Gute Chancen für einen Neustart in Neubrandenburg

Judith Petitjean (re.) von unserem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) erklärt die Möglichkeiten an unserer Hochschule.

Der Wunsch, wieder hierher zurückzukommen, war der Grund, sich in der Mensa umzuschauen. Bereits in der ersten Stunde ab 11:00 Uhr waren mehr als 200 Besucherinnen und Besucher an den Ständen. Über 40 Unternehmen, Verbände und Einrichtungen hatten sich vorgestellt. Familien, Jung und Alt oder Freunde mit Besuch aus verschiedenen Orten kommen mit Fragen zu den Chancen, z. B. von Hamburg oder Berlin wieder zurück nach Neubrandenburg zu kommen.

Attraktive Jobs und Angebote für Studium und Weiterbildung, bezahlbarer Wohnraum, Kitaplätze, viel Grün und zahlreiche Seen: Der Trend zur Heimkehr in die Mecklenburgische Seenplatte ist wachsend. Der HeimkehrerTag 2019 wurde von der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, der Stadt Neubrandenburg, der Hochschule Neubrandenburg, der Agentur für Arbeit Neubrandenburg, dem Industrienetzwerk Neubrandenburg und der Nordkurier Mediengruppe organisiert.


Zurück zu allen Meldungen