Studium-Plus > 
Link zur Informationsseite zum Thema familiengerechte Hochschule
Link zu den Webseiten der Stadt Neubrandenburg

Termine und Veranstaltungen

Modul: Gründungslehre ...lesen

Publizieren im Web ...lesen

Lern- und Studientechniken ...lesen

Einen Text lebendig machen - Öffentliches Sprechen ...lesen

Hilfe

Schriftgröße: 

Kurze Wege

StudiumPlus

Liebe Studierende,

auf diesen Seiten stellen wir Ihnen das interdisziplinäre und fachbereichsübergreifende Veranstaltungsprogramm „StudiumPlus“ vor.

 

Ein breites und interessantes Angebot an Workshops, Vorträgen und Seminaren bietet Ihnen in jedem Semester die Möglichkeit, neben Ihrem Studium andere Wissensgebiete und Themenfelder kennenzulernen und Schlüsselqualifikationen auszubauen, die das Studium und auch den Berufseinstieg erleichtern. Wir hoffen, dass die Kurse bei Ihnen auf ein breites Interesse stoßen und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Aktuelle Veranstaltungen 

Hinweis: Die Veranstaltung Willkommenskultur im Betrieb wird vom 02.12 auf den 20.01 verschoben. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

 

20.11. 10:00-17:00 Uhr, Raum 118

Intercultural Communication

 

20.11. 9:00-17:00 Uhr, Raum 117

Selbstpräsentation in Bewerbungen

 

02.12. 14:00-16:00 Uhr, Raum 118

Rechtspopulismus und rechte Hetze 

 

02.12. 14:00-16:00 Uhr, Raum 117

Zeichnung als elementares Medium menschlichen Ausdrucks

 

04.12. 10:00-17:00 Uhr, Raum 118

Präsentationstechniken

 

11.12. 10:00-17:00 Uhr, Raum 118

Das Innere Team in Aktion

 

 

 

Veranstaltungen des Arbeitskreise "Menschen auf der Flucht"

Mittwoch, 09. Dezember 2015, 16-18 Uhr, Raum 118, Haus 1

Prof. Dr. Barbara Bräutigam: "Damals war es Friedrich..., heute ist es Akim" - Überlegungen zum pädagischen Umgang mit politisch verfolgten Kinder, Jugendlichen und deren Familien."

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an den Veranstaltungen.

 

Exkursion Maroc: Landmanagement in Zentralmarokko – Risikoeinschätzungen, Lagerstätten & Geoparks

Die Studienreise ist als freiwillige Exkursion ein Angebot an die Studierenden, einerseits fachbezogene Kenntnisse praxisnah im Gelände zu vertiefen und andererseits im Austausch mit den marokkanischen Kollegen vor Ort neue Beziehungen zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Geographische Schwerpunkte stellen die Gebiete der Westmarokkanischen Meseta, insbesondere die Ebenen Sahel-Abda und Doukkala, sowie der Nordrand des
Zentralen Hohen Atlas dar.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Bei möglichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Prof. Löwner.

 

 

 

Modul: Gründungslehre

Ganz besonders aufmerksam machen möchten wir Sie auf das Modul "Gründungslehre". Mit dem Modul "Gründungslehre" erwerben Sie Informationen und Wissen für den beruflichen Einstieg als Selbständige/r und werden für unternehmerische Perspektiven in Ihrem jeweiligen Berufsfeld sensibilisiert. In den Ausbildungsmodulen lernen Sie unternehmerisches Geschick und bekommen unternehmerische Handlungskompetenzen vermittelt. Sie erwerben umfangreiche Fach-, Methoden- und Personalkompetenzen, die Sie zur Wahrnehmung von Management- und Führungsaufgaben befähigen. Insgesamt werden Sie zur Gründung eines eigenen Unternehmens befähigt. Das Modul "Gründungslehre" wird über ein Semester hinweg allen Studierenden, nach erfolgreichem Abschluss von zwei Semestern eines Hochschulstudiums, angeboten.

zurücknach obenDruckansichtDrücken Sie Ctrl-D um ein Lesezeichen hinzuzufügen