Hochschulbank im Kulturpark mit Seeblick

Lea und Charley (re.) vom dualen Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement lassen sich gern für eine kleine Pause überreden.

Unsere überdimensionale Sitzgelegenheit steht seit heute dort und lädt nun an diesem schönen Ort mitten im Grünen und am See zum Verweilen ein. Sie wird nun im Kulturpark bis Ende August symbolisch auf unsere Hochschule und die Zusammenarbeit mit der Stadt aufmerksam machen. 

Eine Lehrerin des Überregionales Förderzentrums schaute mit ihrer Gruppe vorbei. Sie konnte sich z. B. an die Standorte an der Handwerkskammer und am Friedländer Tor vor dem Standesamt erinnern. Die Kinder hatten gerade ihre Fahrradprüfung bestanden und wollten gleich nach dem Aufbau der Bank durch das Team der Kolping-Initiative M-V die Bank als erste in Beschlag nehmen. "Hier ist der bisher schönste Platz", meinte die Lehrerin. 

Viele Studierende sind gern hier am Strand oder im Kulturpark. Vielleicht wird sie  d e r  neue Treffpunkt im Kultupark. Die Studentinnen Lea (li.) und Charley im dualen Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement haben in der nächsten Woche Prüfungen. Bevor es stressig wird, haben sie sich eine Verschnaufpause am Strand gegönnt und gleich mal Platz genommen.

 

 


Zurück zu allen Meldungen