Feierliche Übergabe der Deutschlandstipendien

Dr. Wolfgang Richter von der Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik mbh Rostock, übergibt die Urkunden an Frauke Risse, Tim Schäfer und Tom Scharmer.

Von den 15 Unternehmen, Einrichtungen und Stiftungen, die dieses bundesweite Stipendienprogramm mit ihrem Spendenbeitrag an unserer Hochschule unterstützen, waren 11 Vertreterinnen und Vertreter von Geschäftsführung, Vorstand oder der Führungsebene persönlich anwesend. Die Förderer übernehmen jeweils von den Stipendien die Hälfte in Höhe von 1.800,00 Euro. Die andere Hälfte wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bereit gestellt. Drei der Förderer beteiligen sich an drei, zwei an zwei Stipendien und zehn an einem Stipendium.

Die Studierenden erlebten gemeinsam mit Angehörigen, Freunden und Gästen das Festprogramm. Sabine Schmidt, Vorstand der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin, sprach aus Sicht eines Stipendiengebers über die Motivation Ihres Unternehmens, Studierende mit sehr guten Leistungen und besonderem Engagement mit diesem Beitrag zu würdigen. Absolventin Stefanie Neumann gab Einblicke in ihr Studium und berichtete über den positiven Einfluss des Deutschlandstipendiums auf ihren Werdegang. Als mehrfach geförderte Stipendiatin gab sie ihre Erfahrungen an die aktuell Nominierten weiter und meinte zum Abschluss: "Es lohnt sich, bei dem Förderer an die Türen zu klopfen."

Stipendienprogramme der Hochschule Neubrandenburg

Dateien

Links


Zurück zu allen Meldungen