GEO Symposium 2022 19.-20.5.2022

Hochschule Neubrandenburg Hörsaal 5

- Aktuelle Fragen des behördlichen Vermessungswesens und der Bodenordnung

- BIM

- Ingenieurgeodäsie

- Ausbildung

Die Vorträge und das Programm des Geo-Symposium 2022

Donnerstag 19.5.2022

10:00   Begrüßung, Grußworte

Block 1
10:30 Uhr Stefan Ulbrich; BIM-Stand in MV

11:00 Uhr B. Mehlitz/LAIV; GNSS-Kampagne 2021

11:30 Uhr Mittagspause, Firmen- und Hochschulpräsentation  Foyer

 

Block 2
13:00 Uhr Erik, Schmoelter; DLR Neustrelitz; Weltraumwetter– Eine Herausforderung für unsere globale Infrastruktur

13:30 Uhr Tobias Hillmann; Sensorik und Auswertung – Forschungsprojekte der letzten 3 Jahre

14:00 Uhr Kaffeepause, Firmen- und Hochschulpräsentation  Foyer

 

Block 3                       

14:30 Uhr B.Passenheim/M.Schwenn;    Ländliche Neuordnung in Mecklenburg-Vorpommern -
Strukturen und Inhalte im Wandel der Zeit

15:00 Uhr A. Adjinski; Aktuelles zur geod. Nachwuchsgewinnung in M-V

15:30 Uhr A.Thurm; „Aktuelle Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten in kommunalen Geoinformationssystemen“

16:00 Uhr Uwe Köster; Einsatz der flächenhaften Ausgleichung im Liegenschaftskataster des Landes Mecklenburg-Vorpommern

 

Abendveranstaltung:  18:00 Foyer/Gerätesausgabe

Freitag 20.5.2022

Block 4
09:00 Uhr Sebastian Ehlers, Jens Maschke - Ingenieurvermessung im Tiefbau

09:30 Uhr Thomas Willemsen; MEMS in der Ingenieurgeodäsie

10:00 Uhr Olena Lysnik, A. Romanowskyi; ITN: BIM-Bestandserfassung im Brückenbau                 

10:30 Uhr  Kaffeepause, Firmen- und Hochschulpräsentation  Foyer

 

Block 5
11:00 Uhr  Ingo Neumann, Uni Hannover; Geod. Ausbildung aus Sicht der Hochschulen

11:30 Uhr  Jörg Benndorf, TU Freiberg; „Geomatics for Mineral Resource Management – Erfahrungen in der Umsetzung eines Europäischen MSc-Studiengang“

12:00 Uhr Mittagspause, Firmen- und Hochschulpräsentation  Foyer

 

Block 6           
13:00 Uhr Peter Gerndt, Thyssenkrupp AG: „Industriemesstechnik:Einordnung und Bedeutung in der Produktion“

13:30 Uhr Jörg Müller, M.-Planck-Institut; Industriemessverfahren beim Wendelstein 7X

14:00 Uhr Martin Kiskemper;  Anwendungen von UAV in der Praxis

14:30 Uhr Ende

 

Beitrag 50,- € inkl. Buffet

Studierende und Auszubildende frei (ohne Buffet)

HINWEIS: Nachmeldung an der Tageskasse Symposium+Buffet 60€ und Nachmeldung Begleitung Abendveranstaltung Buffet 40€