Winter School in Jordanien

Winter School-Team in Jordanien

Unter dem Titel: „Empowerment through Social Entrepreneurship in Germany and Jordan: Comparative Analysis“ arbeitete die kleine Forschungsgruppe mit jordanischen Studierenden der GJU (German-Jordanian-University) vom 12.11. bis 18.11.2019 zusammen. Die Studierenden Stanley Findeisen, Bengta Marie Leopold, Daniel Burchardt, Alexandra Finke, Verena Heidemann, Christoph Raschke und Sigrun Schreiber aus den Studiengängen Soziale Arbeit und Berufspädagogik unserer Hochschule entwickelten innerhalb dieses Projektes gemeinsam mit den engagierten jordanischen Studenten ein umfassendes Verständnis von Social Entrepreneurship in Deutschland und Jordanien.

Die Treffen vor Ort waren durch die Herzlichkeit und Offenheit der jordanischen Studenten geprägt. Es waren aufschlussreiche und spannende Diskussionen über die Gestaltung der Zukunft möglich. Erste Ideen für eigene Sozialunternehmen wurden erarbeitet. Die Kooperation mit der Deutsch-Jordanischen Universität soll in den nächsten Jahren durch den Austausch von Studierenden und Lehrenden weiter ausgebaut werden.

Die Eindrücke der Studierenden machen deutlich, dass diese Exkursion etwas ganz Besonderes war. Alexandra schreibt: "In Jordanien wurden meine Erwartungen dann in jeder Hinsicht übertroffen: Ich lernte aufgeschlossene jordanische Studenten kennen, diskutierte mit ihnen auf unterschiedlichen Ebenen über Social Entrepreneurship und entwickelte mir ein eigenes Verständnis zu diesem Thema." Weitere Zitate finden Sie hier: 

Dateien


Zurück zu allen Meldungen