prüfungsvorbereitung

Für die Tätigkeit erhalten die Mentor/-innen das übliche Honorar für studentische Hilfskräfte der Hochschule Neubrandenburg. Zudem wird ihnen nach einem Semester ein Zertifikat für die Mentorentätigkeit ausgestellt.

Mentoren im KarriereWegeMentoring

Als Mentoren im KarriereStartMentoring fungieren erfahrene Führungskräfte aus der Wirtschaft. Sie unterstützen Studierende höheren Semesters bei der

  • Karriereplanung und
  • Entwicklung ihrer Potentiale und Kompetenzen.