Professorin Stefanie Sauer fühlt sich gut aufgenommen

Seit 2010 war Stefanie Sauer (geb. 1965) als Professorin an der Evangelischen Hochschule Berlin tätig. Sie hatte an der Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Berlin studiert und an der TU Berlin promoviert. Nun ist sie seit 1. April bei uns im Fachbereich Soziale Arbeit,Bildung und Erziehung für das Fachgebiet "Methoden der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkt Beratung" berufen.

Die Entscheidung für Neubrandenburg hat sicher einige persönliche Gründe, aber auch die Lage der Hochschule spielt eine gewisse Rolle. "Die Stadt liegt direkt auf dem Weg von Berlin zur Insel Usedom. Das gefällt mir sehr", meint Prof. Stefanie Sauer. Vom ersten Tag an fühle sie sich an unserer Hochschule sehr gut aufgenommen.

Fachbereich Soziale Arbeit,Bildung und Erziehung


Zurück zu allen Meldungen