Vierfach-Ehrung durch die Ulrich Florin Stiftung

Sven Wehlen, Karolin Müller, Sebastian Michel und Matthias Koch (v. l. n. r.) haben die Nachwuchsförderpreise bzw. den Promotionsförderpreis der Ulrich Florin Stiftung erhalten.

Alle vier Förderpreise der Ulrich Florin Stiftung (UFS) gehen an die Hochschule Neubrandenburg, konkret an die Studierenden Sven Wehlen, Sebastian Michel und Karolin Müller vom Masterstudiengang Lebensmittel- und Bioprodukttechnologie sowie an Doktorand Matthias Koch (Projekt „EnErGie“).

Sven Wehlen und Sebastian Michel haben den Nachwuchsförderpreis der Stiftung erhalten. Sie dürfen nächstes Jahr zum IFT-Kongress reisen, der vom 18. bis 21. Juli 2021 in den USA stattfinden wird. Die Stiftung übernimmt die Kosten für den Flug, die Unterbringung sowie den Besuch des Kongresses und der Messe „Food-Expo“.

Karolin Müller erhält ein Stipendium der Stiftung, das mit einer monatlichen finanziellen Förderung in Höhe von 200 € verbunden ist.

Neben den bereits traditionellen Nachwuchspreisen hat die UFS in diesem Jahr auch eine Auszeichnung an Promovierende vergeben. Doktorand Matthias Koch arbeitet im Rahmen des Forschungsprojekts „EnErGie“ an der Weiterentwicklung von Trinknahrung für Patientinnen und Patienten mit Mangelernährung. Er darf sich über den Promotionsförderpreis freuen – und damit über eine Studienreise zum Kongress der European Federation of Food Science and Technology (EFFoST). Die Stiftung übernimmt die Kosten für Flug, Unterbringung sowie Besuch des Kongresses. Wo und wann dieser Kongress stattfinden wird, steht noch nicht fest. „Es bleibt für mich spannend, wo es im Herbst 2021 hingeht. Auf dem Kongress werde ich die Hochschule Neubrandenburg vertreten und meine Forschung im Projekt „EnErGie“ internationalen Publikum vorstellen“, sagt Koch.

Die 2010 gegründete Ulrich Florin Stiftung  (www.stiftung-florin.de) hat sich zum Ziel gesetzt, die Aus- und Weiterbildung von Lebensmitteltechnologinnen und Lebensmitteltechnologen zu fördern. Für die  Preise bzw. für das Stipendium werden Lebensmitteltechnologie-Studierende aus ganz Deutschland vorgeschlagen, die aufgrund ihrer fachlichen Leistungen und ihres ehrenamtlichen Engagements geehrt werden sollen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger*innen!

Mehr zum Master-Studiengang Lebensmittel- und Bioprodukttechnologie finden Sie hier.


Zurück zu allen Meldungen