Neuer Standort für die Hochschulbank

Sabine Renger, 2. Stellvertreterin des OB, Thomas Besse, Agentur für Arbeit, Prof. Gerd Teschke, Rektor (v. li.) bei der symbolischen Standorteinweihung.

In den folgenden Wochen bis zum 6. Dezember wird der aktuelle Gastgeber die Wanderbank symbolisch in die geplanten Veranstaltungen, Messen und Workshops einbeziehen. Dabei spielt das Thema "MINT" eine wichtige Rolle. Die Hochschul-Wanderbank sei groß genug, um mit Vertreterinnen und Vertretern Neubrandenburger Institutionen, Unternehmen und Vereinen Platz zu nehmen und Ideen zu schmieden, meinte Thomas Besse von der Agentur für Arbeit. "Wir setzen ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt und der Hochschule, nachdem wir auch gemeinsam auf dem Vier-Tore-Fest Präsenz gezeigt haben". 

Prof. Gerd Teschke, Rektor der Hochschule, verwies auf die bisherigen Standorte der Hochschulbank und auf die Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit der Hochschule in der Stadt, bei ihren Partnern und den Bürgerinnen und Bürgern. Sabine Renger, 2. Stellvertreterin des Oberbürgermeisters, meinte, dass die Hochschulbank passend zum Ende der Urlaubssaison von dem Ort der Entspannung am Tollensesee nun bei der Agentur für Arbeit einen sehr geeigneten Platz findet. 

 

 

 


Zurück zu allen Meldungen