Absolvent Felix Walk ist Kinderbuchautor

Im Zentrum der Handlung steht der achtjährige Mohammed, der mit seinem Vater aus seinem Heimatland Syrien fliehen musste und nun dem ersten Tag an der neuen Schule in Deutschland entgegenblickt. Mohammed ist aufgeregt. Er fragt sich, wie seine Mitschüler auf ihn reagieren werden. Schließlich beherrscht er die deutsche Sprache kaum und kennt noch niemanden an der Schule. Vor ihm liegt ein spannender, erkenntnisreicher Tag, der ihm Zuversicht für das bevorstehende Leben in Deutschland gibt."

Felix Walk ist Absolvent unseres Studiengangs Early Education. Nach der Veröffentlichung seines ersten Kinderbuches „Die kleine Eins“ wurde er oft von Freunden gefragt, wann ein neues Kinderbuch erscheinen wird. "Mir war es wichtig, dass das Thema meiner eigenen Idee entspringt. In den letzten Jahren habe ich intensiv Wochenzeitungen wie die ZEIT oder den SPIEGEL gelesen und natürlich auch lokale Nachrichten verfolgt. Ich interessiere mich dabei sehr für all die Debatten rund um die Themen Rechtspopulismus, Willkommenskultur etc. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir ein Fernsehinterview. Dort wird ein Kind gefragt, ob es bei in der Kita viele Flüchtlinge bemerkt habe. Darauf antwortete das Kind dem Reporter: 'Hier sind nur Kinder'. Diese Selbstverständlichkeit, Gelassenheit und Offenheit, mit der junge Menschen einander begegnen, war eine wichtige Inspiration für die Geschichte des kleinen Mohammed. Ich war sehr froh über den Zuspruch aus dem Freundeskreis und die positive Reaktion des Verlegers, der sinngemäß sagte, dass die Geschichte den Nerv der Zeit treffe. Begeistert war ich auch von den Illustrationen von Iris Mielke. Sie geben meiner Geschichte eine stimmige Bebilderung."

Von dem ersten Kinderbuch, „Die kleine Eins“, das im März 2015 erschien, konnten bisher ca. 5.000 Exemplare verkauft werden. Allein mehr als 3.500 Stück im 2. Halbjahr 2016. "Mit einem derartigen Erfolg hätte ich niemals gerechnet. Es ist ein tolles Gefühl, zu wissen, dass völlig fremde Personen das Buch kaufen." Felix Walk möchte weiterhin schreiben und Bücher publizieren. Ein großer Lebenstraum ist ein Roman. Auch weitere Kinderbücher könne er sich gut vorstellen.


Zurück zu allen Meldungen