Erster Game Jam im Digitalen MV mit über 50 Teilnehmern

Vom 16.10. bis 18.10.2020 fand der erste Game Jam des digitalenMVs, organisiert durch das Digitale Innovationszentrum Neubrandenburg, statt. Ein Game Jam ist ein innovatives und spannendes Format, bei dem sich Entwickler*innen, Designer*innen, Konzepter*innen und andere Interessierte zusammenfinden, um innerhalb einer vorgegeben Zeit ein Spiel zu entwickeln. Der MV Game Jam fand vollständig digital statt und es haben sich elf Teams mit insgesamt mehr als 50 Teilnehmer*innen der Aufgabe gestellt. Das Thema wurde durch das DIZ Neubrandenburg vorgegeben und war den Teilnehmer*innen bis zum offiziellen Start nicht bekannt. Nach einem digitalen Grußwort durch den Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, Christan Pegel, wurde das Thema „Bienen“ verkündet. Neben dem Thema gab es zusätzlich drei optionale Challenges, die den Teams als besondere Herausforderung dienten. Diese drei Challenges waren:

#1: Baut ein Easter Egg ein (Anm.: ein Easter Egg ist eine versteckte Besonderheit)
#2 Zeigt, wie wichtig Bienen für unser Leben sind
#3 Stellt einen Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern her

Die Begrüßung und Themenverkündung fand am Freitag, den 16.10.2020, um 15:00 Uhr statt. Anschließend stürzten sich die Teilnehmer*innen sofort in die Arbeit. Die Zeit war knapp bemessen, denn die Abgabe war bereits am Sonntag um 12:00 Uhr. Die Teams hatten also weniger als 48 Stunden, um zum Thema Bienen ein fertiges Spiel zu entwickeln. Voller Motivation ging es an die Konzepterstellung, dem Designen von Grafiken und Sounds sowie der Programmierung. Die Teams waren bunt gemischt und sehr unterschiedlich. So nahmen professionelle Spielestudios, Studierende, Schüler*innen und andere Interessierte teil. Von den gestarteten elf Teams gelang es zehn, ein fertiges Projekt abzugeben. Nach der Abgabe präsentierte jedes Team sein eingereichtes Spiel den anderen Teilnehmer*innen. Dabei wurde deutlich, wie viel Arbeit alle Teams in ihre Projekte investierten und welch innovative Ideen in so kurzer Zeit entstehen und umgesetzt werden können. Auf https://www.diznb.de/gamejam sind alle Projekte kurz vorgestellt. Bei näherem Interesse oder Rückfragen zu den Teams und Projekten stehen Ihnen Daniela Zorn und Christoph Bruch vom DIZ Neubrandenburg gern zur Verfügung.

Daniela Zorn, zornhs-nbde, 0160 7056593

Christoph Bruch, bruchhs-nbde, 01512 7255913

Dateien


Zurück zu allen Meldungen