RAA Mecklenburg-Vorpommern Ein Quadratkilometer Bildung

Die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist ein politisch und konfessionell unabhängiger Träger und versteht sich als landesweite Unterstützungsagentur für die Entwicklung und Förderung einer demokratischen Kultur in Schule und Gemeinwesen. 

Gesucht wird ab März 2020 ein/e

Praktikant/Praktikantin

aus dem Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung

für die Mitarbeit im Programm Ein Quadratkilometer Bildung Neubrandenburg in der Oststadt.

Ein Quadratkilometer Bildung Neubrandenburg (km2 Bildung) zielt auf den Aufbau eines lokalen Bildungsnetzwerkes, das gemeinsam die Verantwortung für den Lernerfolg aller Kinder und Jugendlichen im Neubrandenburger Stadtteil Oststadt übernimmt. Im Bildungsverbund aktiv sind alle vier lokalen Kitas, die beiden Horte sowie die Grundschule Ost und Regionale Schule Am Lindetal. Gemeinsam suchen sie Antworten und konkrete Lösungsansätze auf folgende Fragen und Herausforderungen im Stadtteil:

  • Wie können die Übergänge Elternhaus - Kita, Kita – Grundschule/Hort und Grundschule/Hort - Orientierungsstufe gestaltet und erfolgreich gelebt werden, damit Bildungsprozesse ineinandergreifen und zum Bildungserfolg der Kinder und Jugendlichen beitragen?
  • Welche Unterstützung können wir den im Alltag „auffälligen“ sowie den marginalisierten Kindern und Jugendlichen bieten? Welche (Förder-) Lücken fallen ins Auge und bedürfen gemeinsamer Lösungen?
  • Wie können sich die Bildungsakteure besser vernetzen und erfolgreiche bzw. geeignete Formen des fachlichen Austausches finden?
  • Wie kann eine kontinuierliche Elternarbeit und -beteiligung gestärkt werden? Und wie erreichen wir Eltern, die wir bis dato nur schwerlich erreichen?
  • Wie können die beteiligten Bildungseinrichtungen bei ihrer Qualitätsentwicklung unterstützt und begleitet werden?

Entwicklungszentrum des Projektes ist die sog. Pädagogische Werkstatt. Sie unterstützt die Fachkräfte aus den beteiligten Bildungseinrichtungen sowie die Eltern der Kinder und Jugendlichen vor Ort darin, die oben genannten Fragen und Themen tatsächlich anzupacken. Die Pädagogische Werkstatt koordiniert und moderiert den km2 Bildungsverbund, sie begleitet und dokumentiert die entstehenden Arbeitsprozesse.

Tätigkeitsspektrum:

  • Teilnahme an den Beratungsgesprächen mit Schulleitungen und Einrichtungsleitungen,
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Moderation der bestehenden Arbeitsgruppen; z.B.: Fachgruppe Übergangsgestaltung, AG Leseförderung, AG herkunftssprachlicher Unterricht…
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Fortbildungen, Klausuren und anderen Veranstaltungen für Fachkräfte und Eltern 
  • Unterstützung bei der Begleitung und Akquise ehrenamtlicher (Vor-)Lesepaten/innen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Presse- und Einladungstexten
  • Durchführung eines eigenen Projektes

Es ist erwünscht, andere Projekte der RAA im Rahmen der Praktikumszeit kennenzulernen (www.raamv.de). Auch eine Teilzeitmitarbeit in einem anderen RAA-Projekt wie dem Programm Zeitlupe in NB ist möglich.

Ihre Bewerbung:

Bitte per E-Mail an den Leiter der Pädagogischen Werkstatt der RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V., Herrn Thomas Evers: km2Bildung@raa-mv.de.


Zurück zu allen Meldungen