Medienwerkstatt MSE RAAbatz

Die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist ein politisch und konfessionell unabhängiger Träger und versteht sich als landesweite Unterstützungsagentur für die Entwicklung und Förderung einer demokratischen Kultur in Schule und Gemeinwesen. 

Gesucht wird ab März 2020 ein/e

Praktikant/Praktikantin

aus dem Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung

für die Mitarbeit im Programm RAAbatz Medienwerkstatt in Waren (Müritz)

Gegenstand des Projektes RAAbatz Medienwerkstatt ist das Angebot einer mobilen pädagogisch begleiteten Medienwerkstatt für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, die jungen Menschen im ländlichen Raum den Zugang zu Neuen Medien und multimedialer Produktionstechnik vor Ort in ihrer Lebenswelt ermöglicht und damit ihre Medienkompetenzdurch aktive Medienarbeit fördert und die zum anderen die aktive Beteiligung an gemeinschaftlichen Belangen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und somit eine kritische Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlichen und persönlichen Umfeld fördert.

Medienpädagogik ist das zentrale Handlungsfeld, in dem die RAAbatz Medienwerkstatt mit ihren Angeboten tätig ist und arbeitet mit folgenden aktuellen Ansätzen der Medienarbeit: Aktive Medienarbeit, Reflexiv-praktische Medienarbeit, Medienbildung und –erziehung sowie Vermittlung von Medienkompetenz.

Ziel der Einrichtung ist es junge Menschen bei der Auseinandersetzung mit Medien und der Erstellung von medialen Produkten zu unterstützen und ihnen einen aktiven und kritischen Umgang mit Medien zu gewähren.

Tätigkeitsspektrum:

  • Kennenlernen Funktionsweise und Aufgaben einer Medienwerkstatt
  • Assistenz bei der Organisation, Vorbereitung, Durchführung, Begleitung und Nachbereitung von Veranstaltungen, Seminaren und medienpädagogischen Workshops
  • Anleitung, Begleitung und Unterstützung von Kinder- und Jugendgruppen
  • Kennenlernen technische, gestalterische und medienpädagogische Grundlagen der Filmarbeit/ Umgang mit der Film- und Audiotechnik
  • Durchführung eines eigenen Projektes
  • Kommunikation und Kooperation mit Projektpartner*innen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege von Datenbanken/ Evaluation
  • Recherche

Es ist erwünscht, andere Projekte der RAA im Rahmen der Praktikumszeit kennenzulernen (www.raamv.de). Auch eine Teilzeitmitarbeit in einem anderen RAA-Projekt ist möglich.

Ihre Bewerbung: Bitte per E-Mail an die Leiterin der RAAbatz Medienwerkstatt der RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V., Frau Anja Schmidt: raabatz@raa-mv.de.


Zurück zu allen Meldungen