Zwei neue Ausstellungen - Eröffnung mit Hochschulchor

Dieses Foto ist Teil der Ausstellung zu den Jordanien-Aufenthalten von Studierenden und Dozierenden des Fachbereiches Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung.

Unsere Studierenden gestalten die Hochschule. Die erste Ausstellung veröffentlicht die wunderbaren Arbeiten von Studierenden, die am StudiumPlus-Kurs "Zeichnen - ein elementares Medium menschlichen Ausdrucks" teilgenommen haben. Zur Eröffnung der Ausstellung "Hochschule I Kunst I Musik" am 15. Januar (Mittwoch) um 16:00 Uhr im Laborgebäude Haus 2, im oberen Foyer, sind alle Interessierten sowie alle Freunde und Kommilitonen sehr herzlich eingeladen. Prorektorin, Professorin Marion Musiol, wird eröffnen. Der Hochschulchor wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. Die Ausstellung wurde durch das Teilvorhaben Kunst, Hochschule in der Region in Kooperation mit dem Regionalmuseum Neubrandenburg realisiert.

Die zweite Ausstellung ist eine umfangreiche Foto-Galerie, die besondere Momente und die Eindrücke der Studierenden von Jordanien vermitteln. Im September 2019 waren einige Studierende und Professor*innen im Rahmen eines DAAD-Forschungsprojektes zu zwei internationalen Konferenzen an der Al Balqa-Universität und der Deutsch-Jordanischen Universität nach Jordanien gereist. Im November 2019 war eine Gruppe Studierender an der German-Jordanien-Universität in Amman zu Gast. Wir hatten über die Winter School 2019 berichtet. Die Foto-Ausstellung wird sicher auch von den Gästen des Neujahrskolloquiums am 16. Januar gern angeschaut. Passend zu diesem Anlass wird die Fotoausstellung eröffnet sein. 

Was bietet StudiumPlus im Kurs "Zeichnen - ein elementares Medium menschlichen Ausdrucks"?

Eine Teilnehmerin beschreibt den Kurs sehr treffend: "Unter der Anleitung der Künstlerin Daniela Friederike Lüers hat er das Anliegen, einen Raum der Ruhe und Harmonie fernab von alltäglichem Stress oder Sorgen zu schaffen. Wir konnten uns kreativ ausleben, nutzten die Zeit, um unsere Fähigkeiten weiterzuentwickeln, neue Techniken zu erproben oder unseren Gedanken einfach mal freien Lauf zu lassen. Es war inspirierend, in den Dialog mit 'Gleichgesinnten' zu kommen und gemeinsam über die entstandenen die Werke zu sprechen. Dieser Kurs bietet einen Platz für diejenigen, aus deren Leben die Kunst bereits nicht mehr wegzudenken sind oder für diejenigen, die sie ein Teil ihres Lebens werden lassen möchten." Auch im kommenden Sommersemester steht dieses Angebot wieder im Programm. 

StudiumPlus bietet ein breites und interessantes Angebot an Workshops, Vorträgen und Seminaren, in dem die Studierenden in jedem Semester die Möglichkeit haben, neben ihrem Studium andere Wissensgebiete und Themenfelder kennenzulernen und Schlüsselqualifikationen auszubauen.

Dateien


Zurück zu allen Meldungen