Platz 1 für "Black Pro"

Der Jubel war groß bei "Black Pro".

Alle neun Teams des 23. Drachenbootrennens unserer Hochschule haben drei "heiße" Rennen hinter sich und Teamgeist bewiesen. Wer ganz vorn "mitreden" wollte, musste in allen drei Rennen auf der 200 m langen Strecke möglichst unter einer Minute bleiben. Das haben sechs Mannschaften geschafft.  

Die Bestzeit lag bei 0:50,80 min. Die drei Rennen wurden mit Zielkamera genau ausgewertet. Das war gut so, um die Platzierungen fair zu ermitteln. Vom Orga-Team der Abteilung Kanu/Drachenboot des Sportclubs gab es anerkennende Worte und Bewunderung, welche Power in unseren Teams steckt.

Platzierungen

1. Black Pro - Studierende der Agrarwirtschaft

2. Raupe - Studierende der Studiengänge Naturschutz und Landnutzungsplanung und Landschaftsarchitektur

3. Extruderschnecken - Studierende der Lebensmitteltechnologie

4. Health Care Devils - Studierende des Fachbereiches Gesundheit, Pflege, Management

5. 20 Paddel für Charlie - Studierende des Fachbereiches Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung

6. Nautilus - Mitarbeiter*innen, Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik, aus den Projekten von HiRegion

7. Super Beets - ZELT-Mitarbeiter*innen und Professoren, Team des Prorektors 

8. House of Carbs - Diätetik und Freunde

9. International Friends - unsere Studierenden, z. B. aus den Argentinien, Indien, Nepal, Iran, Ukraine, Kasachstan, Litauen, Tschechische Republik, Russland, Taiwan mit Freunden

Wassersportspiele - Startplatz für die Hochschul-Dragons: Am 15. Juni 2019 wird eine Mannschaft aus den Teams der zeitbesten antreten und unsere Hochschule vertreten. Wer kann mitmachen? Bitte meldet Euch für das Team „Hochschul-Dragons" über diese Umfrage an!

https://doodle.com/poll/iscr6wagti9st9qq?utm_campaign=poll_created&utm_medium=email&utm_source=poll_transactional&utm_content=inviteparticipants-cta#email

Dateien


Zurück zu allen Meldungen