Hochschulbibliothek hat mit Auflagen wieder geöffnet

Mitarbeiterin Marion Hecht (re.) und Student Chris Dömlang freuen sich auf die Besucherinnen und Besucher am Tag der Wiedereröffnung.
Ausgestattet mit Mund-Nasen-Schutz und Einkaufskorb ist die Ausleihe möglich.

Das Team der Bibliothek und die studentischen Hilfskräfte haben sich gut auf diese Phase 2 der Wiederaufnahme des Ausleihbetriebs vorbereitet und die umfangreichen Vorschriften umgesetzt. Nun geht die Bitte an die Nutzer*innen, die Einhaltung des Hygieneplans zu unterstützen. Durch diese wichtigen Regeln bestehen noch Einschränkungen im Service. Dafür werben wir um Verständnis. 

Für Nutzer*innen bestehen Mund-Nasen-Schutz-Pflicht und die Abstandsregel, einen Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Person einzuhalten. Beim Betreten müssen ein Korb mitgenommen und die Hände am Spender desinfiziert werden. Gemäß dem mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Hygieneplan dürfen sich gleichzeitig nur 8 Nutzer*innen in der Bibliothek aufhalten. Die Körbe sind deshalb abgezählt.

Trotz der Freude, dass nun wieder Ausleihe und Rückgabe eingeschränkt möglich sind, wird empfohlen, nicht gleich an den ersten Öffnungstagen zu kommen. Bitte beachten Sie alle weiteren wichtigen Hinweise auf der Webseite unserer Hochschulbibliothek

Für die Hochschule gilt ein Hygieneplan, der entsprechend der Erlasse des Landes regelmäßig angepasst wird. Für die Studierenden und Hochschulangehörigen sind die aktuellen Regelungen im Portal unter Campus-News veröffentlicht.


Zurück zu allen Meldungen