Management im Gesundheitswesen - Schwepunkt Krankenhausmanagement

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Studiengangs "Management im Gesundheitswesen - Schwerpunkt: Krankenhausmanagement"



Der Studiengang „Management im Gesundheitswesen – Schwerpunkt: Krankenhausmanagement“ stellt ein attraktives, berufsbegleitendes sowie beruflich weiterbildendes Programm für Berufstätige aus dem Gesundheitswesen dar und widmet sich dabei den neuen hochkomplexen Anforderungen die dieses an seine Leistungserbringer stellt.

Arzt- und Gesundheitspraxen, Krankenkassen und vor allem Krankenhäuser werden inzwischen als Dienstleistungsunternehmen verstanden, die einerseits die Zufriedenheit ihrer "Kunden" - also der Patienten - und andererseits ihre wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen müssen. Auch die rasante Entwicklung medizinischer Technologien sowie der Medizin selbst erfordern die Fähigkeit zur kontinuierlichen Weiterbildung auf höchstem Niveau.

Um all diese Faktoren miteinander zu vereinen und die Wettbewärbsfähigkeit einzelner Leistungserbringer im Gesundheitssektor aufrecht zu erhalten bedarf es den Einsatz von Fachkräften, die auf der Basis medizinischen sowie betriebswirtschaftlichen Wissens neue Entwicklungen verstehen, deren Nutzen beurteilen und so Gestaltungs- und Veränderungsprozesse umsetzen können.

Die Hochschule Neubrandenburg macht es sich mit dem berufsbegleitenden Studiengang "Management im Gesundheitswesen – Schwerpunkt: Krankenhausmanagement“ zur Aufgabe, erforderliche Komponenten wie Controlling, Finanzmanagement, Gesundheitsökonomie und Managementskills auszubilden und in Kombination dieser mit medizinischen Kenntnissen die Studierenden auf zukünftige Herausforderungen des Gesundheitswesens vorzubereiten.

O-Töne unserer Studierenden

Dr. med. Heiko Spank
Dr. med. Heiko Spank

„In diesem interdisziplinären Studiengang werden neben ökonomischen auch rechtliche, ethische und sozialwissenschaftliche Inhalte vermittelt, welche mir umfassende Kompetenzen in Managementbereichen von Gesundheitseinrichtungen ermöglichen. Als weiteren positiven Aspekt habe ich die exzellenten Möglichkeiten zum berufsgruppen- und unternehmensübergreifenden Netzwerken empfunden.“

Dr. med. Heiko Spank,
Chefarzt, Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum

Prof. Dr. Ludwig Niehaus
Prof. Dr. Ludwig Niehaus

„Das MBA Studium Krankenhausmanagement war auch nach langjähriger Leitungstätigkeit ein echter Zugewinn für meine berufliche Praxis. Den strukturierten Studiengang kann ich Führungskräften im Krankenhaus nur empfehlen.“

Prof. Dr. Ludwig Niehaus,
Chefarzt Neurologie, Rems-Murr-Kliniken

Carolin Oeder

„Als klinisch tätige Chirurgin liegt mir die Arbeit der direkten Patientenversorgung

sehr am Herzen. Um eine optimale Versorgung zu gewährleisten ist eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung mittlerweile unumgänglich, so kann ich im Gespräch mit der Geschäftsführung die Belange der Patienten besser verständlich machen. Es waren zwei intensive und gute Jahre der Weiter- und Fortbildung.”

Carolin Oeder,
Fachärztin und Leiterin des Adipositas Zentrums der Havelland Kliniken GmbH