Start > Aktuell > Nachrichten > 

Termine

Gender im Betrieblichen Gesundheitsmanagement ...lesen

Sexismus und sexuelle Belästigung? - Nicht mit mir! ...lesen

Öffentliche Seminarreihe zur Agrarökonomie ...lesen

Öffentliche Seminarreihe zur Agrarökonomie ...lesen

20 Jahre Pflege und Gesundheit ...lesen

Hilfe

Schriftgröße: 

Nachrichten

20.10.14
Neuer Lehrfilm zur Bürgerbeteiligung

Aus Anlass der bevorstehenden Vorführung des Lehrfilms „Partizipation im Stadtteil“ zur Bürgerbeteiligung am 12. November um 18.00 Uhr im Hörsaal 5 der Hochschule macht Projektleiter Prof. Johannes Boettner neugierig auf den Inhalt. „Auf die Tagesordnung bringen, was die Leute bewegt, so lässt sich die Arbeitsweise des Stadtteilbüros Datzeberg in ...lesen

01.10.14
Forschungsprojekt zum „Hirndoping unter Schülern"

Prof. Dr. Dr. Andreas Franke vom Studiengang Soziale Arbeit bittet Lehrerinnen und Lehrer in unserem Bundesland um ihre Mitwirkung an einer Studie. Sie werden in den nächsten Tagen über das Anliegen zum Thema „Hirndoping unter Schülern“ informiert und erhalten einen Fragebogen . "Es liegen zunehmend wissenschaftliche Daten vor, dass eine ...lesen

01.10.14
Seniorenhochschule startet ins Wintersemester

Im Wintersemester setzt die Hochschule Neubrandenburg ihr Bildungsangebot für ältere Bürgerinnen und Bürger fort. Mit einer wissenschaftlichen Vortragsreihe und dem Gasthörerstudium wendet sich die Hochschule erneut an alle älteren Erwachsenen der Region, die sich in der nachberuflichen Phase der Herausforderung zum Lebenslangen Lernen stellen und ...lesen

29.09.14
Preisgekrönter Abschluss zur Absolventenverabschiedung

Viktoria Hillmann und Sebastian Freyholdt haben den Notus energy-Preis für ihre Masterarbeit zum Thema "Schreiadler und Windenergienutzung - Zum Zusammenhang von Habitatansprüchen und Landnutzungsstrukturen am Beispiel des Windenergiestandortes Pasenow" erhalten. Dieser Preis wurde erstmals im Rahmen der Absolventenverabschiedung des ...lesen

23.09.14
Immatrikulation und Preisverleihungen

Mit knapp 600 neuen Studierenden und ca. 2100 Studierenden insgesamt beginnt das Wintersemester 2014/2015 an der Hochschule Neubrandenburg. In diesem Jahr 2014 haben wir 670 Studierende in unsere 30 Studiengänge eingeschrieben. Stefan Malzew, Generalmusikdirektor und Chefdirigent der Neubrandenburger Philharmonie, hat die Festrede gehalten. Unsere ...lesen

23.09.14
Prorektorin und Prorektor neu im Amt

Prof. Dr. Marion Musiol sprach bei der feierlichen Amtseinführung als Prorektorin entsprechend ihrem Fachgebiet für Kindheitspädagogik von ihrer vierzehntägigen Eingewöhnungszeit. Am 1. September hat sie die Aufgaben als Prorektorin für Studium, Lehre, Weiterbildung und Evaluation übernommen. Sie hob hervor, wie wichtig Beziehungen sind, wenn es ...lesen

19.09.14
"Die richtige Zeit für ein Studium"

Anne Kreutzberg kann stolz sein auf ihren bisherigen Weg. Die 24-Jährige hat erfolgreich ihre Ausbildung als Hebamme am Klinikum Neubrandenburg absolviert und drei Jahre dort gearbeitet. Seit 2012 ist sie auch freiberuflich als Hebamme tätig. Sie hat gute Erfahrungen als Mentorin gesammelt. "Mit den Hebammenschülerinnen habe ich sehr gern ...lesen

16.09.14
Begrüßung im Hörsaal

Thea von Hartz ist eine der knapp 600 neuen Studierenden ab diesem Wintersemester. Über ihre Entscheidung für den Studiengang Agrarwirtschaft hatten wir bereits berichtet (siehe unsere Nachricht vom 11.07.14).Mit den Einführungstagen beginnt nun das Studium. Die Fachschaften aller Studiengänge haben sich tolle Programme für die "Erstis" ...lesen

16.09.14
Innovative Studierende gesucht!

Vom 23. bis 25. Oktober 2014 werden in Rostock die Köpfe rauchen. Gesucht werden 20 innovative Studierende von allen Hochschulstandorten des Landes, d. h. auch zwei Studentinnen und zwei Studenten unserer Hochschule. Sie sind aufgerufen, aktuell wirtschaftlich erhebliche bis drängende Problemfragestellungen zu beantworten. Dabei sollen ...lesen

12.09.14
Festveranstaltung „20 Jahre Pflege und Gesundheit“

Liebe Absolventinnen und Absolventen des Fachbereiches Gesundheit, Pflege, Management! Sie werden gesucht und dazu aufgerufen, sich bis zum 30. September bei uns zu melden. Es gibt einen guten Anlass für ein Wiedersehen. Im Sommersemester 1994 startete erstmalig ein Studiengang der Fachrichtung „Pflege und Gesundheit“ an der Hochschule ...lesen

12.09.14
Kooperation mit der Meyer Werft Papenburg

Die Masterstudenten Dennis Simon und Stefan Schwarz des Studiengangs Geoinformatik und Geodäsie sind derzeit bei der Meyer Werft im niedersächsischen Papenburg. Im Ergebnis ihres Praktikums werden sie ihre Masterarbeit über zwei spannende Schiffbauthemen vorlegen. Seit 2011 besteht eine enge Kooperation der Hochschule mit der Werft. Seit dem ...lesen

11.09.14
Gemeinsames Projekt mit Palästina

Im Rahmen des deutsch-palästinensischen DAAD-Projektes "Dealing with Conflicts" wird vom Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung eine Summer School organisiert. Sie ist ein Schwerpunkt im deutsch-palästinensischen Kooperationsprojekt der Hochschule Neubrandenburg mit vier palästinensischen Universitäten aus dem Westjordanland. ...lesen

11.09.14
Auftritt auf der MeLa

Bis zum Sonntag werden Max Budich (Foto), Alexa Peters, Jennifer Löbel, Jan Frädrich, Sarah Drzisga, und Lisa Stahl auf der MeLa in Mühlengeez für ihren Studiengang Agrarwirtschaft an unserer Hochschule präsent sein. Sie sind gemeinsam mit den Professoren Michael Harth und Rainer Langosch am Stand 154 in Halle 1 im Einsatz. Die Mecklenburgische ...lesen

22.08.14
"Ich empfehle Geoinformatik"

Die letzten Studienplätze für den Beginn im September werden vergeben. Bei uns sind noch einige Plätze reserviert. Für unsere zulassungsfreien Studiengänge nehmen wir noch Bewerbungen entgegen.Michael Wolf steht kurz vor dem Abschluss seines Masterstudiums in der Fachrichtung Geoinformatik und Geodäsie. Wie das Leben so spielt, kam er zur ...lesen

22.08.14
Rückblick auf den Besuch von Sigmar Gabriel

„Wie sich die Hochschule Neubrandenburg für die Stabilisierung der Region einsetzt, ist bemerkenswert." Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel fand diese anerkennenden Worte bei seinem Besuch vor wenigen Tagen an unserer Hochschule. Die Weiterentwicklung ländlicher Räume als gemeinsame Aufgabe aller regionalen Akteurinnen und Akteure sei ...lesen
zurücknach obenDruckansichtDrücken Sie Ctrl-D um ein Lesezeichen hinzuzufügen