Porträt einer Deutschlandstipendiatin

"Durch die Mitarbeit in einem Projekt bin ich auf das Thema Berufsorientierung aufmerksam geworden und beschäftige mich seit Beginn meines Masterstudiums intensiv damit. Ich bin in dem Projekt "BOGEN - Berufsorientierung - Genderreflektiert I Nachhaltig" als Dozentin tätig und betreue zwei Klassen in der Hans-Fallada-Schule in Feldberg. In erster Linie steht dabei der Genderaspekt und somit das Heranführen der Jugendlichen an für Männer bzw. Frauen „untypische“ Berufe. Daneben scheint es mir sehr wichtig, dass sich die Jugendlichen mit ihren eigenen Wünschen auseinandersetzen und ich ihnen Raum bieten kann, das Erlebte in diesem Projekt zu reflektieren. Ich bin sehr regionalverbunden und mir ist daran gelegen, dass die Jugendlichen bzw. der Nachwuchskräfte für den Ausbildungsmarkt durch Besuche in regionalen Unternehmen auch eine regionale Verbundenheit aufbauen können. So entwickeln sie die Bindung zu ihrem Bundesland. Auch für die Zeit nach meinem Studium kann ich mir sehr gut vorstellen, praktisch aber auch forschend im Bereich der Berufsbildung tätig zu werden.

Ich bin seit Januar 2016 hochschulpolitisch engagiert und als studentische Vertretung im Fachbereichsrat und Prüfungsausschuss tätig. Ich engagiere mich ehrenamtlich in der Sozialberatung. Das Deutschlandstipendium ermöglicht mir Eigenständigkeit im Studium, so dass ich an Kolloquien und Workshops teilnehmen kann. Neben dem finanziellen Aspekt ist das Stipendium selbstverständlich eine Form der Anerkennung und Wertschätzung, die ich erfahren habe. Ich kann jedem Studierenden empfehlen, sein Bestes zu geben und sich für das Deutschlandstipendium zu bewerben."

Zum Thema "Deutschlandstipendium - Wir machen mit" findet am 29.03.2017 um 14:00 Uhr im Bereich des Lernraums der ehemaligen Hochschulbibliothek im Haus 1 der Hochschule eine Veranstaltung mit Stipendiengebern sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten für interessierte Studierende und Unternehmen statt.

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium und zum Masterstudiengang Social Work


Zurück zu allen Meldungen