Ehrenvolle Mitgliedschaft

Dies sei eine unerwartete Ehrung für seine bisherigen Beiträge in Wissenschaft und Technik und seine Projekte, die zum Ziel haben, Freundschaft und guten Willen zwischen den Völkern zu fördern, meint er zu dieser erfreulichen Nachricht. Die feierliche Aufnahmezeremonie findet am 3. März 2018 in der Aula der Universität Salzburg statt.

Man kann sich nicht selbst um eine Mitgliedschaft bewerben, sondern wird aufgrund von Verdiensten für Forschung und Gesellschaft von einer Auswahlkommission nominiert und vom Senat der Akademie gewählt. Prof. Schöne stellt sich auf einige neue Aufgaben ein: "Als Gruppe von Wissenschaftlern aus Europa und Asien haben wir beispielsweise das ICERN (International Center for Renewable Energy) an der Technischen Universität Lublin in Polen gegründet. Auch wirke ich im deutsch-polnischen Länderausschuss von Rotary International mit. Von der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste wurde ich gleichzeitig mit der Wahl als ordentliches Mitglied eingeladen, am neuesten Großprojekt der Akademie "NEXT EUROPE" aktiv mitzuarbeiten. Derzeit arbeite ich mich noch in die Strukturen und Arbeitsfelder der Akademie ein und hoffe, dass ich einen Beitrag zur Förderung eines 'Europas der Herzen' leisten können werde".


Zurück zu allen Meldungen