Start > Aktuell > Nachrichten > 

Termine

Verspätete Rückmeldung zum Wintersemester 2015/2016 ...lesen

eLearning Tag - ein hochschulinternes Weiterbildungsangebot ...lesen

Klubabend des Hochschulfördervereins bei Webasto Neubrandenburg GmbH ...lesen

Fachtag für Erzieher/innen und Lehrer/innen ...lesen

10 Jahre Early Education ...lesen

Hilfe

Schriftgröße: 

Nachrichten

24.08.15
Noch wenige freie Studienplätze

Noch bis zum 31. August können sich Interessierte für einen Platz in den zulassungsfreien Studiengängen Agrarwirtschaft, Geodäsie und Messtechnik, Geoinformatik, Landschaftsarchitektur, Lebensmitteltechnologie, Naturschutz und Landnutzungsplanung an der Hochschule Neubrandenburg bewerben.Auch im zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengang ...lesen

17.08.15
Nachrückverfahren für die NC-Studiengänge abgeschlossen

Die Haupt und Nachrückverfahren für die zulassungsbeschränkten Studiengänge unserer Hochschule sind abgeschlossen, die letzten Zulassungsbescheide werden am 17.08.2015 per Post versandt.Bis zum 31.08.2015 (Posteingang) haben die Bewerberinnen und Bewerber Zeit, den Studienplatz anzunehmen.Falls nach Ablauf der Rückmeldefrist für das ...lesen

24.07.15
Hauptverfahren für die NC-Studiengänge abgeschlossen

Die Hauptverfahren für die zulassungsbeschränkten Studiengänge unserer Hochschule sind abgeschlossen, die letzten Zulassungsbescheide werden am 24.07.2015 per Post versandt.Bis zum 12.08.2015 (Posteingang) haben die Bewerberinnen und Bewerber Zeit, den Studienplatz anzunehmen.Falls nach Ablauf der Rückmeldefrist für das Hauptverfahren(12.08.2015) ...lesen

22.07.15
"Für unseren Studiengang Geoinformatik"

Die Masterstudierenden Sophie Kühnlenz und Torben Boje haben die Webseiten für ihren Studiengang Geoinformatik aktualisiert und neue Inhalte hinzugefügt. „Wir freuen uns, dass wir das Projekt so umsetzen konnten. Es wäre schön, wenn wir den Studieninteressierten dadurch einen besseren Einblick in die Geoinformatik gewähren können", meint ...lesen

22.07.15
Willkommen bei der Sommerakademie!

Lisa Pfaff aus Rostock hat sich recht kurz vor dem Start in das 12. Schuljahr, das sie an einer High School in Chicago absolvieren wird, doch noch entschieden, an der Sommerakademie der Hochschule teilzunehmen. Auf der Nordjob in Rostock erfuhr sie von dem Studiengang Landschaftsarchitektur. Sie wird zwar von der Familie und der ...lesen

21.07.15
Für mehr Qualität in der Lehre

Die Weiterbildung der Lehrenden ist ein Bestandteil der Qualitätsentwicklung an der Hochschule Neubrandenburg. Die Lehrenden können hier im kommenden Wintersemester das Angebot bedarfsgerechter hochschuldidaktischer Qualifizierungen nutzen. Zur Verfügung stehen Vorträge, Einzelworkshops oder Weiterbildungsformate für den kollegialen und ...lesen

20.07.15
Deutschlandstipendiat blickt über den Tellerrand

Holger Rothamel studiert Landschaftsarchitektur im 4. Semester. Aufgrund seiner sehr guten Studienleistungen wurde er als Deutschlandstipendiat in diesem Studienjahr ausgezeichnet. Er kehrte vor wenigen Tagen von der Exkursion seines Studiengangs aus Frankreich zurück. Auf dem Plan standen so bekannte Orte, wie Versailles, Chaumont-sur-Loire oder ...lesen

15.07.15
Mein Land zum Leben und Studieren

Unsere Studierenden Nora Westphal, Annely Ihde (v. l.) sowie Johannes Rüsing, Marten Jeschky, Thea von Hartz und Annegret Kohls kommen in dem Video anlässlich des Jubiäums 25 Jahre Mecklenburg-Vorpommern mit ihrer Botschaft zum Studium bei uns an der Hochschule zu Wort. Der Strandkorb wurde vom Landesmarketing an insgesamt 30 Standorten ...lesen

14.07.15
Rückenwind für das Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie

Das Zentrum für Lebensmitteltechnologie wird als gemeinnützige GmbH fortgeführt. Der derzeitige wissenschaftliche Leiter, Prof. Leif-Alexander Garbe, wird voraussichtlich Geschäftsführer des dann umbenannten Zentrums für Ernährung und Lebensmitteltechnologie (ZELT) werden.Bei einem Spitzentreffen am Montag gaben der Präsident der IHK ...lesen

07.07.15
Wieder viermal Gold für unsere Bibliothek

Unsere Hochschulbibliothek steht auch 2015 deutschlandweit an der Spitze. Im sogenannten BIX-Bibliotheksindex, dem bundesweiten Leistungsvergleich für Bibliotheken, koordiniert vom Deutschen Bibliotheksverband e.V., konnten die Leiterin Anita Olsowski und ihr Mitarbeiterinnen-Team zum dritten Mal hintereinander die höchste Bewertung in allen ...lesen

01.07.15
Wir trauern um Reiner Hergert

Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserem hoch geachteten ehemaligen Kollegen, von unserem Freund und Weggefährten. Mit umfangreichem Sachverstand und großem persönlichen Engagement hat er bis zum Beginn seines Ruhestandes und trotz seiner schweren Erkrankung das Dezernat Technik und Organisation an unserer Hochschule geleitet. Er hat ...lesen

01.07.15
Deutsch-thailändische Ideen im Studiengang Landschaftsarchitektur

Bereits zum zweiten Mal waren Sanphawat Jatupatwarankul und Jaturont Boonla-Or, Dozenten von der Architekturfakultät der Assumption University Bangkok aus Thailand, mit einer Studierendengruppe bei uns zu Gast. Die größte thailändische private Hochschule mit über 20.000 Studierenden strebt in unserem Bundesland mit den Hochschulen in Wismar und ...lesen

30.06.15
Bekenntnis zur Charta „Familie in der Hochschule“

Am 15. und 16. Juni fand die 2. Jahrestagung der Charta „Familie in der Hochschule“ zum Thema „Vereinbarkeit gestalten - Lebensphasenorientierung und Demographiesensibilität im Hochschulmanagement" an der Universität Hohenheim statt. Hier unterzeichneten 22 Hochschulen aus Deutschland und Österreich die Charta und bekennen sich damit zu einer ...lesen

19.06.15
Mehr Licht und Grün für die Bibliothek

Der Rektoratsausschuss für Bibliotheksangelegenheiten plant ein neues Strategiekonzept für unsere Hochschulbibliothek. Als Auftaktveranstaltung leitete Jens Ilg, Projektkoordinator und kommissarischer Leiter der Bereichsbibliothek Innenstadt, Universitätsbibliothek (UB) Rostock, vor wenigen Tagen den Workshop „Zukunftsorientierte Lernräume in ...lesen

11.06.15
Lehrveranstaltung am Erinnerungsort Alt Rehse

Das Dorf Alt-Rehse am Tollensesee hat eine lange Geschichte. Dazu gehört auch eine Einrichtung zur ideologischen Schulung von Ärzten und medizinischem Personal ab 1934.Alt-Rehse wurde zum Musterdorf für die weltanschauliche Schulung von Professionsangehörigen im Sinne der NS-Rassenpolitik.Am Dienstag machte eine eindrucksvolle Führung durch Dr. ...lesen
zurücknach obenDruckansichtDrücken Sie Ctrl-D um ein Lesezeichen hinzuzufügen