Zielgruppe

Der berufsbegleitende Studiengang "Early Education - Bildung und Erziehung im Kindesalter" richtet sich an berufstätige Erzieherinnen und Erzieher, Tagespflegepersonen, Leitungsmitglieder von Kindertageseinrichtungen sowie Fachberaterinnen und Fachberater, die bereits eine pädagogische Ausbildung absolviert haben, eine kindheitspädagogische Professionalisierung anstreben und dabei ihre Berufstätigkeit nicht unterbrechen wollen oder können. 

Ziel des Studiums ist die vertiefende Aneignung von fachspezifischem Wissen auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse der Kindheitspädagogik sowie die reflexive Weiterentwicklung notwendiger Handlungs und Haltungskompetenzen in den Feldern Krippe, Kindergarten und Hort. 

 

Berufsfelder

Kindheitspädagoginnen und -pädagogen arbeiten vorrangig

  • in Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort) ,
  • in Institutionen der Tagespflege
  • oder in anderen Tätigkeitsfeldern der Kindheitspädagogik (u. a. in Ämtern, Projekten, Initiativen usw.)
  • als Referentinnen und Referenten in Verbänden und Trägerorganisationen 

Neben der Tätigkeit als pädagogische Fachkraft können auch beratende Funktionen (u. a. als Fachberatung in Bildungs- und Erziehungseinrichtungen), konzeptionelle Aufgaben sowie (weiter-)bildende Funktionen übernommen werden.